Geschichte und Wunder im Ferienhaus Lanzarote erleben

Die meisten Spuren der ersten Siedler auf der Insel Lanzarote sind vermutlich unter der Lava gegraben. Machen Sie beim Urlaub im Ferienhaus Lanzarote eine Entdeckungsreise auf der Insel! Vor etwa 2000 Jahren sollen Berber als friedliche Menschen in Höhlen auf der Insel gelebt haben. Entdecken Sie beim Urlaub im Ferienhaus Lanzarote den Einfluss dieser Stämme auf die heutigen Ortsnamen der Insel, die zu den Kanarischen Inseln in Spanien gehört. Dem Italiener Lancelotto ist der Name der Insel zu verdanken. Er lebte Anfang des 14. Jahrhunderts auf der Insel und ließ sie als Insula de Lanzarotus in die Seekarte eintragen. Besuchen Sie beim Urlaub im Ferienhaus Lanzarote die fruchtbaren Ebenen, wo Lancelotto einst lebte. Die Spanier eroberten 1402 die Insel Lanzarote, töteten oder versklavten die Ureinwohner.

Entdecken Sie beim Urlaub im Ferienhaus Lanzarote die Ebene El Rubicón im Süden der Insel, wohin damals die Ureinwohner flüchteten. Auch die Natur stellte die Einwohner immer wieder vor harte Proben. Besuchen Sie beim Urlaub im Ferienhaus Lanzarote die traumhaft schöne Kirche Ermita de los Dolores in Mancha Blanca. Sie erzählt einerseits von der tiefen Gläubigkeit der Menschen und andererseits von Wundern. Die Einheimischen waren davon überzeugt, dass die Virgen de los Volcanes 1736 den Lavafluss am Montaña de Guiguan gestoppt und damit weitere Dörfer vor dem Untergang bewahrt hatte. Lassen Sie sich beim Urlaub im Ferienhaus Lanzarote in den Bann der schönen Madonna ziehen.

Der nächste Vulkanausbruch des Timanfaya ereignete sich im Jahr 1824, ihm waren 10 Jahre mittelschwere Erdbeben vorangegangen. Das Dorf Mancha Blanca fürchtete die Zerstörung und wollte das Wunder des 18. Jahrhunderts wiederholen. Versetzen Sie sich beim Urlaub im Ferienhaus Lanzarote in die Lage der damaligen Menschen! Die verzweifelten Einwohner borgten sich die Virgen de los Dolores aus der Kirche in Tinajo und gingen mit ihr in einer Bittprozession der glühenden Lava entgegen.

Sie streckten der Lava die Statue entgegen. Durch ein Wunder erkalteten und erstarrten die Magma-Massen plötzlich vor dem ersten Haus des Dorfes. Die Marienfigur, die zuvor in der Kirche in Tinajo untergebracht war, erhielt 1862 dann ihren endgültigen Standort in der Kirche Ermita de los Dolores. Besuchen Sie beim Urlaub in Spanien auf den Kanarischen Inseln auf der Insel Lanzarote im Ferienhaus Lanzarote unbedingt diesen berühmten Wallfahrtsort! Jahr für Jahr gedenken die Menschen von Lanzarote den beiden Wundern und feiern den Tag der Insel-Patronin Nuestra Señora de los Volcanes. Nehmen auch Sie beim Urlaub im Ferienhaus Lanzarote am 15. September an diesem großen Volksfest teil.

Buchen Sie ein Ferienhaus Spanien auf Lanzarote und feiern Sie mit den Einwohnern!