Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dalmatien

Dalmatien punktet nicht nur bei Aktivtouristen im Ferienhaus mit seiner landschaftlichen Schönheit, sondern bietet auch Kulturreisenden jede Menge Sehenswürdigkeiten. Von den Top 10 Sehenswürdigkeiten Kroatiens liegen einige in Dalmatien.Landesweit wurden sieben Stätten zum Weltkulturerbe und eine Stätte zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt, fünf davon befinden sich in Dalmatien und zwar in Šibenik, Trogir, Split, Stari Grad und Dubrovnik. Sie sollten im Urlaub zumindest einige besichtigen. Ihre private Unterkunft ist der perfekte Ausgangspunkt, sich an diese zauberhaften Plätze entführen zu lassen!

Šibenik liegt in Norddalmatien, die Stadt gilt als älteste, von Kroaten gegründete Stadt an der Adria. Die schöne Kathedrale des Heiligen Jakob ist das bedeutendste dalmatische Bauwerk der Renaissance und Weltkulturerbe der UNESCO. Um die Kirche gruppieren sich die Häuser der Altstadt aus dem 14.-15. Jahrhundert, die ihren architektonischen Stempel von Juraj Dalmatinac, einem der größten Architekten seiner Zeit erhielt. Lesen Sie in Ihrer Ferienunterkunft mehr über die Stadt Šibenik, die ihren Wohlstand mit den bis heute bestehenden Festungen verteidigte. In den Festungsmauern finden heute Veranstaltungen auf modernen Bühnen statt. Buchen Sie in Norddalmatien eine günstige Unterkunft und machen Sie einen Ausflug zum Nationalpark Krka mit dem Skradinski buk, einem der größten und schönsten Wasserfälle des Landes. Entlang der markierten Wege im Nationalpark sind nicht nur Wasserfälle, seltene Fauna und Flora zu bestaunen, sondern auch tolle Museen zu besichtigen. Am Skradinski buk stehen die Reste des Wasserkraftwerkes Krka, das 1895 zwei Tage nach Teslas Kraftwerk in den Niagara-Wasserfällen in Betrieb genommen wurde, womit in Šibenik sehr früh elektrische Beleuchtung möglich wurde.
 

Badeurlaub in Kroatien


Unweit von Zadar liegt die mehr als 3.000 Jahre alte Siedlung Nin mit ihrer berühmten Kathedrale: Die Kirche von Nin gilt als die kleinste Kathedrale der Welt und war einst Krönungskirche. Kulturhistorisch interessierte Gäste im Ferienhaus finden in Nin eine wichtige archäologische Stätte mit den Überresten des größten antiken Tempels an der Adria. Die 1966 im Hafen gehobenen altkroatischen Schiffe „Condura Croatica“ erzählen nach ihrer Restaurierung vom Wohlstand der Stadt und ihrer Bürger im 11./12. Jahrhundert. Diese 7-8 Meter langen Schiffe gelten als die kleinsten, aber auch gefährlichsten Schiffe der Weltgeschichte, Sie sollten sie mit den Kindern besichtigen.

Die Altstadt von Trogir mit der Kathedrale Hl. Laurentius, der Festung Kamerlengo, Palästen, Brücken und Stadtmauer ist Weltkulturerbe der UNESCO. Nach dem Bummel durch die hübschen Gassen bietet sich der Besuch des Fisch- und Gemüsemarktes an. Außerdem besitzt die Stadt schöne Strände und private Ferienhäuser in malerischen Buchten, wo man beim Urlaub in Dalmatien hervorragend entspannen oder Wassersport treiben kann.

Durch Trogir geht die Landstraße zwischen Šibenik und Split. Sie führt in einer schön geschwungenen Bucht in die berühmte Stadt Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Ihr Zentrum bildet die antike römische Stadt aus dem 4. Jahrhundert mit dem Diokletianspalast. Der historische Komplex direkt am Meer wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Vom nahe gelegenen Marjanberg eröffnet sich ein prachtvoller Blick über die Stadt und das Meer. Mieten Sie in Split eine schöne Ferienwohnung und gönnen Sie sich ein wenig Luxus.

Im Hinterland von Split liegt die Gemeinde Sinj. Die Wallfahrtskirche der Muttergottes ist das größte Marienheiligtum Dalmatiens und besitzt ein wertvolles Marienbild. Es wurde 1687 von Franziskanermönchen hierhergebracht, als diese vor den Türken flüchtete. Seither versammeln sich besonders an Mariä Himmelfahrt im August viele Gläubige in der Kirche. Ein schöner, mit prächtigen Skulpturen geschmückter Pfad führt zur alten Burg hinauf, wo die Mutter Gottes als Königin von Sinj über die Stadt wacht. Am ersten Wochenende im August finden in Sinj im Gedenken an die Vertreibung der Türken im Jahre 1715 die größten kroatischen Ritterspiele, das „Sinjska Alka- Sinjer Ringelstechen“ statt. Buchen Sie zu dieser Zeit eine günstige Ferienunterkunft.

 

Städteurlaub in Dalmatien

 

Der 115 Kilometer lange Fluss Cetina bahnt sich seinen Weg durch das hohe Dinarische Gebirge an Meer. Er verbindet die Orte Vrlika, Sinj, Trilj und Omiš. Dieser malerisch von hohen, prächtigen Felsen gesäumte Fluss ist sehr beliebt bei Aktivurlaubern im Ferienhaus, denn er bietet außerordentliche Möglichkeiten zum Freeclimbing, Rafting, Kanu- und Kajakfahren. Buchen Sie schon jetzt Ihre private Unterkunft.

Die Ebene Stari Grad und Teile der Altstadt von Hvar auf der gleichnamigen Insel sind Weltkulturerbe der UNESCO. Die seit mehr als 2.400 Jahren landwirtschaftlich genutzte Region bewahrte sich ihre antike Landesaufteilung. Am Meer befand sich ein großer Hafen, in dem Hvar seinen berühmten Wein vertrieb. Die Insel mit ihren Ferienhäusern und Ferienwohnungen gehört heute zu den beliebtesten Reisezielen, Sie sollten die Ebene beim Urlaub durchwandern.

Etwas südlicher liegt die Insel Korčula mit vielen Ferienunterkünften, auf der nicht nur Familien mit Kindern das Marco Polo Museum in der Stadt Korčula empfohlen sei. Marco Polo gilt als der größte Reisende der Geschichte. Lesen Sie mit den Kindern im Ferienhaus mehr davon. Der Vater Marco Polos reiste als Juwelenhändler von Venedig über Konstantinopel nach Osten. Seine Erfahrungen inspirierten den jungen Marco zu Reisen nach Asien und zur Niederschrift seiner Erlebnisse. Sein Leben wurde oft verfilmt, sein Name bis heute vielfältig und symbolträchtig verwendet. Viele Forscher gehen davon aus, dass Marco Polo in Dalmatien geboren wurde. In seinem vermeintlichen Geburtshaus in Korčula wurde das Museum eingerichtet, es hat täglich zwischen 9 und 24 Uhr geöffnet und ist gut von der Ferienunterkunft zu erreichen. Ein Raum erzählt die Geschichte von Rustichello da Pisa: während der Seeschlacht bei Curzola zwischen den Flotten Venedigs und Genuas vor der Insel Korčula wurde Marco Polo 1298 gefangen genommen und kam zum Literaten Rustichello da Pisa in die Zelle, wo er in der Villa Palazzo San Giorgio in Genua Marco Polos Reiseberichte im Buch „Il Milione“ niederschrieb.

Den krönenden Höhepunkt der Top 10 in Dalmatien bildet das vielbesungene, schöne Dubrovnik. Die hervorragend erhaltene Altstadt auf einer Insel direkt vor der Küste wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt und ist ein heißer Urlaubstipp. Die Stadtmauern umfassen Bauwerke aus allen Perioden der großen Stadtgeschichte, wie den Fürstenpalast, die Kirche des Sv. Vlaho, die Kathedrale Velika Gospa, Klöster, Paläste und Villen. Sehr sehenswert ist der Hafen mit seinen Booten, schon vom Meer aus erkennt man, wie schön diese Stadt ist. Der Besuch der Stadt Dubrovnik ist ein Muss für alle Gäste im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung.