Zell am See

Zell am see

Zell am See

Südlich von Salzburg gelegen bietet Ihnen der Urlaubsort Zell am See, dessen Wurzeln bis in die Bronzezeit zurückgehen, ganzjährig ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

Ein außergewöhnliches Erlebnis während Ihres Sommerurlaubs in Zell am See ist ein Besuch der Gipfelwelt 3000. Ziehen Sie sich warm an, denn Sie werden einen Abstecher in den Winter machen. Mit der Seilbahn fahren Sie sicher und bequem auf das Kitzsteinhorn in eine Höhe von 3.029 Metern. Hier erwartet Sie auf zwei beeindruckenden Aussichtsplattformen ein Panoramablick, den sonst nur Bergsteiger nach einem anstrengenden Anstieg genießen können. Es eröffnet sich Ihnen der unvergessliche Blick auf vergletscherte Berge und den Großglockner, den höchsten Berg Österreichs. In der Ice Arena unterhalb des Gipfels erwartet Sie in Ihrem Familienurlaub in Zell am See ein ungewöhnlicher Sommerspaß. Sausen Sie mit Rodeln und Rutschblättern die Rodelbahn hinunter und stellen Sie bei einer Schneeballschlacht Ihre Treffsicherheit unter Beweis. Eine Snackbar und Sonnenligen ergänzen das Angebot perfekt.

Zurück im Sommer können Sie sich im Strandbad Zell am See auf einen abwechslungsreichen Badetag freuen. Neben einem beheizten Schwimmbecken sorgen ein Sprungturm und die Riesenrutsche dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Nutzen Sie Ihren Ferienhausaufenthalt in Zell am See für einen Versuch mit den Wasserskiern und genießen Sie das Dahingleiten auf dem See. 

Lassen Sie sich bei einem Abendspaziergang am See den Zeller Seezauber auf keinen Fall entgehen. Von Juli bis Oktober bietet sich Ihnen beim Musikpavillon eine einzigartige Komposition aus Wasser, Licht, Musik und Lasershow. Die zwanzigminütige Vorstellung, mit der die Entwicklung der Region präsentiert wird, ist kostenlos und lässt Ihren Urlaubstag beeindruckend ausklingen.

Ein Besuch der Sigmund Thum Klamm in Kaprun verspricht willkommene Abkühlung in Ihrem Wanderurlaub in Zell am See. Mit ungeheurer Kraft hat sich die Kapruner Ache ihren Weg bis zu einer Tiefe von 32 Metern in den Fels gegraben und Becken, Stufen und Strudeltöpfe geformt. Genießen Sie die außergewöhnliche Wanderung in Tuchfühlung mit den ungestümen Wassermassen. 

Die Schmittenhöhe in Zell am See bietet Ihnen ein Wandergebiet mit unzähligen Möglichkeiten. Jeder Wanderer findet hier die richtige Route für ein entspannendes Bergerlebnis. Lernen Sie in Ihrem Ferienhausurlaub  in Zell am See bei einer Einkehr in gemütlichen Hütten die Spezialitäten der Region kennen und genießen Sie atemberaubende Ausblicke.

Drei schneesichere Skigebiete stehen Ihnen in Ihrem Skiurlaub in Zell am See zur Verfügung. Das Kitzsteinhorn, die Schmittenhöhe und der Maiskogel lassen keine Skifahrerwünsche offen. Familien mit Kindern und Anfänger fühlen sich in dem überschaubaren Gebiet am Maiskogel besonders wohl. Die Skiregion Kitzsteinhorn hat für alle Wintersportler etwas zu bieten. Langläufer finden in einer Höhe von 2.900 Metern die ideale Loipe für ihr Höhentraining. Skitourengeher können bereits mit dem ersten Schneefall ihren Sport ausüben. Für sie endet die Saison erst im späten Frühjahr. Für Skifahrer und Snowboarder stehen 244 Tage im Jahr 22 bestens präparierte Pisten zur Verfügung.

Weitaus ruhiger ist es auf Ihrer Winterwanderung in der Umgebung von Zell am See. Ob mit oder ohne Schneeschuhe, ein Spaziergang durch die tief verschneite Landschaft eignet sich bestens, um zur Ruhe zu kommen. Genießen Sie die Stille und die klare Bergluft und lassen Sie die wildromantische Umgebung auf sich wirken.

Beliebte Ferienhäuser in Zell am See

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Zell am See

Loading...