Ferienhaus in Crozon

Ferienhaus in Crozon

Ferienhaus in Crozon

Im Département Finistère an der nordfranzösischen Atlantikküste wartet Crozon, gelegen auf halbem Weg zwischen Brest und Quimper, mit einer einmaligen Landschaft auf, die von bizarren Felsformationen und langen Sandstränden geprägt ist. Vor allem im Sommer ist die Region um die Gemeinde Crozon ein beliebtes Ziel für Surfer und Badegäste – aber auch Wanderfreunde und Naturliebhaber kommen bei einem Urlaub in einem NOVASOL Ferienhaus in Crozon äußerstem Westen von Finistère auf ihre Kosten.

Beliebte Ferienhäuser in Crozon

Loading...

Naturnaher Urlaub vor eindrucksvoller Kulisse

Dort, wo der Atlantik auf Europas Küsten trifft, hat die Natur eine Landschaft geformt, die dank ihrer wilden Schroffheit staunen lässt. Im Wechsel mit sanft-hügeliger Heide, die häufig auf den felsigen Steilküsten thront, sowie langen, familienfreundlichen Stränden mit feinem Sand und einem herrlichen Blick auf das weite Meer präsentiert sich auch Crozon und Umgebung in jeder Hinsicht beeindruckend. Die sogenannte Crozon-Halbinsel mit ihrem gleichnamigen Hauptort punktet darüber hinaus mit ihrem angenehmen Klima, denn der Golfstrom sorgt hier das ganze Jahr über für angenehme Temperaturen. Sie ist Teil des Naturparks Armorique, dem einzigen Naturpark der Bretagne.

Ein Ferienhaus in Crozon erfreut sich vor allem bei Naturliebhabern, Familien sowie Aktivurlaubern großer Beliebtheit, die zudem großen Wert auf einen individuell gestalteten Tagesablauf und Privatsphäre legen. Versteckte Buchten gilt es ebenso zu entdecken wie gut markierte Wanderwege, die an geschichtsträchtigen Orten wie den noch vorhandenen Überresten der Heiligenstätten einer urgeschichtlichen Kultur vorbeiführen. Die Dolmen von Rostudel oder jene von Pen-ar-Run, die Steinreihen von Lagatjar, der Menhir la Republicaine sowie einige Steinkreise sind prominente Beispiel für diese interessanten Zeugen längst vergangener Zeiten.

Eine weitere Wanderung entlang der Klippen, die atemberaubende Ausblicke bietet, führt Sie zum Pointe des Espagnoles, der die nördlichste Spitze der Halbinsel Crozon markiert. Am Ziel erwarten Sie die Ruinen eines Festungsturms, der im 16. Jahrhundert von den Spaniern erbaut wurde, während Ihr Blick übers Meer auf die Bucht von Brest inklusive der größten bretonischen Hafenanlage schweift. Weitere lohnende Ziele sind der Pointe de Penhir sowie der Pointe de Dinan mit ihren bizarren Felsbastionen. Auch der Aufstieg zum Ménez-Hom, ein 300 Meter hoher Berg, der sich direkt an der Straße zwischen der Ortschaft Châteaulin und Crozon befindet, wird mit einem herrlich weiten Ausblick von Brest im Norden bis zur Bucht von Douarnenez im Südwesten belohnt.

Versteckte Grotten und grenzenloses Strandvergnügen

Wenn Sie bei Ihrem Aufenthalt in einem modern ausgestatteten Ferienhaus in Frankreich auf naturnahes Badevergnügen nicht verzichten möchten, stehen Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten in Form idyllischer Strände zur Auswahl. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Gemeinde Crozon mit ihren circa 7500 Einwohnern liegt der malerische Bade- und Hafenort Morgat, der unter anderem für seine Felsgrotten weit über die Grenzen bekannt ist, die nur über das Meer zugänglich sind. Der Strand von Morgat befindet sich in ruhiger, geschützter Lage und führt flach ins Meer, weshalb er vor allem für Familien mit Kindern im Urlaub im Ferienhaus in Crozon empfehlenswert ist.

Felsige Steilküsten, die pittoreske Sandstrände umrahmen, sind das Charakteristikum dieser Gegend. So bietet der Strand von Postolonnec im Südosten der Crozon-Halbinsel neben felsiger Kulisse und flachen Becken eine eigene Crêperie und ist somit ebenfalls ein ideales Ausflugsziel bei einem Familienurlaub in einem Ferienhaus in der Bretagne.