Traditionelle Feste erleben in den Abruzzen

Feste in Abruzzen


Im Zentrum des italienischen Stiefels verläuft das Gebirge, das Italien seinen Beinamen gab: die Apenninen. Links und rechts davon fällt das Gebirge zum Meer ab und bildet eine Mischung aus wildromantischer Bergwelt, grünen Naturarealen und azurblauem Meeresflair. Die Abruzzen Apenninen sind der höchste Teil des 1.500 Kilometer langen Gebirgszuges. Buchen Sie zur Erkundung dieser Landschaft ein Ferienhaus Abruzzen!

Zwei Drittel der Fläche der Region Abruzzen sind Berge mit steilen Felswänden und schönen Hängen. Bei Kletterern im Ferienhaus Abruzzen besonders beliebt! Abruzzen ist mit den Orten Pescasseroli, Rivisondoli und Roccaraso, sowie 368 Kilometer Pisten ein bekanntes Wintersportgebiet. Im Sommer bieten die Berge beim Urlaub im Ferienhaus Abruzzen traumhafte Routen zum Wandern und Mountainbiken. Die Abruzzen haben einen etwa 150 Kilometer langen Küstenstreifen, der von den Hügeln und Bergen im Hinterland eingerahmt wird. Tolle Fotomotive für die Urlauber im Ferienhaus Abruzzen! Die Naturschutzgebiete der Abruzzen, wie der Nationalpark Abruzzen, der Naturpark Gran Sasso, der Naturpark Laga-Majella sind ein kleines Paradies für die Naturfreunde im Ferienhaus Abruzzen. Sie beobachten hier ein artenreiche Fauna und Flora, wie Steinadler, Wölfe und Bären. Ein Drittel der Abruzzen steht unter Naturschutz. Entdecken Sie beim Urlaub im Ferienhaus Abruzzen diese schöne Welt!
 

Ferienhaus Abruzzen


In der Zeit der Renaissance erwarben die Abruzzen Wohlstand durch ihren Wollhandel. In den Städten entstanden Prachtbauten: Schlösser, Burgen, Kastelle, Klöster und Kirchen, die Sie beim Urlaub im Ferienhaus Abruzzen besichtigen können. Bis heute prägt die Abruzzen ein genussvolles Leben, wo man es versteht zu feiern.

In den Orten finden Kirchweihfeste mit Feuerwerk und Wallfahrt, sowie Osterprozessionen statt. In Popoli gibt es traditionelle Bogen- und Armbrustwettbewerbe. Nehmen Sie beim Urlaub im Ferienhaus Abruzzen teil an diesen Festen! Das Bergdorf Cocullo begeht am 4. August ein Schlangenfest zu Ehren des heiligen Dominikus von Foligno, der Cocullo die Gnade erwies, alle von einer Schlange Gebissenen beim Beten in der Kirche vom Gift der Schlange zu heilen. Dieses Fest müssen Sie beim Urlaub im Ferienhaus Abruzzen unbedingt miterleben! Für die Schlangenprozession werden von Männern des Ortes giftige Schlangen im Gebirge gefangen. Giftschlangen sind hier fast schon eine Landplage, das Einfangen der Schlangen macht die Gegend sicherer für die Gäste auch im Ferienhaus Abruzzen.

Die Städte der Region Abruzzen – L`Aquila, Tortoreto, Giulianova, Silvi Marina, Roseto, sowie Ortona, Vasto und San Salvo - besitzen Kulturdenkmäler von außerordentlichem Wert. Sie sollten bei Ihrem Urlaub in Italien im Ferienhaus Abruzzen einen Besuch der Städte nicht versäumen.