Die Wachau mit dem Hund erleben

Die Wachau ist eine Landschaft in Niederösterreich, sie erstreckt sich zwischen den Orten Melk und Krems an der Donau entlang. Diese prachtvolle Landschaft etwa 80 Kilometer westlich von Wien ist perfekt für den Urlaub mit Hund im Ferienhaus Österreich oder den Urlaub mit Hund Ferienwohnung Niederösterreich. Seit dem Jahre 2000 gehört die Kulturlandschaft Wachau mit den Stiften Melk und Göttweig, sowie mit der Altstadt von Krems zum Welterbe der UNESCO. Die Wachau gilt als eine der schönsten Gegenden entlang der Donau und genießt weltweit hohe Wertschätzung.

Urlaub mit Hund in der Wachau

Über das gut ausgebaute Rad- und Wandernetz, sowie auf dem Wasserwege kann die Wachau auch beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Österreich oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Niederösterreich gut erkundet werden. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in den Stiften, Klöstern, Schlössern, Burgen und Gemeinden sind lohnende Ausflugsziele.

Die Wachau ist berühmt für ihre hohe Wein- und Gastrokultur, sie hat das ganze Jahr über viel für einen abwechslungsreichen Urlaub mit Hund im Ferienhaus Österreich oder Urlaub mit Hund Ferienwohnung Niederösterreich zu bieten. Im Frühjahr lädt die Marillenblüte zu ausgedehnten Spaziergängen durch die Obstplantagen ein. Die Wachau ist weithin bekannt für ihre schmackhaften Marillen, die daraus gefertigten Obstbrände und Marmeladen. Der Sommer in der Wachau ist besonders schön für den Urlaub mit Hund im Ferienhaus Österreich oder den Urlaub mit Hund Ferienwohnung Niederösterreich: dann kann in der Donau gebadet werden. Entlang des natürlichen Flussufers dürfen Hunde ungehindert ins Wasser, an den ausgewiesenen Badestränden gelten die örtlichen Badevorschriften. Die Wachau bewahrt ihren historischen Charakter und die Unversehrtheit der Natur, im Sommer zieht sie deshalb Tausende Touristen an. Diese besuchen vor allem die Stifte Melk und Göttweig, die Schlösser Artstetten und Schallaburg, die Burgruinen Aggstein und Dürnstein, sowie die Stadt Krems.

Der Herbst ist geprägt von der Obsternte und der Weinlese. Machen Sie beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Österreich oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Niederösterreich eine Fahrt mit einem Donauschiff und genießen Sie die herrliche Blattfärbung an den Hängen rechts und links der Donau. Im Winter genießt man in der Wachau die erster Jungweine, sowie die gut gereiften Rieslinge der Wachau. Auch in der kalten Jahreszeit ist ein Urlaub mit Hund im Ferienhaus Österreich oder ein Urlaub mit Hund Ferienwohnung Niederösterreich möglich, die Spaziergänge in den hübschen Orten sind dann ein besonderes Erlebnis.