Anreise zum Ferienhaus in Dalmatien

Die Autobahnen in Kroatien - kroatisch: Autocesta - gehören zu den besten und sich am schnellsten entwickelnden in Europa. Das ist eine gute Nachricht für alle Touristen, die mit dem Auto zu ihrem Ferienhaus in Dalmatien reisen wollen.

Der größte Teil der Strecke durch Kroatien bis zum Ferienhaus in Dalmatien führt über die Autocesta A1, die so genannte Dalmatina. Sie ist die wichtigste und längste Autobahn in Kroatien, beginnt in Zagreb und soll in ein paar Jahren in Dubrovnik enden. Zurzeit (2014) führt sie vorbei an Zadar, Šibenik, Split bis Metković in Süddalmatien und bringt die Gäste sicher zum Ferienhaus in Dalmatien an der dalmatinischen Küste.
 

Ferienhaus Dalmatien


Die Autobahn A1 ist Teil der Europastraßen 65 und 71. Die meisten Tunnel an den Autobahnen auf dem Weg zum Ferienhaus in Dalmatien sind mit einer zweiten Röhre ausgestattet und zählen zu den modernsten in Europa. In den letzten dreißig Jahren wurden knapp 1.100 Kilometer gebaut - der Großteil davon seit Ende des Krieges im Jahre 1995.

Das erleichtert allen Besuchern auf ihrem Weg quer durch Kroatien bis hin zum Ferienhaus in Dalmatien oder der Ferienwohnung in Dalmatien die Anfahrt.

Kroatien mit seinen rund 4,4 Millionen Einwohnern hat sich dem Tourismus verschrieben. Seit 2001 genießt – zur Freude aller Urlauber im Ferienhaus in Dalmatien - der Straßenbau gesetzlich abgesichert äußerste Priorität und wird über das Staatsbudget und mit Krediten finanziert. Die geplanten Investitionskosten belaufen sich auf insgesamt 10 Milliarden Euro.

Ihre Fahrt zu einem der Ferienhäuser in Dalmatien vielleicht direkt an der dalmatinischen Küste wird dadurch erleichtert, dass fertig gestellte Abschnitte der Autobahn sofort dem Verkehr übergeben werden.

Für die Nutzung der gut ausgestatteten Autobahnen werden in Kroatien von den gefahrenen Kilometern abhängige Maut-Gebühren erhoben. Die Maut bei der Fahrt zum Ferienhaus in Dalmatien wird an der Mautstelle Metković, beziehungsweise an den Anschlussstellen erhoben. Der durchschnittliche Preis pro Kilometer beträgt etwa 0,14 € (Stand 2014).

Interessant bei der Fahrt zum Ferienhaus in Dalmatien oder einem der Ferienhäuser in Dalmatien ist die Tatsache, dass bei der Fahrt bis Dubrovnik südlich von Ploče ein kurzes Stück bosnisch-herzegowinisches Staatsgebiet durchquert werden muss. Es finden dort Grenz- und Zollkontrollen statt. Der geplante Bau der Brücke zur Halbinsel Pelješac könnte dieses Problem lösen.

Bei der Fahrt zum Ferienhaus in Dalmatien kann auch die alte Küstenstraße genutzt werden.

Die Fahrt muss nicht lang und anstrengend sein. Manchmal ist der Weg das Ziel, wenn man auf der Fahrt zum Ferienhaus mit Pool in Dalmatien in Kroatien die Državna cesta D8 – die Nationalstraße 8 – nimmt. Sie ist ein Teil und mit 658 Kilometern gleichzeitig der längste Abschnitt der legendären Jadranska Magistrala, der Adria-Magistrale, die von Triest in Italien bis nach Ulcinj in Montenegro als Teil der Europastraße E65 am Meer entlang führt. Die Straße führt durch die Länder Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien Herzegowina und Montenegro. Die Adria-Magistrale hat eine Gesamtlänge von etwa 1200 Kilometern. Mehr als die Hälfte der Strecke führt durch Kroatien und ist damit eine ideale Straße für die Fahrt zum Ferienhaus mit Pool in Dalmatien in der Nähe der Küste oder auf einer Insel.
 

Urlaub in Dalmatien


Die Fahrt in den Sommerurlaub nach Dalmatien zu Ihrem Ferienhaus in Dalmatien ist auf der Adria-Küstenstraße, hier auch Jadranska turistička cesta - Adria-Touristenstraße – genannt, nicht nur eine gemütliche Angelegenheit, sondern auch ein tolles Erlebnis. Wer mit offenen Sinnen seine Fahrt zum Ferienhaus mit Pool in Dalmatien antritt, wird die pralle Schönheit dieser Landschaft nie wieder vergessen: die Fahrt bis in die Nähe des Ferienhauses direkt am Meer in Dalmatien führt oft in Schwindel erregende große Höhen, an steil zum Meer abfallenden Felsen vorbei, durch Buchten, verträumte Fischerdörfer oder mondäne, mediterrane Badeorte. Die Fahrt durch die Landschaft bis hin zum Ferienhaus in Dalmatien bietet auf der Adria-Magistrale stets herrliche Ausblicke auf das blau leuchtende Meer, auf romantische Inseln, grüne Berge und bizarre Felsformationen. Die Adria-Magistrale gilt als eine der schönsten Küstenstraßen weltweit. Sie ist sehr kurvenreich und wird deshalb gern mit dem Motorrad befahren. Für Fahrradtouristen ist die Straße mit Hochgebirgscharakter eine echte Herausforderung, denn sie überwindet Tausende an Höhenkilometern und es gibt oft starken Gegenwind.

Bei der Fahrt in den Urlaub zu einem der Ferienhäuser in Dalmatien kann man je nach Anfahrtsrichtung an verschiedenen Punkten in Italien, Slowenien oder Kroatien auf die Adria-Magistrale stoßen. In Kroatien kann ein Teil der Strecke bei der Fahrt zum Ferienhaus in Dalmatien auch auf der parallel zur Küstenstraße verlaufenden Autobahn zurückgelegt werden. Sobald die verkehrsarmere Küstenstraße aber erreicht ist, wird die Fahrt zum Ferienhaus Dalmatien langsamer. Wegen der engen Kurven ist Überholen nicht immer möglich. Nehmen Sie sich Zeit für die Fahrt zum Ferienhaus Dalmatien auf der D8 und genießen Sie den atemberaubenden Meeresblick! Dann sehen Sie auch die aus den Anfängen der fünfziger, sechziger Jahre stammenden, alten Kilometersteine.

Bei der Fahrt zur Ihrer Ferienwohnung nach Dalmatien lohnt es sich, hin und wieder einen Stopp einzulegen, um die Städte Starigrad, Zadar, Šibenik, Biograd, Trogir oder Split zu besichtigen. Bei der Fahrt zum Ferienhaus Dalmatien bietet sich auch ein kurzes Bad im Meer an oder ein Abstecher in den Nationalpark mit dem See Vransko Jezero von Pakoštane südlich von Zadar. Unweit von Šibenik sind im Nationalpark die berühmten Krka-Wasserfälle zu finden.

Im Stadtgebiet von Split ist die Adria-Magistrale vierspurig ausgebaut. Hinter der Gemeinde Gradac in Mitteldalmatien, wo sich auch verschiedene NOVASOL-Ferienhäuser und Ferienwohnungen befinden, verlässt die Adria-Magistrale kurz die Küste. Über Ploče geht es durch das Delta der Neretva zur Grenze: 11 Kilometer der Europastraße führen hier durch Bosnien-Herzegowina. Nach der Zweiten Grenzkontrolle wird die Fahrt zum Ferienhaus in Dalmatien wieder in Süddalmatien fortgesetzt und bald Dubrovnik erreicht.

Vom Ferienhaus mit Pool direkt am Meer in Dalmatien bietet sich ein Ausflug auf der Adria-Magistrale nach Ulcinj in Montenegro an, wo die Magistrale endet.