Ferienhaus in Landl

Urlaub im Ferienhaus

Ferienhaus in Landl

Sowohl im Nationalpark Gesäuse, als auch im Naturpark Steirische Eisenwurzen gelegen, ist die Gemeinde Landl das ideale Reiseziel für Ihren Aktivurlaub in der Steiermark. Freuen Sie sich das ganze Jahr über auf zahlreiche tolle Freizeitangebote!

Die vier Gemeinden Landl, Altenmarkt bei St. Gallen, St. Gallen und Wildalpen haben sich zum Naturpark Steirische Eisenwurzen zusammengeschlossen. Erleben Sie selbst die unglaubliche Vielfalt von Flora und Fauna während einer Wanderung oder einer Radtour durch den Park. Besonders beliebt während Ihres Radurlaubs in Landl ist die Fahrt auf dem Ennsradweg. Der gesamte Weg führt durch insgesamt drei Bundesländer, Sie können aber selbstverständlich auch nur eine Teilstrecke befahren. Der Tour entlang des Flusses Enns ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Schroffe Gebirge, tiefe Täler und malerische Dörfer und Städtchen bezaubern Radfahrer jeden Alters. 

Ein unvergessliches Erlebnis während Ihres Wanderurlaubs in der Steiermark ist die Tour durch die Nothklamm. Etwa 700 Meter weit schlängeln sich die Stege in den Fels hinein. Schlendern Sie durch die wildromantische Schlucht und genießen Sie das angenehm kühle Klima auch an heißen Sommertagen. Fünf tosende Wasserfälle können Sie auf dem Weg in die imposante Wasserlochklamm entdecken. Über Hängebrücken und Stege geht es etwa eineinhalb Stunden lang bergauf – festes Schuhwerk ist somit zu empfehlen. 

Zum Höhlenforscher auf Zeit werden Sie beim Besuch der 340 Meter langen Kraushöhle. Sie zählt zu den ältesten Schauhöhlen Österreichs. Staunen Sie über funkelnde Gipskristalle und märchenhafte Tropfsteinformationen. Die Natur mit all Ihren Sinnen erleben können Sie auf dem Weg der Sinne in Altenmarkt. Entlang des gemütlichen Weges erfahren Sie an mehreren Stationen vom Frühjahr bis in den Herbst hinein mehr über die Welt, die Sie umgibt. 

Erfahren Sie während Ihres Aufenthalts in einem Ferienhaus in Landl mehr über die über 400 Jahre alte Kunst der Holzverkohlung im Köhlerzentrum Hieflau. Der begehbare Holzkohlenmeiler und das montanhistorische Museum geben tiefe Einblicke in längst vergangene Zeiten. Ein Muss für Naturfreunde und Wassersportler ist eine Kajak- oder Raftingtour auf der Salza. Die Zeit der Schneeschmelze ist ideal für Fortgeschrittene und Abenteurer, Familien und Anfänger sollten besser die Sommermonate für Ihre Touren wählen. Wagen Sie sich während Ihres Ferienhausurlaubs in Österreich ins kühle Nass – das gemeinsame Erlebnis stärkt den Zusammenhalt und das Selbstbewusstsein. Wer es lieber ruhiger angehen möchte, kann sich einen entspannten Badetag am Badesee Landl gönnen. Für Kinder und Nichtschwimmer steht ein etwas flacherer Bereich zur Verfügung. Abwechslung bieten das Freibad Hieflau oder das Parkbad Gams. 

Sobald sich eine weiße Decke über die Landschaft legt, werden die Liftanlagen rund um Landl wieder in Betrieb genommen. Anfängern und Kindern empfehlen wir während Ihres Skiurlaubs in der Steiermark den Dorflift Landl. Ein Tellerlift bringt Sie bergauf, auf 150 Metern Abfahrt können dann die ersten Schwünge geprobt werden. Wer hier gut zurecht kommt, kann im Anschluss zum  Kaiserlindenlift Gams wechseln. Abwechslung bietet der Hammerbodenlift Großreifling.  

Auch abseits der Piste erwartet Sie ein breites Freizeitangebot. Trainieren Sie beim Langlaufen Kondition und Ausdauer und erfreuen Sie sich dabei an der tiefverschneiten Winterlandschaft. Schneeschuh- und Winterwanderungen oder ausgelassene Rodelpartien lassen Ihren Winterurlaub in Landl wie im Flug vergehen.