Ferienwohnung in Lauco

Ferienwohnung in Lauco

Ferienwohnung in Lauco

Die typisch karnischen Häuser aus Stein zeichnen das bezaubernde Bergdorf am Südausläufer des Berges Arvenis aus. Auf einem Sonnenplateau gelegen, ist der kleine Ort in Friaul-Julisch-Venetien der perfekte Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen, Touren mit dem Mountain-Bike und um Wintersport auszuüben. Die Gemeinde, die erstmals im Jahr 904 schriftlich erwähnt wurde, blickt auf eine wechselhafte Geschichte zurück und gehört seit 1866 zu Italien. Die trockenen Winter und die nicht zu heißen Sommer bilden perfekte Wachstumsbedingungen für viele Pflanzen. Ihr Aufenthalt in Ihrer Ferienwohnung in Lauco ermöglicht es Ihnen, umgeben von einer wunderbaren Naturlandschaft, alle Sorgen zu vergessen und Kraft zu schöpfen.

Beliebte Ferienhäuser in Lauco

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Lauco

Loading...

Italienische Köstlichkeiten

Lernen Sie bei einem Ausflug in die Gastronomie die Spezialitäten der karnischen Küche kennen. Kartoffeln und Mais waren seit jeher wichtige Bestandteile der regionalen Speisen, wobei die Einflüsse der Nachbarländer deutlich zu erkennen sind. Nudeln mit Wildragout, Kartoffelfrico und Wildschweineintopf sind nur ein kleiner Teil der vielfältigen Gerichte. Der äußerst schmackhafte Prosciutto und verschiedene Käsesorten eignen sich hervorragend als Proviant für Ihre Wanderungen und Bergtouren in Ihrem Urlaub in einem Ferienobjekt in Friaul-Julisch-Venezien.

Statten Sie während Ihres Urlaubs in Ihrer Ferienwohnung in Lauco, der Wallfahrtskirche der Madaonna di Trava in Chiauians einen Besuch ab. Zu dem Mitte des 17. Jahrhundert erbauten Gotteshaus pilgerten früher Gläubige, um das Bild der Madonna anzubeten. Die Pilger hofften, dass die Madonna ihre vor der Taufe verstorbenen Kinder für kurze Zeit wiedererwecken würde, um das Sakrament spenden zu können. Nutzen Sie Ihren Ausflug in den kleinen Weiler, um die antiken Gräber, die zwischen dem 6. und dem 7. Jahrhundert in den Fels gehauen wurden, zu besichtigen.

Aktivurlaub in Italien

Aktivitäten im Urlaub in einer Ferienwohnung in Lauco

Zu einem unvergesslichen Abenteuer in Ihrem Aktivurlaub in Italien wird garantiert eine Canyonig-Tour in der Forra del Vinadia, die zu den beeindruckendsten Schluchten der Region zählt. Die Forra del Vinadia ist teilweise so tief, dass man von ihrem Grund aus den Himmel nicht mehr sehen kann. Die geführte Tour, für die man eine spezielle Ausrüstung benötigt, ist eine Kombination aus klettern, springen, sich treiben lassen und abseilen.

Wenn Sie es lieber etwas ruhiger angehen lassen, bietet Ihnen Ihr Wanderurlaub in einer Ferienwohnung in Lauco die Gelegenheit, die Schlucht auf einem Wanderweg zu erkunden. Gutes Schuhwerk und Trittsicherheit ist für diese Tour Voraussetzung. Ein weiteres lohnendes Ziel in Ihrem Familienurlaub in einer NOVASOL Ferienwohnung in Lauco liegt südlich von Villa Santina. Den Cascata Plera erreichen Sie nach einer leichten Wanderung, die für alle geeignet ist. Der Anblick des Wasserfalls ist im Frühjahr und nach starken Regenfällen am spektakulärsten. Beim Wasserfall befindet sich ein wunderschöner Platz, der für ein Pick-Nick wie geschaffen ist.

In den Wintermonaten verwandelt sich die Umgebung von Lauco in eine weiße Märchenlandschaft. Eine Wanderung mit Schneeschuhen führt Sie in Ihrem Winterurlaub in einem Ferienhaus in Italien in vollkommen unberührte Gegenden. Drei unterschiedlich lange Rundloipen sorgen dafür, dass Sie mit Ihren Langlaufskiern entspannt durch die Landschaft gleiten können. Ein familienfreundliches Skigebiet erwartet Sie am Monte Zoncolan. Anfänger und Kinder schätzen die Übungswiesen, auf denen Zauberteppiche die ersten Versuche erleichtern. Geübten Skiläufern stehen sieben hocheffiziente Liftanlagen und 22 Kilometer Piste zur Verfügung. Restaurants sorgen dafür, dass auch das leibliche Wohl in Ihrem Skiurlaub in Firaul-Julisch-Venetien nicht zu kurz kommt.