search

Ferienhaus in Jelsa

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Jelsa

Die Hafenstadt Jelsa liegt auf der Insel Hvar in der Gespanschaft Split-Dalmatien. Die Stadt erstreckt sich im mittleren Teil der Insel an der Nordküste. Sie ist von den Bergen Nikola und Hum umgeben. Jelsa ist mit Fährschiffen von Split aus erreichbar, die Fahrt dauert etwa 6,5 Stunden. Im Hafen legen auch Schiffe zur gegenüberliegenden Insel Brač ab. Die Gemeinde Jelsa besteht aus 12 kleinen Orten, in denen insgesamt 4 Tausend Einwohner leben. Die Region hat eine lange Geschichte, die bis ins 5. Jahrtausend v. Chr. zurückreicht. Die Höhlen südlich der Stadt geben Zeugnis davon. Reste einer Festung belegen die Anwesenheit von Illyrern und Griechen. 219 v.Chr. nahmen die Römer die Insel Hvar ein. Sie etablierten ihre Kultur mit Wein-, Oliven- und Lavendelanbau. Die Landgüter nutzten sie für die Sommerfrische. Im 8. Jahrhundert kamen die Kroaten. Später wurden Kastelle zur Verteidigung gegen die Türken gebaut. Jelsa wurde im 14. Jahrhundert als Hafen der nahe gelegenen Stadt Pitve gegründet und entwickelte sich zu einem der wichtigsten Schiffbauzentren dieser Zeit. 1911 wurde das erste Hotel eröffnet, bis heute spielt der Tourismus in Jelsa eine große Rolle. Jelsa ist ein Top-Reiseziel für alle, die etwas Besonderes suchen. Stöbern Sie im Angebot von NOVASOL und mieten Sie eine private Ferienunterkunft für Ihren Urlaub im Ferienhaus.

Sehenswürdigkeiten bei Ihrem Urlaub in Jelsa

Die Gemeinde bietet einige Sehenswürdigkeiten, die an die große kulturelle Vergangenheit erinnern. Dazu gehören die Reste eines griechischen Wachturms, des so genannten Tor. Die Felshöhle Grapčeva spiljaunweit des Dorfes Humac zählt zu den wichtigsten archäologischen Fundstätten Kroatiens. Besichtigen Sie diese ehemalige Kultstätte im Rahmen einer Führung. In der ehemaligen Hirtensiedlung Humac sind gut erhaltene Steinhäuser zu bewundern. An die antike Stadt Civitas Vetus Ielsae erinnern Reste der Stadtmauer. Oberhalb von Jelsa wurde ein antiker römischer Weinkeller nachgebaut. In Jelsa gibt es zahlreiche Kirchen und Kapellen. Die Altstadt mit dem Platz des Sveti Ivan ist besonders schön. Die Burgkirche am Hügel Račič ist eine Marienkirche, die 1331 im gotischen Stil erbaut wurde. Von oben eröffnet sich ein herrlicher Meerblick. Eine Klosterkirche aus dem 17. Jahrhundert erinnert an die Anwesenheit der Augustiner. Der Lustgarten Perivoj von 1870 gilt als einer der schönsten Parks Dalmatiens. Vrboska ist ein besonders hübscher Ort mit alten Häusern und Brücken aus Naturstein, sowie mit einem Fischereimuseum.

urlaub im Ferienhaus

Mit Kind & Kegel in Jelsa

Die Küste von Jelsa ist stark gegliedert, ihre Klippen, Buchten und vorgelagerten Inseln laden im Familienurlaub zum Entdecken der Natur ein. Die zahlreichen Strände mit dem kristallklaren Wasser sind perfekt zum Baden, Schnorcheln und Tauchen. Sehr beliebt ist der romantische Strand Grebišće. Machen Sie mit den Kindern Strand-Hopping und entdecken Sie schöne Plätze mit prächtigen Ausblicken auf das Meer. Aktivurlauber im Ferienhaus finden in Jelsa herrliche Möglichkeiten zum Windsurfen und Segeln oder zum Radfahren und Wandern durch Lavendelfelder zu den Klettergebieten der Insel. Ausflüge führen mit dem Boot zu benachbarten Inseln, mit dem Rad zu den anderen Ortschaften.

Regionale Besonderheiten

In Jelsa ist immer etwas los, hier werden besonders an warmen Sommerabenden zahlreiche Veranstaltungen und Feste organisiert. Unweit des Meeres kann man kulinarische Köstlichkeiten aus frischem Fisch und Meeresfrüchten probieren. Die Produktion von Wein, Olivenöl und Honig gilt auf Hvar als gastronomischer Höhepunkt.