search

Ferienhaus in Opuzen

Die Gegend um den Flusslauf der Neretva wird auf Grund ihrer Fruchtbarkeit und des großen Mandarinenanbaugebietes auch das Goldene Tal genannt. In diesem bezaubernden Teil Dalmatiens befindet sich zwölf Kilometer vor der Einmündung der Neretva in die Adria Ihr Ferienhaus in der Kleinstadt Opuzen, die direkt am Fluss liegt. Im Jahr 1333 wurde die Siedlung das erste Mal erwähnt und 1798 öffnete hier die erste Schule der Region ihre Tore. Lernen Sie während Ihres Aufenthaltes in Ihrer Ferienwohnung in Opuzen bei einem Spaziergang durch die Altstadt und auf der Uferpromenade Ihren Urlaubsort kennen. Das Ortsbild ist geprägt von der neoklassizistischen Kirche, die dem Heiligen Stephan gewidmet ist und dem Rathaus, das im gleichen Stil errichtet wurde. Zahlreiche Feste laden im Sommer dazu ein, mit den gastfreundlichen Bewohnern der Stadt mitzufeiern. Der jährlich auf der Neretva stattfindende Bootsmarathon ist ein sehenswertes Spektakel. In Piratenkostümen kämpfen die Teilnehmer um den Sieg.

Ihr Urlaubsort ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren in der näheren Umgebung. Ein Spaziergang im Naturpark Hutovo Blato wird in Ihrem Wanderurlaub in Dalmatien garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sie erreichen das Sumpfgebiet, das sich in der Nähe des Städtchens Čapljina befindet, mit dem Auto in dreißig Minuten. Die Unberührtheit und die natürliche Schönheit der Gegend verzaubern nicht nur Ornithologen. Hutovo Blato wird von 240 Zugvogelarten als Zwischenstation genutzt, um auf ihrer weiten Reise wieder zu Kräften zu kommen. Zahlreiche Vogelarten besiedeln das Vogelschutzgebiet ganzjährig. Bei einer von einem Biologen begleiteten Bootstour erfahren Sie alles Wissenswerte über die Fauna und Flora des Naturparks.

Urlaub im Ferienhaus

Verborgen, unweit der Küstenstraße, wartet ein weiteres Naturparadies auf Sie. Die Blacina Seen sind bei den meisten Urlaubern, die die Strände der Adria bevorzugen, eher unbekannt. Die bezaubernde Seenlandschaft gilt als der Geheimtipp in Süddalmatien. Insgesamt erwarten Sie Badestellen an sieben Süßwasserseen, die zwischen fünf und 34 Meter tief sind. Nutzen Sie in Ihrem Radurlaub in Dalmatien den markierten Weg, der die Seen miteinander verbindet, um Ihren persönlichen Lieblingsplatz am Wasser zu finden. Versteckte Badestellen versprechen Ruhe und Erholung. Eine mehrstündige Fahrt mit einem Ladja sorgt mit den unterhaltsamen Geschichten des Bootsführers für viel Spaß. Auf den überdachten Flachbooten werden auch regionale Spezialitäten angeboten.

Für Familien mit Kindern, die in ihrem Strandurlaub in Kroatien einen Sandstrand bevorzugen, ist das Neretva Delta wie geschaffen. Hier können Sie nach Herzenslust mit Ihrem Nachwuchs Sandburgen bauen. Badeschuhe benötigen Sie an diesem flach abfallenden Strand keine, aber den Sonnenschirm sollten Sie nicht vergessen. Dieser Strandabschnitt ist besonders bei Kite-Surfern sehr beliebt.

Wenn Sie einmal keine Lust haben zu kochen, finden Sie in Ihrem Familienurlaub in Kroatien in den Restaurants und Tavernen ein vielfältiges Angebot an lokalen Spezialitäten. In der fruchtbaren Umgebung Ihres Urlaubsortes befinden sich zahlreiche Weinbaubetriebe, die eine Weinverkostung anbieten. Hier finden Sie ausgezeichnete Weine, die Sie direkt beim Erzeuger erwerben können.

Ein Ausflug zum Städtchen Ston auf der Halbinsel Pelješac ermöglicht Ihnen einen Spaziergang auf der längsten Stadtmauer Europas. Fünf Kilometer der Mauer sind begehbar und eröffnen wunderschöne Ausblicke. Gute Schuhe, Sonnenschutz und ausreichend Wasser sind ein Muss für diese Wanderung. In den Sommermonaten sollte man die heißen Mittagsstunden meiden.