search

Urlaub im Ferienhaus an der Omiš Riviera

Die Omiš Riviera liegt zwischen Split und Makarska, sie gehört zu den schönsten Destinationen in Mitteldalmatien. Mieten Sie hier ein Ferienhaus und entdecken Sie an der fast 20 Kilometer langen Riviera die namensgebende Stadt Omiš  und die hübschen kleinen Ferienorte Sumpetar, Podstrana, Duce, Nemira, Stanici, Ruskamen, Lokva Rogoznica, Medici, Mimice, Marusici, Pisak.

Die Omiš Riviera ist bekannt für ihre schönen Strände vor spektakulärer Kulisse. Die meisten sind Kiesstrände, einige aber auch lange Sandstrände. Machen Sie beim Urlaub ein Strand-Hopping. Typisch für die Omiš Riviera sind die Süßwasserquellen, die ihr Wasser ins Meer ergießen, das Salzwasser verdünnen und im Sommer angenehm kühlen. Hervorzuheben ist am östlichen Ende der Omiš Riviera die malerische Bucht Vruja, in der sich neben herrlichen Kiesstränden besonders große Süßwasserquellen befinden. 

Die Stadt Omiš liegt an der Mündung des Flusses Cetina, der sich im Inland über 75 Kilometer malerisch durch tiefe Schluchten schlängelt und im Laufe der Zeit in Omiš auf der Halbinsel Punta einen langen Sandstrand geschaffen hat. Velika plaža ist mit seinem warmen, seichten Wasser und einem breiten Freizeitangebot ideal für Familien im Sommerurlaub und gehört zu den angesagten Stränden der Omiš Riviera.  
 

Urlaub an der Omis Riviera



Duce in unmittelbarer Nachbarschaft von Omiš verfügt über besonders viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen, es ist mit seinen fast durchgehenden Stränden ebenfalls ideal für den Familienurlaub. Nemira liegt nur wenige Kilometer südlich von Omiš und bietet viel Entspannung vom Touristentrubel. Besuchen Sie im Urlaub die schönen Kiesstrände oder machen Sie am Abend Spaziergänge auf der Strandpromenade. 
Die Strände in den Buchten von Stanici liegen im Schatten von Pinien, bieten kristallklares Wasser, saubere Luft und viele Ruhe. FKK-Liebhaber im Ferienhaus kommen im hübschen Ort Ruskamen voll auf ihre Kosten. In der Gemeinde hat Nacktbaden eine lange Tradition, sie war eines der ersten FKK-Ziele in ganz Kroatien. Außerdem ist Ruskamen beliebt bei Jet-Skifahrern, Surfern und Tauchern. 

Lokva Rogoznica ist neben Omiš die älteste Siedlung an der  Riviera. Sie entwickelte sich auf einem Berggipfel im Schutze von Wäldern, die bis ans Meer reichen und heute die Strände umarmen. In Mimice begann der Tourismus dank der einzigartig schönen Lage bereits 1927. Das Fischerdorf Pisak schließlich gilt mit seinem Ambiente und den tollen Stränden als Perle der Omiš Riviera. 

Ferienhaus Dalmatien

Sehenswürdigkeiten an der Omiš Riviera

Omiš ist der wichtigste Ort an der gleichnamigen Riviera. Die Stadt mit ihren 15.000 Einwohnern schmiegt sich malerisch an die angrenzenden Berge. Mieten Sie hier ein Ferienhaus und besichtigen Sie die Stadt. 
Das Fort Mirabella-Peovica auf einem Felsen in der Stadt ist ein mit Mauern geschützter mittelalterlicher Stadtteil aus dem 13. Jahrhundert. Es gilt als eine der ältesten Festungsanlagen in Dalmatien. Die malerische Innenstadt wird von einer Kirche mit schönem Portal dominiert. Von hier führen Stufen zum Peovica hinauf. 
Die Venezianer eroberten 1444 die Region und bauten 300 Meter  über der Stadt die Festung Starigrad Fortica. Der Aufstieg dahin ist mühsam, lohnt sich aber für aktive Familien im Urlaub. Vom Turm aus hat man einen wunderbaren Blick in die Schluchten des Cetina und über das Meer zu den vorgelagerten Inseln. 
In Omiš steht eines der wertvollsten Baudenkmäler Dalmatiens aus dem 10. Jahrhundert, die  altkroatische Kuppelkirche Sv. Petar am gegenüberliegenden Ufer der Cetina.

Die kleinen Ferienorte entlang der Omiš Riviera haben ebenfalls interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Sechs Kilometer westlich von Omiš liegt Sumpetar mit seinem schönen kleinen Hafen. Renovierte alte Segelschiffe laden im Urlaub zu Ausflügen ein. Sumpetar hat eine lange Tradition im Schiffsbau und besitzt schöne Yachthäfen.
Die steilen Küsten von Stanici östlich von Omiš bieten einen herrlichen Meerblick, die Pinienwälder und die Villa der Adelsfamilie Deškoviæ sind Anziehungspunkte in Ruskamen. 

Der Geheimtipp in Marusici ist die wunderschöne Bucht Borak mit Sandstränden, Pinienwald und Süßwasserquelle. Die Dorfkirche von Pisak liegt auf einem kleinen Hügel in unmittelbarer Nähe zum Meer. Dank des alten Hafens und guter Fanggründe vor der Küste hat das Dorf eine lange Tradition im Fischfang.
 

Urlaub Dalmatien

Mit Kind & Kegel unterwegs an der Omiš Riviera

Die Strände der Omiš Riviera mit ihrem breiten Freizeitangebot sind ideal für Familien im Sommerurlaub. Im klaren Meer kann geschnorchelt und getaucht werden. Es gibt Basen für Surfen, Kiten, Jet-Ski und Motorboote. Segeltörns und Ausflüge mit dem Boot führen zu den vorgelagerten Inseln. 

Aktive Familien mieten sich an der  Omiš Riviera gern eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus, um in Omiš die einmaligen Möglichkeiten für Rafting im Canyon des Cetina, Free-Climbing an den steilen Felswänden, Höhlenwanderungen und Paragliding, sowie Kajak- und Bootsfahren auf dem Fluss zu nutzen. Im Wald gibt es ein Ausflugszentrum mit Boule-Bahn, Museum und Restaurant. Wandertouren beim Familienurlaub im Ferienhaus führen unter anderem zum 1300 Meter hohen Sveti Jure.

Die Piraten von  Omiš gehörten im Mittelalter zu den am meisten gefürchteten im  Mittelmeerraum. Diese Tatsache beflügelt die Phantasie jedes Kindes. Heute erinnern bunte Piratenprogramme für Urlauber daran: einmal wöchentlich findet in Omiš die „Nacht der Piraten“ mit Bootsfahrt, Musik, Imbiss und viel Spaß statt. Veranstalter ist die Tourismusagentur. Buchen Sie im August eine Ferienunterkunft, wenn in der Mitte des Monats der Piratensaga mit dem „Gusarska bitka u Omišu“ ein ganzes Wochenende gewidmet wird. Zum Programm gehören eine große Seeschlacht, der Piraten-Triathlon und Fahrten mit dem Boot.
 

Regionale Besonderheiten

An der Omiš Riviera gibt es viele  Restaurants, Konobas und Cafés mit Meerblick. Es wird eine schmackhafte, mediterrane Küche mit Fisch, Meeresfrüchten, Grillfleisch, Salaten, Olivenöl und gutem Wein angeboten. Im Omiš Sommer finden außerdem zahlreiche damit verbundene Veranstaltungen statt. Ein Highlight sind die Klapa-Gesänge vor den acht Kirchen in Omiš. In Lokva Rogoznica locken im August die bekannten Fischerabende mit gutem Essen und Musik die Ferienhausgäste an.
 

Schon gewusst

In den abwechslungsreichen, felsigen Landschaften Dalmatiens wurde  1965 der Film „Der Ölprinz“ nach dem gleichnamigen Roman von Karl May gedreht. Die Filmcrew wohnte in Split, als in Trilj am Fluss Cetina gedreht wurde. Der kleine Ort liegt romantisch im dalmatischen Hinterland und ist im Urlaub einen Ausflug wert. Die fünfzig Kilometer lange Strecke führt oberhalb des Flusses Cetina entlang. Sie bietet atemberaubende Ausblicke. Trilj war im Römischen Reich eine Garnisonsstadt und ist heute ein beschaulicher Ort mit schönen Brücken.