Essen und Trinken beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien

Das Leben auf der Insel Sardinien wurde von vielen Völkern geprägt: Römer, Griechen, Italiener, Franzosen, Korsen. So wie sie die Architektur und Kultur beeinflusst haben, brachten sie auch ihre Spezialitäten in die Küche ein. Lassen Sie sich beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien von den vielen Geschmäckern verzaubern! Die sardische Küche ist geprägt von der Vielfalt der Gewürze und Kräuter, der Einfachheit der Zubereitung und von der Frische der Zutaten aus dieser Region von Italien. Das verleiht den Speisen einen unvergesslichen Geschmack und den Menschen ein langes Leben: auf Sardinien leben die meisten 100-Jährigen. Überzeugen Sie sich beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien davon.

Weizen ist die wichtigste Zutat für die duftenden, dünnen Carasau-Brote, die Hirtenbrote, sowie für die sardischen Gnocchi und die beliebten Malloreddus. Probieren Sie beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien auch Spaghetti und die Nudelspezialität Culurgiones. Die traditionellen Fregola sarda werden in Handarbeit als kleine Kügelchen geformt. Ein Muss beim Urlaub auf der Insel Sardinien im Ferienhaus Sardinien.
 

Kulinarik Sardinien


Fleischgerichte auf Sardinien sind vielfältig und werden oft sehr speziell zubereitet. Für Carne a Carraxiu, wird Fleisch vom Ferkel, Lamm oder Kalb in einem Erdloch, mit Myrtenblättern abgedeckt unter Holzscheiten langsam gegart. Milchferkel werden als Porceddu auf dem Holzkohlegrill gebraten. Steaks aus dem Fleisch des sardischen Rindes sind sehr teuer, aber ein Genuss. Beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien kann man sich das schon mal leisten und vielleicht schmeckt es ja der ganzen Familie, wenn Sie gemeinsam den Familienurlaub auf Sardinien verbringen.

Bekannte Fischgerichte sind Langusten aus Alghero, Bottarga aus Cabras und Thunfisch aus Caloforte. Die Muschelsuppe sollte beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien unbedingt probiert werden, ebenso wie Bottarga, geräucherte Fischeier der Meeräsche. Diese Delikatesse wird meist in feinen Scheiben in einer Olivenölmarinade als Vorspeise oder gerieben zu Spaghetti gereicht. Genießen Sie diese Spezialität auf der Terrasse im Ferienhaus Sardinien!

Obst und Gemüse, Wurst und Käse stammen aus heimischer Produktion. Berühmt nicht nur in Italien sind der weltberühmte Schafskäse Pecorino sardo, gewöhnungsbedürftig der von kleinen Maden durchsetzte überreife Schafskäse Casu Marzu.

Die traditionellen Teigtaschen Sebadas aus Grieß, Schmalz und Frischkäse werden in Olivenöl ausgebacken und als Nachtisch gereicht. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien!
 

Kulinarik Sardinien


Beste Begleiter dieser Spezialitäten sind die sardischen Weine, wie der Vermentino di Sardegna. Der trockene, goldgelbe Wein ist sehr aromatisch, fruchtig und hat ein umwerfendes Bouquet. Er wird Sie beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien überzeugen! Der berühmte Cannonau aus der Grenache-Traube wird nicht nur als kräftiger Rotwein, sondern auch als Rosé oder Weißwein ausgebaut. Probieren Sie diese feinen Tropfen bei Ihrem Urlaub in Ferienhaus Sardinien! Die Weine passen zu allen Gerichten. Entdecken Sie bei Ihrem Urlaub im Ferienhaus Sardinien Ihren Wein bei den zahlreichen Verkostungen!

Ein gutes Essen wird mit Myrte-Likör abgerundet. Er gilt als Liebeselixier und spielt bei Hochzeiten und romantischen Dates eine wichtige Rolle.

 

Buchen Sie Ihr Ferienhaus Sardinien und freuen Sie sich auf die kulinarischen Spezialitäten!