Entdecken Sie den Naturschutzpark Ses Salines beim Urlaub im Ferienhaus Ibiza

Das Naturschutzgebiet „Parque Natural de Ses Salines d'Eivissa i Formentera“ liegt auf einer Fläche von 15.400 Hektar und umfasst das Gebiet im Süden der Insel Ibiza und im Norden der Insel Formentera, sowie die Inselgruppe s'Espalmador, s'Espardell und Des Penjats. Entdecken Sie beim Familienurlaub im Ferienhaus Ibiza die unterschiedlichen Ökosysteme zu Land und zu Wasser. Die Dünenlandschaften, Strände, Sumpfgebiete, Steilküsten und felsigen Küstenzonen mit Jahrhunderten alten Zedern liegen im hochrangigsten Naturreservat Ibizas. Sie sollten sich den Besuch dieser interessanten Naturlandschaft während des Familienurlaubs im Ferienhaus Ibiza auf den Balearen nicht entgehen lassen.

Ibiza Strand

Das gesamte Gebiet ist Lebensraum gefährdeter Arten und Brutgebiet vieler Vogelarten, sowie Durchzugsgebiet von Zugvögeln. Beobachten Sie beim Familienurlaub in Spanien im Ferienhaus Ibiza seltene Vögel! Mehrere Hundert Flamingos werden hier jährlich gezählt, sie sind ein besonderes Erlebnis für die Kinder beim Familienurlaub im Ferienhaus Ibiza.

Ses Salines ist ein bedeutendes Salzgewinnungsgebiet des Mittelmeerraumes und seine Besichtigung besonders während des Familienurlaubs im Ferienhaus Ibiza sehr spannend. Die bis ins Altertum zurückgehenden Becken zur Salzgewinnung dürften alle begeistern. Über Jahrtausende waren die Salinen die wichtigste Einkommensquelle von Ibiza auf den Balearen, denn im Mittelalter wurde das „weiße Gold“ immer wertvoller. Im Salinendorf San Francesc sollte beim Familienurlaub im Ferienhaus Ibiza das Museum zur Geschichte der Salzgewinnung besichtigt werden.

Zwischen Ibiza und Formentera, zwischen dem Kap Punta de ses Portes in der Nähe des Strands Ses Salines und an Formenteras Südküste sind auf sandigem Meeresboden neben wertvollen Korallenriffen auch ausgedehnte Bestände an Posidonia-Seegraswiesen zu finden. Machen Sie beim Familienurlaub in Spanien auf den Balearen im Ferienhaus Ibiza eine geführte Bootsfahrt zu diesen Orten im Meer. Die Unterwasserpflanzen kommen nur im Mittelmeerraum vor und sind Heimat zahlreicher seltener Tierarten. Im Naturpark sind die größten zusammenhängenden Flächen zu finden, seit 1999 sind die Seegraswiesen deshalb UNESCO-Welterbe.

Die Wiesen bilden natürliche Barrieren vor der Küste, die die Instandhaltung von Stränden und Dünen ermöglichen, sie tragen zur Reinigung des Wassers bei.

Buchen Sie Ihren Familienurlaub im Ferienhaus Ibiza auf der Insel Ibiza in herrlicher Natur!