search

Ferienhaus in Ploče

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ploče

Ploče ist eine Hafenstadt in der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva, sie liegt der Insel Pelješac gegenüber. Mit ihren 10 Tausend Einwohner ist die Stadt die größte Siedlung im Neretva-Delta und besitzt den zweitgrößten Hafen Kroatiens. Ploče besteht aus 9 Gemeinden: Baćina, Banja, Komin, Peračko Blato, Plina Jezero, Ploče, Rogotin, Staševica und Šarić Struga. Hinter Ploče erstreckt sich das Mündungsdelta der Neretva, das von zwölf Flussarmen gebildet wird. Das fruchtbare Delta war früh besiedelt, eine erste urkundliche Erwähnung des Ortes Ploče ist aus dem Jahr 1387 bekannt. Schon damals hatte der Hafen große Bedeutung. Die Herrschaft über die Stadt und der Name der Stadt wechselten mehrfach, im Königreich Jugoslawien hieß Ploče Aleksandrovo. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Hafen ausgebaut, um der Sozialistischen Republik Bosnien-Herzegowina einen Zugang zum Meer zu verschaffen. Der Ort wurde in Kardeljevo umbenannt. Mit der Zugehörigkeit zu Kroatien kehrte man zum Namen Ploče zurück. Ploče ist gut erreichbar, so dass der Tourismus in der Stadt und ihrer Umgebung zunehmend an Bedeutung gewinnt. Vor allen an den sieben Baćina-Seen bieten zahlreiche private Ferienunterkünfte schöne Urlaubsmöglichkeiten. Stöbern Sie im Angebot von NOVASOL und entdecken Sie ein privates Ferienhaus in diese schöne Region im Süden Kroatiens!

Sehenswürdigkeiten bei Ihrem Urlaub in Ploče

Das Stadtgebiet von Ploče erstreckt sich vom Ufer der Neretva bis zu den Seen im Flussdelta. Sehenswert sind besonders die Baćina-Seen im bergigen Hinterland der Stadt, die mit Tiefen von 5 bis 35 Metern und unverfälschter Schönheit begeistern. Die Süßwasserseen liegen in einem Karstgebiet über Meereshöhe, 1912 wurden sie miteinander verbunden. Strände und ein breites Angebot an Bade- und Freizeitmöglichkeiten machen den Urlaub im Ferienhaus zum Vergnügen. Auch der namensgebende Ort Baćina mit seinen hübschen Häusern und Kirchen ist sehenswert. Durch das Stadtgebiet von Ploče führt der Neretva-Kanal. Unweit davon liegt der 772 Meter lange und bis zum 314 Meter breite Birina-See, in dessen südlichen Teil eine imposante Halbinsel zu finden ist. Das Kirchenzentrum „Königin des Himmels und der Erde" in Ploče wurde nach den Plänen von Ivan Vulić ab 1999 gebaut und 2007 von Papst Johannes Paul II. geweiht. Die weiße Basilika mit ihren 42 bemalten Glasfenstern gilt als eine der schönsten modernen Kirchen an der kroatischen Küste. In der Nähe der Kirche sind eine Statue des Hl. Nikolaus und ein Denkmal für den ersten kroatischen Präsidenten Franjo Tuđman zu sehen. In Ploče gibt es einen Park für die Helden des Nationalen Befreiungskrieges und die Opfer des Faschismus.

urlaub im ferienhaus

Mit Kind & Kegel in Ploče

Ploče ist ein beliebtes Ziel für einen abwechslungsreichen Familienurlaub. Die Seen, Wander- und Radwege der Umgebung bieten viele Freizeitmöglichkeiten. Ein besonderes Erlebnis sind Kajak- und Bootstouren, sowie Schiffsausflüge auf den unteren Flusskilometern zwischen Ploče an der Mündung am Meer und Metković. Bei einer Kajakfahrt auf der Neretva kann man die traditionellen kroatischen Boote „Trupice" bewundern. Im Fluss Neretva und in dessen Nebenarmen kann hervorragend geangelt werden. Die Strände an den hiesigen Süßwasserseen und am Meer sind sehr abwechslungsreich, es gibt schöne Sand- und Kieselstrände mit guten Wassersportmöglichkeiten.

Regionale Besonderheiten

Das feine Gemüse, Obst und Fleisch des Neretva-Deltas, Fische aus den Flussarmen und Meeresfrüchte werden auf den Märkten der einzelnen Gemeinden von Ploče angeboten. Spezialitäten der Restaurants sind unter anderem gegrillte Aale und der Fischeintopf „Neretvanski brodet". Typische Produkte sind außerdem hausgemachte Weine, Obstler und Dalmatiner Prosciutto.