Architektur in den Städten Nord- und Mitteldalmatiens

Besuchen Sie Mitteldalmatiens Städte

Bedeutende Städte in Mitteldalmatien sind Trogir, Split, Makarska und Omis. Sie zählen zu den größten der Region und bieten Ihnen unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Entdecken Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Dalmatien die Schätze dieser Städte!

Trogir

Trogir versprüht einen ganz besonderen Charme. Eine Besonderheit der Stadt ist, dass die Altstadt von den Römern durch einen Kanal von den neueren Stadtteilen getrennt wurde. Wenn Sie während Ihres Familienurlaubs in Dalmatien, in Trogir die Brücke zur Alstadt überqueren, fühlen Sie sich auch heute noch zurückversetzt in die Zeit der Römer. Über enge romantische Gassen gelangt man zu den historischen Gebäuden und Plätzen. Umrahmt wird die UNESCO-Weltkulturerbe-Altstadt von einer herrlichen Uferpromenade. Nehmen Sie sich Zeit, um die schöne Atmosphäre der Stadt bei einer Pause in einem der zahlreichen Cafés auf sich wirken zu lassen.

Einen angenehmen Badetag mit der ganzen Familie können Sie während Ihres Urlaubs in einer Ferienwohnung in Dalmatien an einem der Stadtstrände Medena und Pantana verbringen. Familien mit Kindern bevorzugen den feinen Kieselstrand Copacabana auf der Insel Ciovo. Der Aquapark wird Ihre Kinder begeistern!

Split

Mit 40.000 Einwohnern ist Split die zweitgrößte Stadt Kroatiens nach Zagreb. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist der Diokletianpalast, der zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Eine Besichtigung des Palastes gehört zu den Fixpunkten einer Stadtbesichtigung, wenn Sie Ihren Urlaub in Dalmatien verbringen.

Split besitzt vier Häfen und ist somit ein bedeutender Knotenpunkt für Fährverbindungen entlang der Adriaküste. Kunstinteressierten bietet die historische Stadt jede Menge Sehenswürdigkeiten wie das Kroatische Nationaltheater, die Kirche Sveti Nikola, den Kaiserpalast Peristyl, die Festung Klis sowie zahlreiche Museen und Galerien.

Kulturelle Veranstaltungen und Konzerte ziehen ebenfalls Besucher aus aller Welt an. Wenn Sie die Gelegenheit haben und ein Ferienhaus in Split gemietet haben, sollten Sie unbedingt an einer dieser Veranstaltungen teilnehmen.

Ferienhausurlaub in Split


Makarska und die Riviera

Während Ihres Aufenthalts in der malerischen Hafenstadt Makarska sollten Sie sich Sehenswürdigkeiten wie das Franziskanerkloster und das Muschelmuseum, Kirchen und Paläste nicht entgehen lassen. Sie möchten ein Ferienhaus direkt an der Riviera von Makarska buchen? Freuen Sie sich auf eine 60 Kilometer lange Küste mit herrlichen Sand- und Kiesstränden. Der mit 1,5 Kilometern längste Strand ist der Donja Luka.

 

Omis

Auf dem dalmatinischen Festland, gegenüber der Insel Brac, befindet sich die Stadt Omis. Sie liegt direkt an der Flussmündung des Cetina ins Meer. Der Hafen sowie viele der alten Gebäude erinnern an die Vergangenheit der Stadt als Piratenort. Erfahren Sie während Ihres Familienurlaubs in Omis mehr über die bewegte Geschichte der Region! Zahlreiche schöne Buchten und Strände laden zum Verweilen und Entspannen ein. Sie sollten es jedoch nicht verpassen, diese lebendige Stadt zu Fuß zu erkunden.

 

Stadtbesichtigung Omis

Städte und Kultur Norddalmatien

Der malerische Ort Primosten liegt auf einer kleinen, hügeligen Halbinsel, die nur durch eine schmale Landenge mit dem Festland verbunden ist. Die Häuser sind rings um die Altstadt angeordnet.

Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts in einer Ferienwohnung in Norddalmatien das Franziskanerkloster auf dem Inselchen Visovac. Es zeichnet sich durch seine Schönheit und seine einzigartige Lage auf einer kleinen Insel inmitten eines Sees aus. Nicht weit entfernt, in der Schlucht des Flusses Krka, liegt das orthodoxe Kloster Krka. Es gilt als wertvollstes Denkmal der serbisch-orthodoxen Kirche in Kroatien.

Eine Art Wahrzeichen dieses Teils von Dalmatien sind die zahlreichen Festungen. Ganze drei wachen über Sibenik: Sveti Ivan, Sveta Ana und Subicevac.

Sibenik

Das Gebiet von Sibenik ist bekannt für seine vielen malerischen Ortschaften. Vergessen Sie nicht, den Dörfern im Hinterland der Dalmatinska Zagora einen Besuch abzustatten. Kennen Sie den wahrscheinlich größten kroatischen Bildhauer Iban Mestrovic? Besuchen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Sibenik sein Mausoleum im Ort Otavice!

Das Landesinnere birgt viele Sehenswürdigkeiten aus der Antike und dem frühen Mittelalter. Kulturinteressierten empfehlen wir während ihres Urlaubs in Norddalmatien einen Besuch der Ruinenstadt Bribirska Glavica auf einem Hochplateau oberhalb von Skradin mit ihren teilweise erhaltenen Mauerresten aus der illyrischen, römischen und frühkroatischen Zeit.

Bei der Schlucht des Flusses Krka liegt die Fundstätte Burnum. Besichtigen Sie die Überreste eines römischen Heerlagers auf den Fundamenten eines noch älteren illyrischen Lagers. In der Ortschaft Danilo bei Sibenik findet man die Reste einer prähistorischen Siedlung.

Das wohl wichtigste Kulturdenkmal des Sibeniker Teils von Dalmatien ist die Kathedrale Sveti Jakov in der Stadt Sibenik. Der Bau der Kathedrale dauerte über 100 Jahre. Staunen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Kroatien über die einzigartige Verbindung von Elementen aus Gotik und Rennaissance sowie über die außergewöhnliche Bauweise aus großen Steinblöcken. Sie waren die Hauptgründe für die Aufnahme in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste. Das Innere der Kathedrale ist noch imposanter als ihr Äußeres. Zusätzlichen Glanz verleihen diesem Bauwerk ein detailliert gestaltetes Fries, der reich geschmückte Innenraum  und das prächtige Portal der Kirche. Unter den weltlichen Gebäuden Sibeniks sticht das städtische Rathaus aus dem 16. Jahrhundert im Renaissance-Stil besonders hervor.

Ihre Ferienwohnung in Sibenik ist der ideale Ausgangspunkt, um die Ursprünglichkeit und das Traditionsbewusstsein vieler Orte auf den Inseln hautnah mitzuerleben. Wie etwa Betina auf der Insel Murter, das für seine Tradition im Hozschiffbau bekannt ist. Hier liegen auch das Fischerzentrum Murter, dessen Bewohner von jeher Grundeigentümer auf den Kornaten-Inseln sind. Kennen Sie die kleinste besiedelte Adriainsel? Krapanj ist seit jeher für die Tradition des Schwammtauchens bekannt.
 

Dalmatinische Kultur

Die Völker der Antike hinterließen überall in Dalmatien ihre Spuren. Kunst- und Kulturreisende nutzen ihr Ferienhaus in Dalmatien gerne als Ausgangspunkt zur Entdeckung jahrhundertealter Architektur.

Der Norden und Nordosten Kroatiens wurde vom Baustil des Habsburger Kaiserreiches, dem Barock geprägt. Dalmatien, das Küstenland und der Süden Kroatiens sind architektonisch vorwiegend vom Stil der italienischen Renaissance beeinflusst, wobei der im Jahre 1410 in Zadar geborenen Juraj Dalmatinac einen großen Anteil hat. Lesen Sie in einem unserer Ferienhäuser in Dalmatien mehr über den Architekten, der in Venedig als Giorgio da Sebenico berühmt wurde und sich in Anlehnung an seine Heimat Georgius Dalmaticus nannte. Giorgio da Sebenico entwickelte einen ganz eigenen Baustil mit gotischen, venezianischen und byzantinischen Elementen.
 
Besichtigen Sie während Ihres Kultururlaubs in Kroatien sein Hauptwerk, die Kathedrale des Hl. Jakob in Šibenik, die ausschließlich aus istrischem Kalkstein gebaut wurde.

Architektur in Dalmatien

Leuchttürme in Dalmatien

Warum planen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Dalmatien nicht eine Tour von Leuchtturm zu Leuchtturm? Manche können sogar besichtigt werden und bieten herrliche Ausblicke über das Meer.

Am nordwestlichen Kap der Insel Dugi Otok steht der imposante Leuchturm Veli Rat aus dem Jahre 1849. Mit 42 Metern ist er der höchste Leuchtturm der Adria. Mit dem Turm verbunden ist die romantische Kapelle des Hl. Nikolaus, in die Sie auch einen Blick werfen sollten.
 
Der Leuchtturm Tajer befindet sich auf der Insel Vela Sestrica, er wurde 1876 erbaut. Starten Sie von Ihrer Ferienwohnung in Kroatien aus zu einer Besichtigung der romantische Insel mit ihrem jahrhundertealten Pinienwald.

Vor Šibenik liegt die winzige Insel Prišnjak, deren einziges Gebäude der Leuchtturm an der südwestlichen Küste aus dem Jahre 1886 ist. Er wurde gebaut, damit die Schiffe sich im Archipel Murter besser orientieren können. Sie sind mit dem Boot unterwegs? Unweit des Leuchtturmes befindet sich ein Steg, an dem Sie anlegen können.

Auf der Halbinsel vor Makarska steht in malerischer Umgebung der Leuchtturm Sveti Petar aus dem Jahre 1884. Er wurde nach dem Hl. Petrus benannt. Packen Sie Ihre Badesachen ein, der Strand in der Nähe lädt zu gemütlichen Stunden am Wasser ein.

Im „adriatischen Vulkandreieck“ inmitten der Adria steht auf einem 90 Meter hohen Felsen der Insel Palagruža der weithin sichtbare Leuchtturm Palagruža aus dem Jahre 1875. Er ist der am weitesten vom Festland entfernte Leuchtturm Kroatiens. Naturfreunde können hier während Ihres Aufenthalts in einem Ferienhaus in Dalmatien eine einzigartige Flora und Fauna entdecken.

Bunje, Trim und Kažun

Begeben Sie sich während Ihres Ferienhausurlaubs in Kroatien auf archäologische Spurensuche! Die so genannten Kraggewölbebauten aus Trockenmauerwerk kennt man bereits seit der Steinzeit. In Apulien in Italien bezeichnet man die bis zu 30 Quadratmeter großen Kegelbauten als Trulli, in Istrien heißen die Bauten Kažun. Runde Kažuns sind typisch für das südliche, eckige für das nördliche Istrien.

Bunje sind Rundsteinhütten auf Braè und dienten seit vorgeschichtlicher Zeit als Schutzhütten. Sie finden auf der Insel hunderte Bunjes zum Beispiel in der U Maslinica Bucht, in Neèujam, aber auch an Land in Šibenik.

Entdecken Sie während Ihres Urlaubs in Dalmatien die Trim, die ihr ursprüngliches Bauprinzip aus der neolithischen Zeit bis heute erhalten konnten. Im westlichen Teil der Insel befinden sich mehr als 90 der Kraggewölbebauten. Die Trims wurden als Unterstand und Stall genutzt, so findet man stufenförmig angelegte oder runde Trims, manche sogar mit einem Schutzwall.