Ferienhäuser in St. Martin

Urlaub im Ferienhaus

Ferienhäuser in St. Martin

Einen Urlaub voller Genüsse verspricht der Ort St. Martin im Tennengebirge seinen Gästen. Das selbsternannte Aktivdorf im Salzburger Pongau ist aber nicht nur eine Pilgerstätte für Sportbegeisterte, auch Naturfreunde und Feinschmecker heißt man hier herzlich willkommen. Planen Sie Ihren Ferienhausurlaub in St. Martin und entdecken Sie die Vielseitigkeit dieses Dorfes selbst! 

Eingebettet zwischen dem Dachsteinmassiv und dem Tennengebirge ist ein Ferienhaus im Tennengebirge in St. Martin der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen in der Region. Packen Sie Ihren Rucksack ein, schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und folgen Sie dem Ruf der Berge! Wege hinauf zu lauschigen Almen gilt es während Ihres Aktivurlaubs im Salzburgerland ebenso zu entdecken, wie fordernde Hochgebirgstouren. 

Eine recht einfache Wanderung führt Sie zum „Lammertaler Urwald“. Auf halber Strecke dorthin liegt die Spießalm, auf der Sie in der Hofkäserei frisch hergestellte Käsespezialitäten probieren können. Nach dieser schmackhaften Stärkung geht es weiter zu dem etwa zehn Hektar großen Naturwaldreservat mit seinen gigantischen Fichten, Tannen, Buchen und Lärchen. Dank des günstigen Klimas und des fruchtbaren Bodens konnten diese Bäume zu den größten Bäumen Österreichs heranwachsen. Weitum bekannt ist der „Lammertaler Wächter“, eine 48 Meter hohe Tanne, die schon über 300 Jahre alt sein soll. 

Planen Sie während Ihres Urlaubs in einer Ferienwohnung in St. Martin im Tennengebirge einen Abstecher ins Naturschutzgebiet Gerzkopf im Pongau. Vorbei an verschiedenen Arten von Mooren geht es Richtung Gipfel. Die „Schwarze Lacke“, ein einzigartiges Höhenbiotop, weist eine besondere Vielfalt an Libellenarten auf – doch nicht nur diese Tiere fühlen sich hier wohl. Halten Sie kurz inne und beobachten Sie, wer sich diesen Lebensraum noch teilt.  Nicht nur bei Schlechtwetter ist die Therme Amadé ein willkommenes Ausflugsziel. Nur etwa 20 Fahrminuten trennen Sie von diesem Wasserparadies, das Erholung, Spiel und Spaß verspricht. Für die nötige Portion Abenteuer sorgen mehrere Rutschen, ein Wellenbecken, eine Wasserkletterwand und ein Sprungbecken. Im großzügigen Saunabereich erwarten Sie abwechslungsreiche Erlebnisaufgüsse. Nach dem Saunagang tut ein Sprung ins Rosenquarzbecken gut.

Winterurlaub in St. Martin

St. Martin liegt auf einer Seehöhe von etwa 1.000 Metern und ist somit der höchst gelegene Ort im Lammertal. Schneesicherheit ist so gut wie garantiert – ideale Voraussetzungen für Ihren Skiurlaub in Salzburg.  

Das Skigebiet St. Martin bietet mit dem Knabllift und dem Ostermaislift Anfängern die Möglichkeit, den Sport von Grund auf zu erlernen. Ein Zauberteppich ermöglicht einen problemlosen Aufstieg auch für die kleinsten Skifahrer. Gute Voraussetzungen für den gemeinsamen Tag auf der Piste schaffen moderne Beschneiungsanlagen. Die Skiregion Dachstein West ermöglicht es Ihnen, Ihrer Leidenschaft auf über 150 Kilometern bestens präparierter Pisten nachzugehen, die mit 46 Aufstiegshilfen erschlossen sind. Für die kleinen Besucher hat man hier ein eigenes Kinderland samt Skikindergarten eigerichtet – so werden diese spielerisch mit dem Sport vertraut gemacht. Hoch her geht es auf den Gaudipisten mit klingenden Namen wie „Wilde Hilde“ und „Rock’n’Roll“. Im Funpark können Sie Ihre Freestyle-Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Anlage wird täglich gewartet und ist in einem ausgezeichneten Zustand.   

Unter dem Namen Ski Amadé haben sich gleich fünf Top-Skiregionen zusammengeschlossen. So haben Sie während Ihres Winterurlaubs in Österreich im St. Martin mit nur einem Ticket Zugang zu 860 gepflegten Pistenkilometern. Ob Snowboarder, Skifahrer oder Freerider – in diesem Skigebiet erwartet Sie nahezu grenzenloses Pistenvergnügen.