Sardinien von Muravera aus entdecken

Ferienhäuser in Muravera

Sardinien von Muravera aus entdecken

Sardinien ist mit Sicherheit eine der beliebtesten Urlaubsregionen Italiens – ob für Besucher von außerhalb oder für Einheimische. Die Insel bietet aber nicht nur Tourismus-Hotspots; besonders attraktiv sind die kleineren, unbekannteren Urlaubsorte. Im Südosten der Insel befindet sich die beschauliche Stadt Muravera. Buchen Sie hier Ihren Ferienhausurlaub auf Sardinien und genießen Sie entspannte Tage unter der italienischen Sonne!

Spuren der Besiedlung des Landstrichs reichen bis ins Jahr 6.000 vor Christus zurück. An Archäologie und Geschichte Interessierte sollten sich während ihres Aufenthalts in einer Ferienwohnung in Muravera einen Besuch der wichtigsten Fundstellen nicht entgehen lassen. Dazu gehören unter anderem verschiedene Hinterlassenschaften der Nuraghen bei Piscina Rei und Cuili Piras. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die in bestimmten Formationen aufgestellten Monotlithen (Hinkelsteine) wohl als eine Art Kalender dienten und man mit Ihnen sowohl die Jahreszeiten, also auch Auf- und Untergangszeiten von Sonne und Mond feststellen konnte.

Ihr Ferienhaus in Muravera ist der ideale Ausgangspunkt, um die Region zu entdecken. Sehenswert sind die drei Sarazenentürme, die um 1600 nach Christus unter spanischer Herrschaft entlang der Küste errichtet wurden. Der Torre Salline, der Torre di Capo Ferrato und der Torre Dei Dieci Cavalli dienten als Bollwerke gegen Überfälle maurischer Piraten.  Die Türme stehen in Sichtkontakt, so konnten auch Nachrichten untereinander ausgetauscht werden. Besuchern bieten sie markante Aussichtspunkte über die Landschaft und aufs Meer.

Sie planen einen Badeurlaub in Italien? Die über 30 Kilometer lange Küste mit den Stränden von Foce Flumendosa, San Giovanni, Saline und Colostrai zieht Sonnenanbeter aus Nah und Fern an. Die Strände sind selbst zur Hochsaison nicht überfüllt und bieten so ungetrübtes Badevergnügen. Der berühmte etwa acht Kilometer lange Strand der Costa Rei gehört ebenso zum Gemeindegebiet.

Die beiden Lagunenseen Colostrai und Saline sind äußerst bedeutend für den Artenschutz. Entdecken Sie die einzigartige Flora und Fauna – mit etwas Glück können Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Muravera Blässhühner, Flamingos, Stelzenläufer und viele andere Vogelarten beobachten.

Neben der Tradition des Korbflechtens wird auch sehr viel Wert auf den Erhalt des Wissens rund um den Bau und das Spielen der „Launeddas“ gelegt. Das traditionelle, aus drei Röhrchen bestehende Blasinstrument ist bereits seit über 2.900 Jahren in Gebrauch. Die besondere Atemtechnik, die zum Spielen der Launeddas notwendig ist, erfordert viel Geschick. Traditionell werden die Instrumente bei Prozessionen und Volksfesten gespielt, sie werden aber auch immer mehr in der Rock- und Jazzmusik verwendet.

Eine Feierlichkeit, die Sie während Ihres Familienurlaubs in Muravera auf keinen Fall verpassen sollten, ist das „Sagra degli agrumi“, das Zitrusfrüchte-Fest, das alljährlich im April stattfindet. Schlendern Sie durch die Stände, die im Zentrum aufgestellt werden und kaufen Sie Orangen, Zitronen, Mandarinen und vieles mehr. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, typische sardische Produkte direkt vom Erzeuger zu verkosten. Das Fest ist auch eine tolle Gelegenheit, um traditionelle Trachten aus ganz Sardinen zu bewundern. Seit dem Jahr 2010 nehmen Künstler an den Feierlichkeiten teil, die die Häuserwände des Ortes mit den sogenannten „Murales“ schmücken. Die Wandmalereien stellen die Geschichte der Gemeinde dar. Unternehmen Sie während Ihres Urlaubs in einem Ferienhaus auf Sardinen einen Spaziergang durch den Ort und bewundern Sie die Murales!