Ferienhaus in Barth

Ferienhaus in Barth

Ferienhaus in Barth

An der inselreichen Küste des Barther Boddens erwartet die namensgebende Kleinstadt Barth ihre Besucher mit allem, was für nachhaltige Erholung steht: Frische Seeluft, weitläufige Waldgebiete, wunderschöne architektonische Schätze aus der guten alten Zeit und eine moderne Infrastruktur mit lauschigen Cafés und praktischen Einkaufsmöglichkeiten machen aus einem Urlaub im Ferienhaus in Barth von NOVASOL die erste Adresse für Erholung mit allen Sinnen.

Beliebte Ferienhäuser in Barth

Loading...

Tierfreundliche Ferienhäuser in Barth

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Barth

Loading...

Ein Ort voller beschaulicher, naturnaher Behaglichkeit

Barth ist eine kleine Stadt im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, genauer im Landkreis Vorpommern-Rügen. Hier leben rund 8600 Einwohner in einer ruhigen, entspannten Atmosphäre in unmittelbarer Nähe zur Ostsee – das offene Meer ist circa zwölf Kilometer entfernt – am südlichen Ufer des Barther Boddens. Im Westen der Stadt, bei der es sich sowohl um ein wichtiges Tourismuszentrum der Region als auch um einen staatlich anerkannten Erholungsort handelt, befindet sich mit dem Barther Stadtholz – so lautet der Name des Waldgebietes, das im Westen an die besiedelte Ortschaft anschließt – ein beliebtes Naherholungsgebiet, dass zu ausgiebigen Spaziergängen und Wanderungen einlädt.

Wenn Sie in einem Ferienhaus in Barth Ihr Urlaubsquartier beziehen, steht neben der Natur auch die Kultur auf dem Programm. Der Stadthafen von Barth ist der größte Hafen auf dem Gebiet Fischland-Darß-Zingst. Dort befinden sich neben Liegeplätzen für Jachten und Sportboote auch eine charmante Flaniermeile sowie eine Reihe moderner Restaurants und Cafés, in denen Sie sich von Ihrem Spaziergang erholen können. Am Hafenplatz gehen regelmäßig zahlreiche Veranstaltungen wie die Segeltage über die Bühne. Bei einem anschließenden Bummel durch die Altstadt werden Sie im Urlaub in einem Ferienhaus in Deutschland eine Menge wunderschöner Fachwerk- und Bürgerhäuser entdecken, die sich heute in gepflegtem, liebevoll und detailgenau renoviertem und saniertem Zustand präsentieren.

Vor allem die gotische Backsteinkirche St. Marien, die im 13./14. Jahrhundert errichtet wurde, sowie das massive Dammtor und der Fangelturm fallen bei einem Spaziergang durch das historische Zentrum von Barth ins Auge. In der Stadtkirche ist eine Orgel beheimatet, die aufgrund ihres einzigartigen, faszinierenden Klangs berühmt ist. Diesem kann bei einem der in den Sommermonaten veranstalteten Orgelkonzerte gelauscht werden. Außerdem befindet sich in diesem Gotteshaus eine wertvolle Bibel, die im Jahre 1588 in Barth gedruckt wurde. Bei dem Fangelturm handelt es sich wiederum um Reste einer Wehranlage aus dem Mittelalter.

Bierspezialitäten und bauliche Kunstwerke

Apropos Mittelalter: Zur damaligen Zeit genoss dass Barther Bier aufgrund seiner hohen Qualität einen hohen Bekanntheitsgrad und wurde weit über die Grenzen hinaus bis nach Marseille in Frankreich oder Nowgorod in Russland geliefert. Seit dem Jahre 2007 wird diesem schmackhaften Erbe insofern Rechnung getragen, als seitdem das sogenannte Barther Küstenbier auf dem Markt angeboten wird. Bei einem Aufenthalt in einem Ferienhaus in Mecklenburg-Vorpommern sollten Sie von dieser traditionellen flüssigen Köstlichkeit auf jeden Fall probieren.

Gehaltvolles für das Auge stellt hingegen das Adelige Fräuleinstift dar. Dabei handelt es sich um ein zweiflügeliges Gebäude im Barockstil, das zwischen 1733 und 1741 direkt in der Altstadt erbaut wurde. Früher lebten hier unverheiratete Damen sowie Witwen, während es heute betreutes Wohnen von Senioren beherbergt. Ein Tagesausflug in das rund 13 Kilometer entfernte Ostseebad Zingst bietet Ihnen im Urlaub im Ferienhaus in Barth mit der 270 Meter langen Seebrücke ein weiteres architektonisches Highlight.