Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne

Die Gallier nannten die Bretagne Aremorica – Land am Meer, die Bretonen nennen das Landesinnere Argoat – Waldland. Wasser und Wald: beides bietet spannende Abenteuer für den Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne. Am Meer und auf den Inseln findet die ganze Familie viel Freude und Abwechslung beim Schnorcheln, Tauchen, Baden, Schwimmen, Beachball, Bootsfahren, beim Wandern im Watt und beim Muschelsuchen in Frankreich.

Urlaub mit der Familie in der Bretagne

Wasser spielt auch im Landesinneren eine große Rolle, hier laden beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne Flusslandschaften, Aquarien und Feuchtgebiete in den Naturparks zu zahlreichen Aktivitäten ein. Größere Aquaparks gibt es in Trégastel, Carhaix-Plouguer und Plourin-lès-Morlaix.

In der Gemeinde Le Guilvinec im Departement Finistère kann die ganze Familie beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne nicht nur im Hafen, sondern auch im Fischereimuseum Haliotika hautnah die Arbeit der Fischer verfolgen. Das Museum zeigt in Aquarien viele Fischarten, die Kinder können auf einem nachgebauten Kutter das Ruder in die Hand nehmen und sie erfahren alles rund um den Fischfang in der Bretagne. In der Fischmarktkulisse wird Fisch versteigert und Fischsuppe zum Verkosten angeboten. Versäumen Sie beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne nicht, an den Workshops für Wattfischen und Algenverarbeitung, sowie an der Besichtigung eines Bootes der Seenotrettung teilzunehmen. Größere Kinder freuen sich beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne sicher auch über einen Ganztagstrip auf einem echten Fischkutter, der vor Ort gebucht werden kann.

Auf der Halbinsel Crozon liegen die Grotten von Morgat. Machen Sie beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne vom Quai Kador in Crozon-Morgat durch die Bucht von Douarnenez eine Bootsfahrt in die 80 Meter tiefe und bis zu 15 Meter hohe Grotte de l'Autel!

Zahlreiche Naturparks warten darauf, beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne entdeckt zu werden. Der Regionale Naturpark Armorique im Departement Finistère umfasst eine Fläche von 112.000 Hektar, davon sind 60.000 Hektar Meeresfläche. Entdecken Sie beim Urlaub mit Kindern in der Bretagne in Frankreich in einem der Ferienhäuser Bretagne die Iroise-See, das Gebiet vor der Atlantikküste bei Brest! Zum Naturpark gehören des Weiteren die Fauna und Flora der Halbinsel Crozon, des Flussbettes Aulne und der Monts-dÀrrée-Berge. Überall bieten sich beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne viele Wander- und Ausflugsmöglichkeiten. Kinder finden sicherlich auch die zahlreichen Naturdenkmäler der Region spannend: das Cap Frehel bei St-Malo fällt 72 Meter tief ins Meer hinab, die Halbinsel Presque´Ile de Crozon hat die Form eines Kreuzes. Besuchen Sie beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne die Feen-Felsen bei Rennes. Die 22 Meter langen Felsen wurden vermutlich um 2.500 v. Chr. angelegt. Auch Menhire und Steinreihen werden die Kleinen beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne in Erstaunen versetzen.

In der Bretagne gibt es rund 30 Freizeitparks, fragen Sie beim Urlaub mit Kindern in einem der Ferienhäuser Bretagne in den Tourismusbüros danach.