Ferienhaus in Bad Gastein

Ferienhaus in Bad Gastein

Ferienhaus in Bad Gastein

Sie wollten schon immer mal auf Urlaub ins schöne Bundesland Salzburg fahren? Dann ist der idyllische Ort Bad Gastein im Bezirk St. Johann im Pongau, Salzburg, genau das richtige Reiseziel für Sie und Ihre Liebsten! Mieten Sie sich hier ein Ferienhaus in Bad Gastein von NOVASOL und verbringen Sie einen erholsamen Urlaub in Österreich!

Mit rund 3.990 Einwohnern ist Bad Gastein eine nicht gerade kleine, aber auch keine große Gemeinde im Gasteinertal, aber trotzdem sehr ansprechend für Touristen und Gäste aus aller Welt.

Wen es in die Stadt zieht, kann mit dem Auto in die circa 105 Kilometer entfernte Hauptstadt des Bundeslandes, Salzburg Stadt, fahren und den Städtetrubel genießen.

Ortsname

Bad Gastein hieß in den letzten Jahrhunderten Wildbad bzw. Wildbad Gastein. Von 1906 bis 1996 wurde der Name dann auf Badgastein geändert. Seit dem 1. Jänner 1997 lautet die offizielle Schreibweise auf Bad Gastein. Der Name „Gastein“ geht hier auf zwei indogermanische Wurzeln zurück und bedeutet „grauer Fluss“ oder „gischtender Fluss“.

Gasteiner Konvention

Am 14. August 1865 wurde in Bad Gastein zwischen Österreich und Preußen die Gasteiner Konvention beschlossen.

Geregelt wurde hiermit das Kondominium (= gemeinschaftlich ausgeübte Herrschaft über ein bestimmtes Gebiet) über die infolge des Deutsch-Dänischen Krieges 1864 erworbenen Herzogtümer Schleswig (preußisch verwaltet) und Holstein (österreichisch verwaltet) regelte.

Wenn Sie mehr über die Geschichte Ihres Urlaubsortes erfahren wollen, können Sie im Ferienhaus in Bad Gastein Informationen recherchieren und nachlesen.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Jeder, der im Urlaub im Ferienhaus im Bundesland Salzburg nicht auf der faulen Haut herumliegen will, hat die Möglichkeit, sich viele Sehenswürdigkeiten anzusehen. Hierzu gehören unter anderem:

  • Gasteiner Wasserfall - Der schöne Wasserfall mitten im Ort gilt als Wahrzeichen des Ortes, der schon Motiv vieler Maler und Dichter war. Die Fallhöhe der Gasteiner Ache beträgt rund 341m, welche auf drei Stufen aufgeteilt wird.

  • Kongresshaus Bad Gastein – Das Kongresshaus ist ein imposanter Betonbau aus den 1970er Jahren und steht mitten im Ortszentrum. Der Architekt des Gebäudes, Gerhard Garstenauer, erhielt für dieses Bauwerk 1975 den Architekturpreis des Landes Salzburg. Im Jahr 2007 wurde der Betrieb für Kongresse und Veranstaltungen eingestellt.

  • Bad Gasteiner Thermalquellpark – Hier quillt das Thermalwasser eindrucksvoll und völlig natürlich aus dem Felsen hervor und wird somit zum tollen Erlebnis für Ihren Urlaub im Ferienhaus in Bad Gastein.

  • Schloss Böckstein

  • Gletschermühlen

Ferienhaus in Salzburg

Ihnen gefällt, was Sie soeben gelesen haben? Dann nichts wie auf zum Computer oder ans Telefon und buchen Sie noch heute Ihr Ferienhaus in Bad Gastein für den nächsten Urlaub im Ferienhaus in Österreich!