Feste und Events in der Steiermark

Die Steiermark lockt mit reichem Brauchtum, vielfältigen kulturellen und sportlichen Angeboten, die Ihren Urlaub im privaten Ferienhaus bereichern werden. Im Folgenden eine Auswahl an interessanten Veranstaltungen. 

Dezember/Januar:
Das Jahr wird mit Silvesterpartys und Feuerwerken verabschiedet, wählen Sie beim Urlaub im Ferienhaus das für Sie Passende aus. In Graz kann man das Jahr mit einem Silvesterrundgang ausklingen lassen, im ländlichen Raum locken traditionelle Silvester-Fackelwanderungen die Feriengäste ins Freie. 
Am Dreikönigstag verkleiden sich Kinder als die Heiligen Drei Könige und gehen von Haus zu Haus.
Auf der Skischanze Kulm finden im Januar die Springen des Skisprung-Weltcups statt. 

Februar: 
Die Faschingszeit wird mit zahlreichen närrischen Veranstaltungen gefeiert. Mieten Sie zu dieser Zeit eine Ferienunterkunft. Der Ausseer Fasching ist mit Trommelweiber, Flinserl und Pless Weltkulturerbe, er geht von Sonntag bis Dienstag. Am Rosenmontag finden im oberen Murtal das traditionelle Faschingsrennen, im Schloss Pöllau im Freskensaal der traditionelle Schlossball statt. In Graz gibt es am Faschingsdienstag einen riesigen Umzug. 

März/April:
In der Steiermark sind Fastenzeit und Ostern mit viel Brauchtum verbunden: Ostermärkte, Ratschen ab Karfreitag, Weihfeuer-Tragen und traditionelle Osterfeuer am Karsamstag, Osternester, Palmbuschen.  Der bekannteste Markt ist der Kunsthandwerksmarkt in Graz. 
Der Hl. Josef ist der Landespatron der Steiermark, der Josefitag am 19. März ist schulfrei.  
Ende März beginnt der Kulinarische Kulturfrühling um Riegersburg, bei dem die Feriengäste bis Mitte Juni mit Köstlichkeiten und Kulturprogrammen verwöhnt werden. 
Ende März beginnt die bis Ende Oktober dauernde Sommersaison in Lipizzanergestüt Piber, das bei stündlich stattfindenden Führungen besichtigt werden kann.
Bei Österreichs größtem Lichtkunstfestival „Klanglicht“ verwandeln Ende April internationale Künstler die Stadt Graz in ein poesievolles Kunstwerk aus Farben und Klängen. 
Ende April beginnt der Orgelfrühling Steiermark, der bis Mitte Juni zu Orgelkonzerten in die Kirchen steirischer Gemeinden einlädt. 

Urlaub im Ferienhaus

Mai/Juni:
Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit, in der Steiermark ist das Maibaumaufstellen sehr verbreitet. Im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing findet das Maibaumaufstellen bei Maitanz, Maibaumkraxeln und Märchenerzählungen statt. 
Von Mitte Mai bis Mitte Juni blühen die Narzissen. Die Region Bad Aussee lädt zum Narzissenfest ein. Während des größten Blumenfests Österreichs haben die Feriengäste beim Stadtkorso und beim Bootskorso die Möglichkeit, aus Blumen gefertigte Figuren zu bestaunen, Volksmusik und Handwerk zu erleben. 
Die Serenaden auf Burg Rabenstein bei Frohnleiten sind traditionelle Kammermusikabende. 
Alljährlich im Juni findet in der Burg Oberkapfenberg ein Ritterfest statt, das eine der größten Veranstaltungen dieser Art in Österreich ist.
In Murau sind die Theateraufführungen zu den Pfingstspielen Murau eine beliebte Tradition.
Bei den steirischen Festspielen „styriarte“ kommen im Juni und Juli drei Konzerte mit anschließendem Picknick im Park von Schloss Eggenberg zur Aufführung.  

Juli/August 
Im Sommer finden im Benediktinerstift St. Lambrecht die Europäischen Shakespeare-Tage in deutscher Sprache statt. 
Mitte Juli ist Jazz-Festivalzeit auf Schloss Gamlitz mit Musikern und Bands aus dem In- und Ausland. 
Im Juli findet das Blasmusikfestival Mid Europe in Schladming mit mehr als zweitausend Musikern aus 15 Nationen statt.
Austropop im Park gibt es an einem Wochenende Ende Juli in Bad Gleichenberg. Zur gleichen Zeit findet das Straßenfestival „La Strada Graz“ statt.  
Die in Grundlsee beheimatete Band „Die Seer“ gibt Ende Juli ein Open Air Konzert in der Naturarena „Zloam“ in Grundlsee.
Anfang August findet das „Sprudel, Sprudel und Musik“ - Festival für Kunst, Kultur, Natur und Mensch in Gößl am Grundlsee statt.
Das „Samsontragen“ im Bezirk Murau ist ein uralter Höhepunkt zu Mariä Himmelfahrt. 
In den letzten beiden Augustwochen findet das Festival St. Gallen statt:  beeindruckende Locations und Open Air Konzerte garantieren den Feriengästen unvergessliche Erlebnisse.

September/ Oktober
Am 1./2. September lädt der „Steirische Zauberwald“ mit Feen, Hexen, Kobolden in den Naturpark Mürzer Oberland unterwegs. 
Im September findet das „Aufsteirern“, ein großes Fest in der City von Graz statt. Den Auftakt bildet eine Modeschau rund um das Thema Dirndl & Co.
Der Altausseer Kirtag ist einer der größten Kirchtage Österreichs, er findet am ersten September-Wochenende statt. 
Die Operettenspiele Murau sind Mitte September fester Bestandteil des Herbstprogrammes. 
Aller zwei Jahre findet an der Steirischen Blumenstraße der traditionelle Blumenkorso statt, bei dem große Blumenwagen durch den Veranstaltungsort ziehen.
Für kulinarische Feinschmecker im Ferienhaus ist der Herbst ein wahres Fest der Gaumenfreuden: Wildgerichte, Martinigänse, Kürbissuppen und feine Weine. Das Besondere an den Schlossmatineen Seggau ist die Symbiose von Musik, Ambiente des Schlosses, Wein und Kulinarik. 
Das Festival „steirischer herbst“ lädt an 24 Festivaltagen ein, mieten Sie in dieser Zeit ein privates Ferienhaus oder eine Ferienwohnung.

November/Dezember
Der Advent ist in der Steiermark eine sehr stimmungsvolle Zeit mit vielen Bräuchen: Adventsingen, Bad Mitterndorfer Nikolospiel, Öblarner Krampusspiel, Landschaftkrippen, Adventsmärkte. In der Stadt Graz gilt der Advent gar als 5. Jahreszeit: mehr als ein Dutzend Märkte laden Feriengäste aus Nah und Fern zu Besuchen ein. 
Am 30. Dezember wird Bauernsilvester in Dirndl und Steireranzug gefeiert. In Graz wird dann in der Innenstadt unter freiem Himmel zu zünftiger Musik getanzt, in vielen Orten gibt es ländliche Schmankerl statt Galamenü und Sekt. Ein Grund mehr, zu dieser Zeit eine private Ferienunterkunft zu mieten und Urlaub zu machen.