search

Urlaub mit Hund im Ferienhaus Kroatien: Pazin

 

Ferienhaus Istrien

Im Herzen der Halbinsel Istrien liegt umgeben von schönen Bergen das Städtchen Pazin, das frühere Pisino oder Mitterburg. Machen Sie hier Urlaub mit Hund im Ferienhaus Kroatien oder Urlaub mit Hund in der Ferienwohnung Istrien.

Pazin liegt oberhalb der Paziner Schlucht, wo das Flüsschen Pazinčica in einer Höhle verschwindet und unterirdisch weiterfließt. Das Karstfluss-System und die schöne Landschaft sind perfekt für einen abwechslungsreichen Urlaub mit Hund im Ferienhaus Kroatien oder einen Urlaub mit Hund in der Ferienwohnung Istrien.

Die Stadt Pazin ist von großer historischer Bedeutung, hier kreuzen sich die aus allen Richtungen kommenden Hauptverkehrsstraßen und machten Pazin zum Verwaltungszentrum Istriens. Auch heute befindet sich in Pazin das Regionalparlament des kroatischen Teils der Halbinsel Istrien, es ist zweisprachig: kroatisch und italienisch.

Urlaub mit Hund Istrien

Entdecken Sie bei Ihrem Urlaub mit Hund im Ferienhaus Kroatien oder Urlaub mit Hund in der Ferienwohnung Istrien die wechselvolle Geschichte von Pazin. Diese erschließt besonders bei einem Spaziergang zur Burg der Stadt, die im 9.-10. Jahrhundert auf einem steilen Felsen oberhalb der Schlucht des Flüsschens Pazinčica errichtet wurde. Trotz ihres Alters zählt sie zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Burgen Istriens. Das Stadtmuseum und das ethnografische Museum in der Burg sind nicht groß, so dass Sie diese beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Kroatien oder beim Urlaub mit Hund in der Ferienwohnung Istrien auch abwechselnd anschauen können, während der jeweils andere auf den Hund aufpasst. Für den gibt es auch einiges zu beschnuppern und zu entdecken, denn das Castrum Pisinum hat im Laufe der Zeit viele Menschen, Pferde und auch Hunde beherbergt.

Eine Zeit lang gehörte die Burg den Bischöfen von Poreč, im 12. Jahrhundert ging sie an die Markgrafen von Istrien und 1374 in den Besitz der Habsburger, die sie an verbündete Adelsfamilien vermieteten. 1766 kaufte das Adelsgeschlecht Montecuccoli die Burg und besaß sie bis 1945. Die schön installierten Museen in der Burg sind sehenswert, das ethnografische Museum gibt einen Einblick in das dörfliche Leben und das Handwerk der Region. Von der Burg aus bieten sich schöne Ausblicke auf die Umgebung. Beenden Sie den Rundgang beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Kroatien oder beim Urlaub mit Hund in der Ferienwohnung Istrien mit einem guten Kaffee im Burgbüfett.