search

Urlaub in einem der Ferienhäuser auf der Insel Mljet

Besuch des Nationalparks Mljet

Die Insel Mljet ist mit einem Waldanteil von 90% der Fläche wohl die grünste Insel der gesamten Adria und ein besonders zu empfehlendes Ausflugsziel beim Familienurlaub in einem der Ferienhäuser auf der Insel Mljet. Zum Schutz der hiesigen Fauna und Flora wurde der westliche Teil der rund hundert Quadratmeter großen Insel in diesem Teil der Region Dalmatien im Jahre 1960 zum Nationalpark erklärt.

Ferienhäuser Mljet


Die Anfahrt durch Kroatien auf die Insel beim Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien geschieht mit dem Schiff von Prapratno bei Pelješać aus, die Fahrt dauert 45 Minuten. Vielleicht kann man bereits bei der Fahrt im Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien die in der Nähe der Insel lebenden, sehr seltenen Mittelmeer-Mönchsrobben sehen.

Die Insel hat eine spannende Geschichte als mögliche Insel Melite, wo Apostel Paulus strandete, als Illyrische Seeräuberinsel, als freie Kommune mit eigenen Statuten im 14. Jahrhundert und sie wurde mehrfach annektiert – entdecken Sie beim Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien auch diese Seite der Insel! Mljet kam 1151 in den Besitz der Benediktiner, die das Kloster St. Marien gründeten. Das Kloster wurde 1809 aufgelöst und 1945 enteignet. Ab 1960 war es ein Hotel, ging 1998 an die Kirche zurück und soll wieder ein Kloster werden. Bei Ihrem nächsten Familienurlaub im Ferienhaus Dalmatien in Kroatien können Sie sich davon überzeugen.

In der sauerstoffreichen, gesunden Umgebung leben heute nur etwa 1.200 Einwohner, die verteilt auf kleine Orte hier Häuser, Gärten und Olivenhaine haben und gerne mit den Gästen im Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien plauschen. Im Hauptort Babino Polje am Fuße des 514 Meter hohen Veliki Grad mit seinen herrlichen Höhlen gibt es auch einige Kirchen zu besichtigen- gern besuchte Ziele im Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien.
 

Ferienwohnungen Mljet

Dieser Nationalpark der Region Dalmatien liegt 20 km nördlich von Sobra, wo die Gäste im Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien mit dem Schiff ankommen. Im Hafen können Mietwagen ausgeliehen werden. Diese witzigen “Mini Brums” machen besonders den Kindern beim Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien viel Spaß auf den 50 Kilometer Landstraße der Insel: offene Golf 2, Golf 3, Fiat 126, Fiat Puntos, Suzuki Vitara und ein Fiat 126 Roadstar Buggy, der statt Türen zwei Ketten hat. Eine tolle Abenteuerfahrt im Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien durch die Wälder auf der oft schmalen Straße.

Der schönste Teil des Nationalparks sind die beiden Seen Malo Jezero und Veliko Jezero, die über einer 30 m langen Kanal miteinander verbunden sind. Veliko Jezero ist außerdem über einen Kanal mit dem Meer verbunden. Im See liegt die Insel Sveti Marija mit dem Benediktinerkloster, die auch beim Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien besichtigt werden sollte.

Der Eintritt in den Nationalpark kostet etwa 12 € (Stand 2014). Am Eingang zum Park gibt es einen Picknickplatz. Nach einer Stärkung beim Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien geht es an See, wo man mit dem Schiff zur Insel fährt. Im Nationalpark kann man beim Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien Fahrräder, Boote und Kanus ausleihen.

Ein Bad in den beiden Salzseen soll besonders heilsam sein. Das Wasser der Seen ist auf jeden Fall wärmer als das Meer um Mljet herum, im Sommer werden Temperaturen von bis zu 27°C erreicht – ein Grund, es beim Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien auszuprobieren.

Bei einer Wanderung durch den Park beim Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien kann man bei etwas Glück Mungos sehen, die einst zur Ausrottung von Giftschlangen auf der Insel angesiedelt wurden. Auch Hirsche, Hasen und Wildschweine gibt es zur Freude der Kinder im Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien zu beobachten.

 

Buchen Sie schon jetzt für den Familienurlaub im Ferienhaus Süddalmatien in dieser traumhaften Welt!