search

Ferienhaus in Rogoznica

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Rogoznica

Rogoznica ist eine hübsche Gemeinde in der Gespanschaft Šibenik-Knin. Sie liegt zwischen Primošten und Trogir direkt am Meer. Die Ortschaften der Gemeinde erstrecken sich entlang zweier Buchten, liegen auf einer Halbinsel und auf der Insel Kopara, die über einen Damm erreichbar ist. Rogoznica hat dank des milden mediterranen Klimas eine lange Siedlungsgeschichte. Die älteste Erwähnung stammt aus dem 4. Jahrhundert v.Chr., als Illyrische Stämme die Küste bewohnten. In der Region herrschte bis in die Spätantike reges Leben. Neue Siedler ließen sich ab 1390 nieder und mussten sich im Mittelalter gegen die türkische Bedrohung wehren. Rogoznica gehörte später zu Venedig, zum Habsburgerreich und stand auch unter französischer Herrschaft. Nach dem Ersten Weltkrieg kam die Stadt an das Königreich Italien, zum Königreich Serbien-Kroatien-Slowenien, zu Jugoslawien und schließlich zu Kroatien. Für die etwa 2.300 Einwohner spielt neben Landwirtschaft und Fischfang der Tourismus eine wichtige Rolle. Der Fremdenverkehr hat eine lange Tradition. Er geht auf das Jahr 1870 zurück, als das erste Hotel eröffnet wurde. Rogoznica ist ein beliebtes Ziel für Segler, die Marina gilt als einer der schönsten und sichersten Häfen an der Adria. Mieten Sie bei NOVASOL ein privates Ferienhaus und verbringen Sie einen schönen Urlaub in diesem Ferienparadies.

Sehenswürdigkeiten bei Ihrem Urlaub in Rogoznica

Rogoznica hat sowohl im alten Ortskern auf der Insel Kopara als auch in den anderen Ortsteilen einige Sehenswürdigkeiten auszuweisen. Die Maria Himmelfahrt Kirche geht auf das 17. Jahrhundert zurück. An der Spitze der Halbinsel Gradina steht eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert für den Schutzpatron der Stadt, wo am 2. Juli eine Wallfahrt stattfindet. Kopara ist geprägt von alten Steinhäusern im nördlichen Teil und einem großen Park mit Kiefernwald im südlichen Teil. Mitten im Park liegt das Lavender Labyrinth. Von der Uferpromenade hat man eine atemberaubende Aussicht auf die gegenüberliegende Marina Frapa, einer der modernsten Yachthäfen in Kroatien. Zu den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Rogoznica zählt der so genannte Drachenaugensee auf der Halbinsel Gradina. Der See liegt hundert Meter vom Meer entfernt, ist aber mit Salzwasser gefüllt. Sein Wasserstand wechselt mit Ebbe und Flut. Das azurblaue, klare Wasser des Sees trübt sich aller paar Jahre aus bisher ungeklärter Weise ein, wobei die gesamte Fauna durch eine Verbindung zum Meer verschwindet.

urlaub im ferienhaus

Mit Kind & Kegel in Rogoznica

Rogoznica liegt in einer weiten, extrem gegliederten Bucht mit insgesamt 54 Kilometer Küstenlänge. Neben den 2.600 Sonnenstunden pro Jahr gibt es in den Sommermonaten in Rogoznica nur 4-7 Regentage. Das Meer mit seinen herrlichen Stränden ist ein wahres Paradies für den Familienurlaub. Insbesondere am Strand Sepurina gibt es ein breites Freizeitangebot für Familien mit Kindern. Rogoznica eignet sich für alle Wassersportarten. Mehrere Tauchbasen ermöglichen Einblicke in die bunte Unterwasserwelt. In der Marina Frapa kann man prächtige Yachten beobachten. Im Hafen laufen Boote zu Ausflügen in die Inselwelt vor Rogoznica und zu den Städten Trogir, Šibenik oder Split aus. Zahlreiche sehenswerte Ausflugsziele in der näheren und weiteren Umgebung an Land machen Rogoznica zu einer Top-Feriendestination.

Regionale Besonderheiten

In Rogoznica gibt es zahlreiche Restaurants und Tavernen mit einem breiten gastronomischen Angebot. Frischer Fisch, Meeresfrüchte und Spezialitäten, wie das schwarzer Risotto und Grillgerichte sorgen für kulinarische Genüsse. Beschließen Sie den Abend auf Kopara mit einem romantischen Spaziergang auf der Uferpromenade. Im August lädt Rogoznica außerdem zur Nacht der Fischer und zur Nacht von Rogoznica ein.