Ferienhaus in Sellin

Ferienhaus in Sellin

Ferienhaus in Sellin

Sellin, ein pittoreskes Dorf auf der Ostseeinsel Rügen, lässt seine Besucher in die gute alte Zeit eintauchen, ohne auf modernen Komfort verzichten zu müssen. Wenn Sie sich für eines der NOVASOL Ferienhäuser in Küstennähe entscheiden, werden Sie von Juwelen der traditionellen Bäderarchitektur ebenso empfangen wie von der längsten Seebrücke der Insel und kilometerlangem feinem Sandstrand. Mieten Sie sich hier ein Ferienhaus in Sellin für Ihren nächsten Urlaub in Deutschland.

Ein Ostseebad wie aus dem Bilderbuch

Im Südosten von Rügen in Mecklenburg-Vorpommern im Osten Deutschlands befindet sich mit der Ortschaft Sellin, in der sich Ihr Ferienhaus in Sellin befindet, mit ihren rund 2600 Einwohnern eines der beliebtesten Ostseebäder, das auch mit seiner jodhaltigen Luft und dem milden Reizklima zu überzeugen weiß. Das Besondere an diesem traditionsreichen Badeort ist seine zauberhafte Lage in unmittelbarer Nähe zur Granitz, einem weitläufigen Küstenhochwald, sowie zum Selliner See, einer circa zwei Kilometer langen und fast einen Kilometer breiten lagunenartigen Bucht. Darüber hinaus reicht Sellin direkt an die Ostseeküste heran, was der drei Kilometer lange Strand mit feinstem Sand, den landestypischen Strandkörben und der Seebrücke – mit 394 Metern die längste ihrer Art auf ganz Rügen – mit imposantem Restaurant eindrucksvoll beweisen.

Das reichhaltige Angebot an Unterkünften wie Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Mecklenburg-Vorpommern stellt sicher, dass Sie in dieser malerischen Landschaft das Passende finden. Vor allem Familien sind hier immer herzlich willkommen, denn Sellin gilt als besonders kinderfreundliches Urlaubsziel. Aber auch alle Wellnessfans und Erholungssuchende sind hier an der richtigen Adresse. Ab dem Ende des 19. Jahrhunderts hat sich das Dorf auf der größten Insel Deutschlands, das im Jahre 1295 erstmals urkundlich erwähnt wurde, zu einem mondänen Badeort entwickelt. Nicht von ungefähr konnte im Sommer 1915 mit dem deutschen Physik-Star Albert Einstein ein besonders prominenter Gast empfangen werden.

Romantischer Stadtbummel und lohnende Ausflugsziele

Nach der politischen Wende im Jahre 1989 wurde der historische Ortskern mit viel Liebe zum Detail saniert, renoviert und für künftige Touristen herausgeputzt. Heute präsentiert sich Sellin wieder von seiner schönsten Seite, was vor allem in der Wilhelmstraße mit ihren zahlreichen Prachtvillen, wie der Villa Vineta aus dem Jahre 1902, deutlich wird. An zahlreichen Gebäuden, errichtet im Stile der wunderschönen Bäderarchitektur, vorbei, führt diese Straße auf direktem Wege zum sogenannten Himmelsteig, eine Treppe zur 30 Meter hohen Steilküste.

Weitere Sehenswürdigkeiten, die Ihnen bei einem Urlaub in einem Ferienhaus in Sellin auf Schritt und Tritt begegnen werden, sind das Bernsteinmuseum, das denkmalgeschützte Gebäude des Warmbades Sellin aus dem Jahre 1906 oder das im selben Jahr im Landhausstil errichtete Haus Lindequist. In der näheren Umgebung lockt der Schwarze See mit seinen zugehörigen Mooren zu einem eindrucksvollen Naturerlebnis oder die Freilichtbühne, auf der alljährlich die Störtebeker-Festspiele aufgeführt werden. Eine Fahrt mit dem Rasenden Roland, einer Eisenbahn, die noch mit Dampflokomotive betrieben wird, rundet einen Urlaub im Ferienhaus in Deutschland ab. Übrigens: Im Rasenden Roland können Sie ihr Fahrrad auf Wunsch mitführen.

Apropos Fahrrad: Aktivurlaubern sei, im Urlaub im Ferienhaus in Sellin, der Ostseeküsten-Radweg ans Herz gelegt, der direkt durch das Ostseebad führt, während Wassersportlern und Familien nicht nur am Strand, sondern auch im Freizeitbad Inselparadies Sellin/Rügen ein abwechslungsreiches und jeweils altersgerechtes Programm geboten wird. Aber auch alle, die Segeln zu ihrem Lieblingssport zählen, sind in Sellin richtig: Der Hafen bietet einen modernen Wasserwanderrastplatz mit einer Kapazität von 80 Ferienliegeplätzen.