search

Ein Ferienhaus in Blato

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Blato

Blato liegt auf der Insel Korčula in der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva. Der hübsche Ort im Inneren der Insel ist von sieben Hügeln umgeben, er liegt etwa vier Kilometer von der Küste entfernt an der Straße zwischen Stadt Korčula und Vela Luka. Korčula blickt auf eine lange Geschichte zurück, die ersten bekannten Einwohner waren im 2. Jahrtausend v.Chr. Illyrer. Sie bauten ihre Siedlungen auf Anhöhen, Reste davon sind an dreißig Punkten der Insel zu finden. Die Römer eroberten im Jahre 30 unter Octavianus die Insel. Sie etablierten Getreide-, Wein- und Olivenanbau, sowie Handel. Im 3. Jahrhundert verbreitete sich das Christentum. Nach der Völkerwanderung siedelten hier die Slawen, unter ihnen die Neretvaner, ein gefürchtetes Piratenvolk. Im Laufe der Zeit herrschten verschiedene Mächte über Blato, nach dem Zweiten Weltkrieg kam die Insel an Jugoslawien, später an Kroatien. Die berühmte Seefahrerstadt war einst die größte Siedlung der Insel, inzwischen leben nur noch etwa 3.600 Einwohner in Blato. Der Tourismus gewinnt zunehmend an Bedeutung. Stöbern Sie im Angebot der Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dalmatien von NOVASOL. Die Ferienunterkünfte sind sowohl für Familien, Freundeskreise als auch für den Urlaub zu zweit geeignet. Für besonderen Komfort sorgen Ferienhäuser mit privatem Pool. Entdecken Sie die schöne Region im Herzen der Insel Koršula bei einem Urlaub im Ferienhaus Kroatien!

Sehenswürdigkeiten bei Ihrem Urlaub in Blato

In Blato gibt es einiges zu sehen. In der archäologischen Grabungsstätte Kopila können die Reste einer Illyrischer Festung bestaunt werden. Unweit davon liegt ine der bedeutendsten Grabungsstätte der griechisch-römischen Antike der östlichen Adria, wo bereits früherer Schmuck, Waffen und Alltagsgegenstände geborgen wurden. Die Kirche Svih Svetih am Hauptplatz wurde auf den Resten einer frühchristlichen Kirche im 14. Jahrhundert gebaut und später erweitert. Die Bilder des Hauptaltars stammen vom Renaissancemaler Girolamo da Santacroce. In Blato gibt es zahlreiche weitere Kirchen und Kapellen, sowie sehenswerte alte dalmatinische Häuser: der Platz Pijaca gilt als ein Aushängeschild dalmatinischer Baukunst. Mit etwas Glück kann man hier auch Vorführungen des Säbeltanzes Kumpanija bestaunen. Das Ethno-Museum im Haus Barilo gibt einen Einblick in das hiesige Leben zu Beginn des 20. Jahrhunderts. In Blato befindet sich die Gedenkstätte von Marija Petković. Die Ordensschwester wurde 2003 als erste Frau Kroatiens seliggesprochen. Die Lindenallee von Blato wurde 1911 angelegt, sie gilt als eine der längsten in ganz Europa. Feriengäste genießen den schönen Stadtpark bei Spaziergängen.

Urlaub im ferienhaus

Mit Kind & Kegel in Blato

Blato ist ideal für einen naturnahen Familienurlaub im Ferienhaus. Der Ort liegt nicht direkt am Strand, Strände an der Nord- oder Südküste sind jedoch in wenigen Minuten zu erreichen, wie die Strände von Prizba, Prigradica, Karbuni oder Grscica. Prizba bietet beste Bedingungen zum Tauchen. Blato ist nicht nur bei Badeurlaubern beliebt, sondern auch bei Aktivurlaubern. Die Insel Korčula mit ihren dunklen Kiefernwäldern galt als „Schwarzes Korfu". Herrliche Aussichtspunkte können vorbei an Weingärten und Olivenhainen zu Fuß auf etwa 40 Kilometer Wanderwegen erkundet werden. Biker freuen sich über mehr als 140 Kilometer Radwege.

Regionale Besonderheiten

Blato war einst berühmt für seinen Weinbau, der dann wegen einer Reblaus-Plage an Bedeutung verlor. Alte Weinkeller erinnern daran. Auch heute gibt es hervorragende Weine in Blato, wie den Rukatac, Cetinka oder den roten Plavac. Sie werden mit Spezialitäten der Region in den hübschen Restaurants angeboten. Ein feines Mitbringsel aus dem Urlaub im privaten Ferienhaus in Kroatien ist das bekannte Olivenöl von Blato.