search

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf der Insel Kaprije

Die Insel Kaprije liegt im zentralen Teil des Archipels Šibenik und gehört zur Inselgruppe der Kornaten. Sie erstreckt sich zwischen den unbewohnten Inseln Zmajan, Obonjan und Kakan, südlich der Insel Murter. Kaprije hat eine Fläche von 7,11 Quadratkilometern und eine Küstenlänge von 25,211Kilometern. Die Fahrt mit der Fähre von Vodice oder Šibenik geht durch den schönen Archipel und macht bereits die Anreise zur Ferienunterkunft zu einem besonderen Erlebnis. Die hügelige, mit Macchia bewachsene Insel ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die höchste Erhebung ist der 132 Meter hohe Berg Velika Glavica. Auf der Insel gibt es zwei kleine Siedlungen. Der sich an einen Hang schmiegende Hauptort heißt Kaprije, er liegt im Südwesten der Insel in einer geschützten Bucht. Der Weiler Medoš im Nordosten wird zeitweise von Bauern aus Murter bewohnt. In den Tälern werden Oliven, Obst und Wein angebaut. Die etwa 100 Einwohner der autofreien Insel leben heute auch vom Tourismus. Kaprije ist erst seit etwa 400 Jahren bewohnt, im 14. und 15. Jahrhundert gehörte die Insel Adelsfamilien aus Šibenik. Im 15. Jahrhundert flohen Menschen vom Festland vor Epidemien, später vor den Türken hierher. Auf der Insel gibt es kein Süßwasser, die Wasserversorgung wurde lange mit Hilfe eines großen Auffangbeckens gelöst. Heute gibt es eine moderne Trinkwasserversorgung. Die Insel Kaprije bietet schöne Natur, herrliche Aussichten und viel Ruhe. Sie ist der ideale Ort für einen entspannten Urlaub. Das Fischerdorf Kaprije mit seinem geschützten Hafenbecken ist ein beliebtes Ziel für Segler. Stöbern Sie im Angebot von NOVASOL und mieten Sie eine private Ferienunterkunft für einen unvergesslichen Urlaub.

Urlaub im Ferienhaus

Sehenswürdigkeiten bei Ihrem Urlaub auf der Insel Kaprije

Kaprije ist eine Insel zum Entspannen abseits pulsierender Städte. Inmitten schöner Natur gibt es auch ein paar interessante Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören die Hunderte Kilometer langen Steinmauern, die im Laufe der Zeit zum Schutz gegen Wind und Wetter per Hand aufgeschichtet wurden. Die bis zu 4 Meter hohen und 3 Meter breiten Mauern dienen heute der Abgrenzung von Grundstücken. Das Dorf Karije hat etwa 80 Einwohner, im Dorfzentrum sind typisch dalmatische Natursteinhäuser und verwinkelte Gassen zu finden. Die Kirche stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde im 19. Jahrhundert erweitert. Kaprije hat eine bei Seglern sehr beliebte Bucht, wo man im Hafen große Yachten bestaunen kann.

Mit Kind & Kegel auf der Insel Kaprije

Kaprije ist ideal für den Familienurlaub, rund um die Insel sind schöne Strände zum Baden und Schnorcheln zu finden. Machen Sie mit dem Boot Strand-Hopping und entdecken Sie ruhige, versteckte Buchten. Größere Buchten sind Jelinjaca, Gacice und Vanjska. Kaprije ist eine relativ große und weitgehend unbewohnte Insel und macht zahlreiche Aktivitäten in der Natur möglich. Vom Ort Kaprije führen schöne Wege über die Hügel zu den Buchten Uvala Mala und Velika Nosdra an der Ostseite. Vom Veliak Glavica, dem höchsten Punkt der Insel, eröffnet sich ein herrliches Panorama über das Meer und die umliegenden Inseln bis hin zum Gebirgszug des Velebit.

Regionale Besonderheiten

Der Name der Insel ist vom Kapernstrauch abgeleitet, dessen Knospen ein beliebtes Gewürz liefern. Diese Pflanze war reichlich vorhanden, als die Menschen im Mittelalter hierher flüchteten. Mit anderen Gewürzpflanzen wie Lorbeer oder Rosmarin, sowie dem saftigen Obst der Insel und fangfrischen Meeresfrüchten bieten die Konobas von Kaprije gutschmeckende, traditionelle Gerichte und feine Weine an.