Ferienhaus in Sorano

Ferienhaus in Sorano

Ferienhaus in Sorano

Beinahe fließend geht der steinerne Aufbau der Gebäude von Sorano, in den aus Tuffstein bestehenden Felsen über. Der Ort, der sich in der südlichen Toskana befindet, gilt als die kleine Schwester von Pitigliano und zählt zu den malerischsten Städten Italiens. Durch zwei Stadttore erreicht man den mittelalterlichen Stadtkern. Ein Spaziergang durch die verwinkelten Gassen eröffnet Ihnen, während Ihres Aufenthaltes in einem Ferienhaus in Sorano von NOVASOL, immer wieder neue Details, die Sie ins Staunen versetzen werden. Während Ihres Rundgangs warten unzählige Fotomotive auf Sie.

Beliebte Ferienhäuser in Sorano

Loading...

Tierfreundliche Ferienhäuser in Sorano

Loading...

Ferienhäuser mit Pool in Sorano

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Sorano

Loading...

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Vom Vorplatz des Glockenturms aus, haben Sie eine fantastische Aussicht. Auf dem höchsten Punkt des Ortes wurde 1552 die Fortezza Orsini, in der heute ein Museum untergebracht ist, erbaut. Nach einem Bummel durch die Geschäfte, die sich auf der Hauptstraße befinden, laden die ausgezeichneten Restaurants und Tavernen zu einer gemütlichen Rast ein. Überzeugen Sie von der Vielseitigkeit der toskanischen Küche und genießen Sie schmackhafte Nudel- und Bohnengerichte, Eintöpfe und Desserts. Köstliche Torten, als Begleiter zu Ihrem Nachmittagskaffee in Ihr Ferienhaus in Sorano, finden Sie bei Francesca in der Via Zuccarelli. Ein für die Gegend typisches Backwerk, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten, sind die Sfratti. Eine Rolle, die aus Honig, kandierten Orangen und Walnüssen geformt und von einer dünnen Teigschicht umhüllt ist, erinnert an die Vertreibung der Juden.

Nutzen Sie Ihren Wanderurlaub in einem Ferienhaus in der Toskana, um den Vie Cave, der von Sorano nach San Quirico führt, zu erkunden. Von San Rocco aus folgen Sie dem Fluss Lente und gelangen so zu der archäologischen Ausgrabungsstätte Vitozza. Dichter Wald umgibt die in den Tuffstein geschlagenen Felswohnungen. Die 200 Wohnhöhlen waren teilweise bis ins 18. Jahrhundert besiedelt. Die von den Etruskern angelegte Höhlensiedlung wird auch Pompeji aus Tuffstein genannt. Die teils zweistöckigen Wohnungen bringen die Besucher ins Staunen. Sie haben jetzt bereits sechs Kilometer Ihres Weges zurückgelegt und erreichen nach zwei weiteren Kilometern Ihr Ziel San Quirico, wo Sie sich in einem Restaurant stärken können.

Sie müssen nicht weit fahren, um zum größten Vulkansee Europas, dem Lago di Bolsano, zu gelangen. Der zwanzig Kilometer entfernt liegende See gilt als einer der saubersten Italiens. Hier stehen Ihnen in Ihrem Familienurlaub in der Toskana zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung offen. Erkunden Sie mit einem gemieteten Boot auf eigene Faust den See. Leider sind die zwei Inseln in Privatbesitz und dürfen nicht betreten werden. Aktivurlauber im Ferienhaus in Sorano können das Angebot der Surf- und Segelschulen nutzen. Vollkommene Entschleunigung verspricht ein Angelausflug auf dem See. Die dazu benötigte Erlaubnis erhalten Sie im Corpo Forestale und mit etwas Glück landet ein Hecht, Aal oder Barsch auf Ihrem Grill.

Gönnen Sie sich in Ihrem Aktivurlaub in einem Ferienhaus in Italien eine Auszeit in der Therme von Sorano. Das 38 Grad warme, magnesium- und calciumhaltige Wasser ist eine Wohltat für Ihre Muskeln und Gelenke. Eine Besonderheit der Therme ist ein Pool mit dem Namen Il Bagno dei Frati. Das kleine, historische Becken, das früher von Ordensbrüdern genutzt wurde, befindet sich im Wald und wird von einer direkten Quelle gespeist.

Badetag im Naturschutzgebiet

Das Naturschutzgebiet Duna Feniglia ist in Ihrem Sommerurlaub in einem Ferienhaus in Sorano der ideale Ort, um einen entspannenden Strandtag zu genießen. Auf der Landzunge, die das Festland mit der Halbinsel Monte Argentario verbindet, bietet ein mit feinem Sand bedeckter, flach abfallender Strand perfekte Bedingungen für Familien mit Kindern.