Ferienhaus in Kühlungsborn

Ferienhaus in Kühlungsborn

Ferienhaus in Kühlungsborn

In der Mecklenburger Bucht direkt an der deutschen Ostseeküste befindet sich mit der Kleinstadt Kühlungsborn ein elegantes Ostseebad mit langer Tradition und interessanter Geschichte. Bei einem Urlaub in einem Ferienhaus in Kühlungsborn von NOVASOL können darin ebenso eintauchen wie in die erfrischend sanften Wellen des angenehm temperierten Meeres.

Beliebte Ferienhäuser in Kühlungsborn

Loading...

Tierfreundliche Ferienhäuser in Kühlungsborn

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Kühlungsborn

Loading...

Die längste Strandpromenade Deutschlands

Schon seit dem 19. Jahrhundert wird in dieser Stadt in Mecklenburg-Vorpommern der Badetourismus großgeschrieben. Rund 25 Kilometer von der Metropole Rostock entfernt, ist die knapp 8000 Einwohner starke Gemeinde seit jeher ein Anziehungspunkt für alle, die eine liebliche Landschaft, eine ursprünglich gebliebene Ostsee sowie eine gut ausgebaute Infrastruktur zu schätzen wissen. Vor allem der sechs Kilometer lange und rund 100 Meter breite Sandstrand lockt zum klassischen Badevergnügen. Eigene Abschnitte für Hunde, FFK-Anhänger und zwei barrierefreie Zugänge zum Strand sorgen dafür, dass dabei niemand ausgeschlossen wird.

Die hervorragende Wasserqualität wurde bereits mehrfach mit dem Gütesiegel „Blaue Fahne“ ausgezeichnet. Davon profitieren neben den Schwimmern auch Surfer oder Angler. Heute gilt Kühlungsborn als der größte mecklenburgische Erholungs- und Badeort, was unter anderem die 28 Zugänge zum bewachten Strand beweisen. Am Strand selbst sowie auf der Promenade werden für einen Urlaub in einem Ferienhaus in Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche Aktiv-, aber auch Gesundheits- und Wellness-Angebote zur Verfügung gestellt. Das Spektrum reicht dabei von Beachvolleyball, Strandkorb-Vermietung, Surfen und Joggen bis hin zum Nordic Walken – und das alles immer mit einer frischen Meeresbrise in der Nase und einem unverbauten Blick auf die See vor Augen. Der moderne, elegante Yachthafen bietet Platz für bis zu 400 Boote sowie eine wunderschöne, 360 Meter lange Promenade zum Flanieren.

Kühlungsborn, das „Seebad mit Flair“

Bei einem Spaziergang auf der Promenade empfiehlt es sich, auf den Sonnenterrassen der zahlreichen Cafés und Bistros den Tag zu genießen. Aber auch ein Bummel durch die Ortschaft selbst beweist, dass Sie mit einem Ferienhaus in Kühlungsborn die richtige Wahl getroffen haben. Aufwändig renovierte Juwele der Bäderarchitektur wie die denkmalgeschützte ehemalige Meeresburg und herrschaftliche Villen oder die denkmalgeschützte, jahrhundertealte Brunshöver Mühle sind nur einige Gründe, weshalb dieser Ferienort mit dem Slogan „Seebad mit Flair“ beworben wird. Geschichtsinteressierte sollten sich eine Besichtigung des Ostsee-Grenzturms aus den Zeiten der DDR nicht entgehen lassen. Ein weiteres Highlight ist die 240 lange Seebrücke, die erst 1991 errichtet wurde und an der seit rund zwanzig Jahren Schiffe haltmachen.

Wanderungen in die Umgebung runden einen abwechslungsreichen Urlaub in einer der Ferienhäuser in Deutschland perfekt ab. Wie der Name der Stadt bereits andeutet, liegt sie am Fuße der sogenannten Kühlung. Dabei handelt es sich um einen bewaldeten Höhenzug, auf dem sich beispielsweise der backsteinrote Leuchtturm Bastorf, mit knapp über zwanzig Metern Höhe einer der kleinsten Leuchttürme Deutschlands, befindet. Auch der Stadtwald hat in dieser Hinsicht einiges zu bieten, denn er wird von der Stadt vollständig umschlossen. Somit ist er eigentliches Stadtzentrum, was eine Rarität darstellt. Darüber hinaus bietet sich im Urlaub im Ferienhaus in Kühlungsborn eine Fahrt mit der Schmalspurbahn „Moll“ für eine Landpartie ins malerische Hinterland Mecklenburg-Vorpommerns an.