Ferienwohnung in Supetarska Draga

Ferienwohnung in Supetarska Draga

Ferienwohnung in Supetarska Draga

Die Inseln Rab, Krek, Cres, Dolin und Lošinj bilden die nördlichsten Inseln der Adria. Auf der Insel Rab liegt der beliebte Ferienort, in dem Sie sicherlich die passende Ferienwohnung in Supetarska Draga für Ihren Urlaub in der Kvarner Bucht finde. Er gehört verwaltungsmäßig zusammen mit Banjol, Barbat, Kampor, Mundanije und Palit zur Stadt Rab.

Die seit vorchristlicher Zeit bestehende Hafenstadt Rab an der Südwestküste der Insel hat etwa 2.000 Einwohner und erstreckt sich auf einer Halbinsel in der Bucht Sv. Euphemia.

Supetarska Draga liegt südlich der Gemeinde Lopar, sowie nördlich der Ortschaften Kampor und Mundanije, sie ist eine der ältesten Siedlungen mit einer reichen maritimen Tradition. Die Bucht Supetar teilt Supetarska Draga in zwei Teile: Gornja Supetarska Draga im Norden und Donja Supetarska Draga im Süden. Die Ortschaft war bekannt für ihre Salinen, im Laufe der Zeit entwickelte sie sich dank der geschützten Bucht zu einem touristischen Zentrum mit 1.200 Einwohnern.

Die vorgelagerten Inseln Maman, Sridnjak und Šailovac sind  bevorzugte Orte für Segler und Taucher, nach Supetarska Draga können sie von dort in kurzer Zeit an Land kommen. Die kleinen Inseln sind sehr anziehend, sie besitzen schöne Sandstrände und geschützte Buchten.

Rab ist als Insel des Glücks ein berühmtes Ziel für Romantiker, Familien und für den Urlaub mit Freunden. Mieten auch Sie eine schöne private Ferienwohnung in Supetarska Draga von NOVASOL und entdecken Sie diesen hübschen Ort.

Beliebte Ferienhäuser in Supetarska Draga

Loading...

Tierfreundliche Ferienhäuser in Supetarska Draga

Loading...

Ferienhäuser mit Pool in Supetarska Draga

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Supetarska Draga

Loading...

Sehenswürdigkeiten bei Ihrem Urlaub in Supetarska Draga

In Supetarska Draga mischt sich modernes Leben mit traditionellem, das spürt man am touristischen Angebot. Eine historische Sehenswürdigkeit ist die romanischen Basilika Sv. Petar, die 1059 außerhalb des Zentrums im Tal Draga errichtet wurde. Einst stand ein Benediktinerkloster daneben, das 1467 aufgelöst wurde. Durch ihre schlichte Schönheit lockt sie noch heute Gläubige und kunstinteressierte Feriengäste einer Ferienwohnung in der Kvarner Bucht an. Die eine der Glocken ist die älteste Glocke an der kroatischen Adriaküste, sie stammt aus dem Jahre 1299. Die zweite Glocke  wurde im Jahre 1453 hierher gebracht. Der Name Supetarska Draga leitet sich vom ehemaligen Kloster ab. In Supetarska Draga sind außerdem das alte Fischerhaus Tunera und die Mühle am Meer zu sehen.

Der ACI Yachthafen Supetarska Draga gehört mit seinen prächtigen Segelbooten ebenfalls zum Sehenswerten im Ferienort. Kleinere Jachten ankern in der Bucht Dumici. Unweit von Kap Sorinj kann getaucht werden, hier kann ein gesunkenes antikes Schiff unter Wasser bestaunt werden.

Mit Kind & Kegel in Supetarska Draga

In Supetarska Draga findet man viele kleine Sand- und Kiesstrände, die ideal für den Familienurlaub in einer Ferienwohnung in Supetarska Draga sind.  Zwei Sandbuchten mit Stränden sind Dumci und Gonar. Beim Strand-Hopping mit dem Fahrrad können die Strände hervorragend erkundet werden.

Vor Supetarska Draga liegen die kleinen Inseln Maman, Sridnjak und Šailovac, auf denen schöne Sand- und Kiesstrände zu finden sind. Machen Sie im Familienurlaub in einer Ferienwohnung in Supetarska Draga Fahrten mit dem Motorboot zu den Inseln, ein tolles Erlebnis!

Nach ausgiebigen Strandtagen oder außerhalb der Saison lohnt sich im Urlaub in einer Ferienwohnung in Kroatien ein Ausflug ins Hinterland. Rund um Suptarska Draga gibt es schöne Wander- und Trekkingwege, die auch weiter ins Innere der Insel führen. Besonders schön sind die Wege durch das Naturreservat Kalifront und den Wald Dundo. Biker kommen auf Rab überall auf ihre Kosten.

Regionale Besonderheiten

Supetarska Draga hat als Ferienort ein paar gute Restaurants, Konobas und Tavernen. Auf den Speisekarten stehen mediterrane Gerichte aus frischen regionalen Zutaten, fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten. Die Restaurants haben meist nur in der Saison geöffnet. Restaurants und Konobas sind auch in den Nachbarorten Lopar, Kampor und Rab zu finden.