search

Luxuriöse Ferienwohnungen auf der Insel Usedom

Urlaub wie in der guten, alten (Kaiser-)Zeit

Wenn es um Inseln geht, dann hat in Deutschland das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern die Nase vorn. Ein schillerndes Beispiel dafür ist die Insel Usedom in der südlichen Ostsee, die aber nicht nur Teil unseres nördlichen Nachbarn ist. Der kleinere Teil der sogenannten Sonneninsel gehört zu Polen. Ein Urlaub in einer der Ferienwohnungen auf der Insel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern verspricht somit ein abwechslungsreiches Ferienvergnügen in traditionsreicher, idyllischer Atmosphäre mit einer Prise mondäner Internationalität zu werden – die eine oder andere erfrischende Meeresbrise inklusive!

Sonnige Aussichten beim Urlaub in einer der Ferienwohnungen auf der Insel Usedom 

Usedom – das sind feine Sandstrände mit einer Maximalbreite von 70 Metern, vielfältige Naturjuwele, durchschnittlich knapp über 1900 Sonnenstunden pro Jahr, eine Fläche von exakt 445 km2, von denen 373 km2 zu Deutschland gehören während der Rest auf polnischem Staatsgebiet  liegt, und eine Jahrhunderte alte touristischen Tradition, die bis in die Kaiserzeit zurückreicht und von den Bewohnern – das sind insgesamt rund 76.500 Personen, davon 31.500 Deutsche – seit Menschengedenken liebevoll gepflegt wird. Und nicht zuletzt verbirgt sich hinter der Bezeichnung Golm die mit 69 Metern höchste Erhebung der gesamten Insel.

Ferienwohnungen auf der Insel Usedom

Konkret befindet sich die Insel Usedom inmitten der Pommerschen Bucht in Vorpommern, wo sich sicher auch eine der Ferienwohnungen auf der Insel Usedom in Deutschland befindet. Der sogenannte Peenestrom und das Stettiner Haff stellt die Trennung vom Festland dar. Damit profitieren Sie bei einem Aufenthalt in einem der NOVASOL-Ferienhäuser auf der Insel Usedom von allem, was das Meer zu bieten hat: Die Palette reicht dabei von kühlen Brisen über majestätisch dahingleitende Möwen und pittoreske Dünen bis hin zu sämtlichen Annehmlichkeiten alter, traditionsreicher Seebäder mit ihren Badestrände, die sich mit ihren Fischerkaten, Reet bedeckten Häusern und mondänen Villen ihren ursprünglich-exklusiven Flair aus dem 19. Jahrhundert nach wie vor bewahren konnten.

 

Prinzipiell sind auf der deutschen Sonneninsel insbesondere Familien – auch mit Haustieren - vor allem beim Urlaub mit Hund und allen auf der Suche nach Abenteuer, Action und Aktivität genau richtig. Zum einen bietet die zum Teil noch unberührt gebliebene Natur zahlreiche Freizeitmöglichkeiten von Wassersport bis zum Radfahren. Zum anderen gilt es beim Urlaub in einer der Ferienwohnungen in Usedom, auch Naturparks, zum Beispiel der Naturpark Insel Usedom in Neu Pudagla mit seinem Gesteinsgarten und Indoor-Klettergarten, und andere landschaftliche Besonderheiten zu erkunden.

 

Naturschutzgebiete und andere faszinierende Phänomene

So lässt sich im Rahmen eines Urlaubs auf Usedom im Naturschutzzentrum Karlshagen eine Ausstellung besuchen, die sich ausführlich mit der spezifischen Natur-Highlights Usedom, wie Moore, Seevögel oder die für die Insel typischen Alleen, beschäftigt. Im Gegensatz dazu bietet die Basiner Abbruchküste interessante und zugleich imposante Ein- und Ausblicke: Im Laufe der Zeit hat sich von der dortigen Steilküste Gestein gelöst und sich in Richtung Meer bewegt. Das hat dazu geführt, dass diesen Strand noch heute felsige Kolosse auf eindrucksvolle Weise säumen worüber Sie sich bei einem Urlaub an der mecklenburgischen Ostsee in einer der Ferienwohnungen in Deutschland überzeugen können.

Herrliche Landschaft auf Usedom

Ebenfalls interessante Perspektiven, allerdings der etwas anderen Art, liefert die Phänomenta Peenemünde, im nördlichen Teil der Insel gelegen, wo Sinnestäuschungen den lehrreichen wie spaßigen Ton angeben. Ebenfalls in Peenemünde sind auch alle geschichtlich Interessierten an der richtigen Adresse: Im Rahmen der historischen Rundfahrt kann der Raketen- und Luftfahrt während der Zeit des Nationalsozialismus nachgespürt werden, denn Peenemünde war das damalige deutsche Zentrum dieser Wissenschaft.

 

Insgesamt bietet die deutsche Seite Usedoms in ihren malerischen Ostseebädern wie die touristischen Zentren Karlshagen, Trassenheide oder Zinnowitz und die Kaiserbäder Ahlbeck mit seiner 1882 eröffneten 280 Meter langen Seebrücke oder Heringsdorf an der Flachküste mit typischen Stränden, Promenaden und Dünenlandschaften vor allem Familien mit Kindern Abwechslung und Entspannung für Ferien in einer der NOVASOL-Ferienwohnungen auf der Insel Usedom. Dafür sorgen auch die sogenannten Bernsteinstrände oder die längste Strandpromenade Europas , sie auf einer Länge von zwölf Kilometern von Basin nach Swinemünde führt.