search

Ferienhausaufenthalt in Golfo Aranci

Im Norden Sardiniens befindet sich nur 30 Autominuten vom Flughafen in Olbia entfernt der kleine Ort Golfo Aranci mit seinen ca. 2.500 Einwohnern. Die hervorragende Küstenlage und die abwechslungsreiche Umgebung bieten alles für einen perfekten Entspannungs- oder Aktivurlaub. Moderne Geschäfte in der Form von Pavillons, Eisdielen, Bars und Kaffees entlang der Uferpromenade lassen sofort Urlaubsstimmung aufkommen. 
Nutzen Sie Ihren Ferienhausaufenthalt in Golfo Aranci für einen Bootsausflug, bei dem Sie mit etwas Glück Delfine beobachten können. Wegen der besseren Kontraste sind die Abendstunden besonders für diese Touren geeignet. 
Klippen, kleine Buchten, perfekte Strände und türkisblaues Wasser ermöglichen Ihnen unvergessliche Badetage. Gegenüber den Inseln „Tavolara“ und „Figarolo“ befindet sich in einer kleinen Bucht der „Cala Sassari“. Der behindertengerechte Strand verfügt über eine Bar und ein Restaurant. Der Strand „Los Aranzos“ gilt zweifellos als einer der bezauberndsten an der südlichen Küste. Lassen Sie sich in Ihrem Strandurlaub auf Sardinien einen Ausflug zu diesem Naturjuwel auf keinen Fall entgehen und genießen Sie die Stunden am makellosen Sandstrand, der zum kristallklaren Meer sanft abfällt und dadurch für Familien mit Kindern besonders gut geeignet ist. 
Das Meer rund um Golfo Aranci ist bei Schnorchlern und Tauchern sehr beliebt. Tauchschulen bieten Ihnen die Möglichkeit Kurse zu absolvieren und die Unterwasserwelt zu erkunden. Der Tauchspot ist einer der schönsten des Mittelmeers und beeindruckt durch eine große Artenvielfalt. Zahlreiche andere Wassersportarten, wie Kiten, Windsurfen oder Kanu fahren bringen Abwechslung in Ihren Aktivurlaub in Italien. 

Urlaub im Ferienhaus

Ein Tauchgang mit dem „Yellow Submarine“ zum MuMart, dem Museum für moderne Kunst am Meeresgrund ist ein Highlight in Ihrem Familienurlaub auf Sardinien. Was mit der Figur der bronzenen Meerjungfrau, die an der Strandpromenade von Golfo Aranci aus dem Wasser schaut, begann, hat sich mit dem Unterwassermuseum zu einem Publikumsmagnet gemausert. 14 Kunstwerke wurden in einer Tiefe von vier bis sieben Metern auf dem Meeresgrund im Einklang mit der Tier- und Pflanzenwelt platziert. Sie können die Skulpturen internationaler Künstler durch die großen Fenster des U-Bootes bestaunen. Die lebendige Meerjungfrau, die bei jedem Tauchgang erscheint, fasziniert besonders die Kinder. Ein Museum in dieser Form ist in Europa einzigartig und Sie sollten sich dieses außergewöhnliche Vergnügen während Ihres Aufenthalts in Ihrer Ferienwohnung in Golfo Aranci nicht entgehen lassen. 
Im  Naturpark „Capo Figar“ werden Sie in Ihrem Wanderurlaub auf Sardinien auf Ihren Touren mit wunderschönen Ausblicken belohnt. Die zweistündige Wanderung zum 342 Meter hohen Aussichtspunkt sollten Sie nur mit gutem Schuhwerk und ausreichend Wasser in Angriff nehmen. 
42 verschiedene Routen rund um Ihren Urlaubsort machen Ihnen während Ihres  Radurlaubs in Italien die Wahl schwer. Nutzen Sie die kühleren Monate in der Vor- und Nachsaison für Ihre Erkundungstouren mit dem Rad. 
Zu einem traumhaften Erlebnis wird ein Bootsausflug nach La Maddalena auf der gleichnamigen Insel. In diesem reizenden Küstenstädtchen lohnt sich ein Bummel durch die sehenswerte Altstadt. Im Museum Nino Lamboglio sind Fundstücke eines vor der Küste versunkenen römischen Schiffes ausgestellt. In den klimatisierten Räumen erwartet Sie willkommene Abkühlung und Sie erfahren viel Wissenswertes über den Marinehandel vergangener Zeiten. 
Vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Badesachen, denn rund um La Maddalena warten einige traumhafte Strände auf Sie.