Ein Reisebericht aus Opatija - Urlaub in einer Ferienwohnung Opatija

Der Ruf als eines der schönsten Urlaubsziele eilt Opatija, das in der Kvarner Bucht liegt, voraus. Wenn man Gutes über einen Ort hört, möchte man sich einmal selbst ein Bild machen. Gesagt, getan. Ich buchte – sehr unkompliziert, vom Service entzückt – eine Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht mit Bick auf das Meer. Die Anfahrt war recht problemlos, allerdings würde ich empfehlen, sich Zeit zu nehmen und die Bundesstraßen zu benützen. Erstens spart man sich einiges an Mautgebühren und außerdem kann man das Land besser kennenlernen.

Nach Ankunft in Kroatien in der Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht und dem ersten Schritt auf den Balkon der Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht war ich schon im Urlaub angekommen. Der atemberaubende Blick auf die Bucht und das klare Wasser bestätigte den richtigen Entschluss, diese Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht zu mieten.

Urlaub an der Opatija Riviera

 

Am nächsten Tag nahm ich mir Zeit, nach einer erholsamen Nacht in der Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht die Stadt Opatija zu erkunden. Die verschiedenen Baustile der Villen und Amtsgebäude sind schon sehr beeindruckend. Man kann sehen, dass Geld bei der Erbauung dieser Gebäude keine Rolle gespielt hat. Nach einem gemütlichen Spaziergang durch den Park Angiolina, wo ich unzählige Fotomotive entdecken konnte, kehrte ich in meine gemütliche Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht zurück.
 

Nach einem herrlichen Frühstück auf der Terrasse der Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht wurden die Badesachen gepackt. An diesem Tag sollte die Uferpromenade unsicher gemacht werden. Schon der Weg dorthin war dank dem schönen Ambiente sehr kurzweilig. Dort angekommen begann ein sehr, sehr langer Spaziergang. Durch die schöne Natur, die teils perfekt angelegten Wege war meine Fotokarte auch bald voll. Kurze Abstecher an die Strände, um mich abzukühlen, machten den Tag gelungen. Die Füße waren sehr müde und der Weg nach Hause wurde im Taxi zurückgelegt. Der bequeme Stuhl auf der Terrasse der Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht und der schöne Sonnenuntergang rundeten den Tag erfolreich ab. Ich stellte fest, dass man als Gast in Kroatien in und um Opatija jede Menge Sightseeing erleben kann.

Nahe der Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht war auch ein Kiesstrand zu erreichen. Somit wurde der nächste Tag zum Erholungs- Badetag erklärt. Und weil dieser so schön war, wurde auch wieder am Abend in der Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht beschlossen, nochmals einen Badetag an einem anderen Strand einzulegen. Ein schönes Stückchen Sandstrand war bald gefunden und der Tag, wie immer, wenn es schön ist, sofort vorbei.
 

Urlaub Kvarner Bucht


Bevor der Urlaub zu Ende ging, sollte noch eine Radtour im Naturpark Ucka geplant werden. Die Hauseigentümerin der Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht war bei der Organisation und der Miete des Rads sehr behilflich. Glücklicherweise hatte ich genug Fotokarten mit, denn auch auf diesen schönen Radwegen gab es genug Motive, die ich gerne nach Hause mitnehmen wollte.

Aufgefallen ist mir auch, dass viele Gäste ihre Hunde im Urlaub mitgenommen hatten und die Vierbeiner haben sich sichtlich wohl gefühlt beim Urlaub mit Hund in Opatija und ich nehme an, sie waren ganz froh, dass sie mit in den Urlaub mit Hund durften, anstatt zu Hause zu bleiben.
 

Rundum gesehen war der Urlaub sehr schön, die Stadt selbst ist eine Augenweide und die Natur rundherum auch. Die Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht fühlte sich an wie meine eigene und ich war mir bei der Abreise schon sicher, dass eine Ferienwohnung Opatija in der Kvarner Bucht in naher Zukunft schon von mir gebucht werden würde.