Ferienhaus in Lichte

Ferienhaus in Lichte

Ferienhaus in Lichte

Wer sich auf der Suche nach Beschaulichkeit, Ruhe und Erholung für alle Sinne befindet, dem empfiehlt sich, in einem NOVASOL Ferienhaus in Lichte haltzumachen. Umgeben vom Naturpark Thüringer Wald, lädt dieser kleine Ort zu ausschweifenden Wanderungen durch wald- und wiesenreiche Hügellandschaften an den Ufern kristallklarer Gebirgsbäche, die als die goldreichsten der gesamten Bundesrepublik gelten.

Gold und andere Schätze der Natur

Das im Jahre 1414 erstmalig erwähnte Lichte – heute ein Ortsteil von Neuhaus am Rennweg, einer malerischen Kleinstadt im Freistaat Thüringen in Mitteldeutschland – trägt seinen Namen mit gutem Recht: Mittelgebirgslagen mit ihren weitläufigen Wäldern, rauschenden Gewässer und hügeligen Wiesen sind für alle Wanderer die helle Freude.

Mit nur 1500 Einwohnern und der Lage direkt im Naturpark Thüringer Wald findet der Gast eines Ferienhauses in Thüringen hier auf Schritt und Tritt erholsame Ruhe. Ein Highlight kultureller bzw. architektonischer Natur stellt dabei das eindrucksvolle Eisenbahnviadukt dar, das sich auf dem Gebiet der Hammerwiesen zu Lichte befindet. Mit seiner Länge von 258 Metern ragt dieses unübersehbare Baudenkmal mit zehn Gewölbebögen rund 35 Meter in die Höhe.

Vor allem an den Gewässern dieser Region lässt sich im Urlaub im Ferienhaus in Lichte vortrefflich neue Kraft schöpfen. Sie zeichnen für gesunde, naturnahe Erfrischung verantwortlich und sind darüber hinaus die Grundlage einer der größten Trinkwassertalsperren auf deutschem Gebiet: Die beiden Flüsse Lichte und Piesau speisen im Zusammenspiel mit zahlreichen Gebirgsbächen die Talsperre Leibis-Lichte.

Somit bietet diese Destination nicht nur Wanderern oder Radfahrern die idealen Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Angler werden den Reichtum an Fischarten zu schätzen wissen, den die Gewässer Thüringens bereithalten, während hier natürlich auch alle Wassersportler auf ihre Kosten kommen. Perfekt abgerundet werden diese wahrhaft goldigen Aussichten von dem Goldvorkommen in den Bächen rund um Lichte, denn dank ihrer hohen Quantität an diesem kostbaren Edelmetall suchen sie deutschlandweit ihresgleichen.

Kulturelle Kostbarkeiten in bester Tradition

Eine weitere Kostbarkeit, das Porzellan, hat Lichte und Umgebung ebenfalls nachhaltig geprägt. Bereits seit dem Jahre 1764 wird hier Porzellan erzeugt und somit befindet sich mit dem nach wie vor bestehenden Unternehmen „Wallendorfer Porzellan“ eine der ältesten Porzellanmanufakturen ganz Europas in diesem kleinen, beschaulichen Örtchen abseits pulsierender Metropolen. Heute lockt der traditionsreiche Porzellanmarkt, der jedes Jahr am letzten Juliwochenende über die Bühne geht, mit der Krönung einer eigenen Porzellanprinzessin zahlreiche Liebhaber wertvollen Geschirrs nach Lichte. Wer sein Ferienhaus in Deutschland hingegen im Winter bezieht, beispielsweise um auf den Loipen in der Umgebung seine erholsamen Runden inmitten verschwiegener, verschneiter Wälder zu ziehen, dem sei am ersten Advent der Besuch der sogenannten Porzellanweihnacht ans Herz gelegt.

Neben all diesen interessanten historischen und kulturellen Einblicken ist es dann wieder an der Zeit, im Naturpark Thüringer Wald frische Energie zu tanken. Hier gilt es, nicht nur Fichtenwälder, Hochmoore, wilde Fauna und Flora zu genießen, sondern auch das angenehm milde Klima, das bei einem Urlaub in einem Ferienhaus in Lichte und Umgebung selbst an heißen Sommertagen für nachhaltige Abkühlung sorgt.