Aktivitäten & Attraktionen in der Steiermark

Attraktionen und Aktivitäten in der Steiermark
Das Bundesland ist voller natürlicher und gebauter Attraktionen: die Weltkulturerbe-Stadt Graz,  Burgen, Schlösser, Bergwerke, Seen, Flüsse und Berge. Die grüne Steiermark bietet sowohl Kultur- und Städtereisenden, als auch Naturfreunden und Aktivurlaubern jede Menge Urlaubsspaß. Hier finden Sie eine kleine Übersicht an Aktivitäten und Attraktionen. 

Freizeitspaß beim Ferienhausurlaub in der Steiermark 
Die Thermen-Region der Steiermark eignet sich hervorragend für den Wellnessurlaub. Sie haben die Wahl zwischen Narzissen-Bad in Bad Aussee, Therme Bad Blumau, Therme in Fohnsdorf, Therme Bad Gleichenberg, Grimming Therme in den Bergen, Therme in Leoben, Therme Loipersdorf, Therme Nova in Köflach, Parktherme Bad Radkersburg und Heiltherme Bad Waltersdorf. Die  Thermen in der Steiermark bilden die größte Thermen-Region Österreichs. Das Wasser sprudelt aus großer Tiefe und  besitzt eine Urheilkraft, die immer mehr Feriengäste anlockt.
Erlebnis Wasser ist auch das Thema rund um die extravagante, schwimmende „Insel in der Mur“ in Graz. Die 47 Meter lange, netzartige Stahlkonstruktion des New Yorker Künstlers Vito Acconci wurde zum Kulturhauptstadtjahr in Auftrag gegeben. Bei einem Kaffee auf den wellenförmigen Bänken unter dem Glasdach genießen die Feriengäste die Stadt aus einer anderen, spannenden Perspektive vom Fluss aus.
In der Steiermark wird seit Tausenden von Jahren Bergbau betrieben. Die Besichtigung von Schaubergwerken während des Urlaubs ist eine Reise in die Vergangenheit. In der Bergbauregion Arzberg wurde das mehr als 750 Jahre alte, historische Blei-Zinkerzbergwerk als Schaubergwerk wiedererschlossen und kann bei Führungen besichtigt werden. 
Der Paradeisstollen in Radmer ist ein Kupferschaubergwerk im großen spätmittelalterlichen  Bergwerk, in das die Feriengäste mit der Stollenbahn einfahren können. Der hiesige  Kupferbergbau zählte in seiner Blütezeit zu den vier bedeutendsten Kupferabbaustätten in Mitteleuropa. Oberirdisch werden im Schauraum Funde aus dem Bergwerk ausgestellt
Der Annastollen Bromriesen befindet sich im Ortsteil Obertal in Rohrmoos-Untertal auf einer Seehöhe von 1226 Metern. Das stillgelegte Silberbergwerk kann im Sommer im Rahmen von Führungen besichtigt werden. 
Sportlich aktiven Ferienhausgästen sei der Berglauf auf den Erzberg in der Stadt Eisenerz empfohlen. Er gehört  zu den größten Berglaufveranstaltungen Österreichs. Auf einer Streckenlänge von 12,5 Kilometern werden 745 Höhenmeter überwunden. Einen Tag vor dem Lauf findet der Hindernislauf Rock@Man Dirtrun Erzberg und danach ein Mountainbike-Rennen statt. In der Nähe verkehrt die Museums-Erzbergbahn.    

Urlaub im Ferienhaus

Erlebnisparks beim Familienurlaub in der Steiermark 
Neben den zahlreichen Badeseen, Flüssen und Bächen, sowie Skibahnen und Loipen laden auch Freizeitparks zum Urlaubsvergnügen ein. Ein Highlight für die ganze Familie ist in Bad Gleichenberg der Styrassic Park mit Giganten der Urzeit. Kinder kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus: 85 lebensgroße Nachbauten von Dinosauriern vom Plateosaurus bis zum Tyrannosaurus Rex. Groß und Klein sind auch begeistert vom Saurier-Rodeo, der Dino-Riesenrutsche, vom Dino-Karussell, Kinderspielplatz mit Flying Fox, Kindervulkan, Piratenturm, vom Saurierzahngießen und Dino-Shirt-Bemalen.
Mystisch geht es im Zauberwald des Naturpark Mürzer Oberland zu, wenn Anfang September Feen, Hexen, Kobolde und andere Wesen die Feriengäste bei einem zauberhaften Spektakel in ihren Bann ziehen. Laienkünstler stellen Sagen und Geschichten auf dem Tirol-Rundwanderweg in Neuberg an der Mürz dar. Mieten Sie zu dieser Zeit ein Ferienhaus und lassen Sie sich beim zweistündigen Spaziergang verzaubern. 
Bei der Nachtwächterführung in Bruck werden spannende Anekdoten erzählt. Der Weg führt zu historischen Bauten, wie Uhrturm, mittelalterliche Stadtmauer und Weinerei im Gasthof Baderhaus, wo Speisen nach mittelalterlichen Rezepten serviert werden. 
Das  Österreichische Freilichtmuseum in Stübing zeigt auf einem 60 Hektar großen Gelände 98 historische Objekte aus sechs Jahrhunderten. Sie geben einen Überblick über die Hauslandschaften in den verschiedenen Bundesländern. Das Freilichtmuseum zählt zu den zehn großen zentralen Freilichtmuseen Europas und ist perfekt für einen Ausflug mit Kindern im Familienurlaub.    
Auf dem Anwesen der Familie Kelz in Harl befindet sich das steirische Obstbaumuseum. Das „Haus des Apfels“ ist ein lebendiges Museum mit Obstgarten, Schautafeln, Bienenhaus und dem Presshaus mit dem Abakuskeller, wo der wohl weltbeste Apfelschnaps, der mystische „Abakus“ lagert. 
Das Eisenbahnmuseum Knittelfeld ist ein Highlight für kleine und große Eisenbahnfans. Hier findet man neben Loks und Zügen auch Modelleisenbahnausstellungen, einen Fahrsimulator, kann Filme anschauen, voll betriebsfähige Stellwerke und Schranken bestaunen. 
Das Holzknechtland in Mariazell ist ein interaktives Museum, in dem die Besucher die harte Arbeit als Holzknecht erleben können: Arbeitsvorgänge vergangener Zeiten werden in Stationen dargestellt.  Eine Fahrt mit der Waldeisenbahn und Holztriften runden das Programm ab.  

Naturerlebnis Steiermark
Naturfreunde entdecken beim Urlaub im Ferienhaus gern abwechslungsreiche Landschaften. Von den 48 Naturparks Österreichs entfallen 7 auf die Steiermark: Almenland, Mürzer Oberland, Pöllauer Tal, Sölktäler, Steirische Eisenwurzen, Südsteiermark und Zibitzkogel-Grebenzen. 
Die Orte Pöllauberg, Vorau, Wenigzell, Mönichwald, St. Jakob im Walde, Strallegg, Miesenbach und St. Kathrein am Offenegg haben sich zum Verein „Steirische Blumenstraße“ zusammengeschlossen. Machen Sie beim Ferienhausurlaub Ausflüge in diese Region. Die Orte wurden mit dem Titel „Schönstes Blumendorf der Steiermark“ ausgezeichnet und führen aller zwei Jahre den traditionellen „Blumenkorso“ durch. 
Das Narzissenfest ist ein Frühlingsfest in Bad Aussee,  es findet an einem Wochenende zur Narzissenblüte statt. Mieten Sie zu dieser Zeit ein Ferienhaus und sehen Sie am Sonntagvormittag  den Autokorso mit aus Blumen modellierten Figuren und am Nachmittag den Bootskorso entweder am Grundlsee oder Altausseer See. Begleitet werden die Umzüge von Musikkapellen, der Narzissenkönigin und vielen Zuschauern.