Bad Kleinkirchheim

Urlaub im Ferienhaus

Bad Kleinkirchheim

Die Gemeinde Bad Kleinkirchheim ist Teil des Bezirks Spittal an der Drau in Kärnten. In den Gurktaler Alpen gelegen grenzt sie teilweise an den Nationalpark Nochberge. Sie ist sowohl als Heilbad und Luftkurort, als auch als Skigebiet bekannt. Seit 1971 führt der Ort sein heutiges Wappen. Auf der linken Seite zeigt es eine goldene Kirche auf grünem Grund, auf der rechten Seite befindet sich eine Schale mit silberner  Fontäne auf blauem Grund. Links von der Quelle befindet sich eine Sonne, rechts davon ein Schneekristall.  Das Wappen weist auf den ganzjährigen Tourismus,  sowie auf die Thermennutzung hin. Erfahren Sie bei Ihrem Urlaub in der Ferienwohnung in Bad Klein Kirchheim mehr über die Geschichte des Ortes. Seine Beliebtheit im Sommer wie im Winter sorgt dafür, dass die Gemeinde heute zu den 20 meistbesuchten Fremdenverkehrsorten Österreichs zählt. Bereits kurz nach der Entstehung des Ortes hat man begonnen, die warme Quelle Kleinkirchheims zu nutzen. Das Kloster Millstatt errichtete zu ihrem Schutz eine Kapelle und weihte sie der Heiligen Katharina. Erst später wurde eine zweite Quelle gefasst, in ein Badhäusl umgeleitet und dort zu Kurzwecken genutzt. Aus dem Badhaus entwickelte sich nach und nach ein eigener Hotelbetrieb. 1922 wurde schließlich die Therme „Sankt Kathrein“  feierlich eröffnet. Besuchen Sie während Ihres Wohlfühlurlaubs in Kärnten diese Therme und erleben auch Sie die wohltuende Wirkung des warmen Wassers auf Ihren Körper. 

Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts in der Ferienwohnung in Bad Kleinkirchheim die Pfarrkirche St. Ulrich, die vermutlich bereits um die Jahrtausendwende erbaut wurde. Weitere Sakralbauten sind die Wallfahrtskirche St. Katharina im Bade, unter der sich die Quelle befindet, sowie die Pfarrkirche St. Oswald. In diesem Gebäude sollten Sie besonders die Fresken beachten, die ins Jahr 1514 zurückdatiert werden können. Erkunden Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Bad Kleinkirchheim die zahlreichen alten Bauernhöfe und Mühlen der Gemeinde. Sehenswert ist das Freilichtmuseum Maria Saal, wo sich unter anderem der letzte Ringbauernhof von St. Oswald befindet, der sorgfältig abgetragen und hier wieder aufgebaut wurde. Volksmusikfreunden ist Bad Kleinkirchheim mit Sicherheit ein Begriff: Alljährlich findet hier die Veranstaltung „Wenn die Musi spielt“ statt. Verbinden Sie Ihren Urlaub im Ferienhaus in Kärnten mit einem Besuch des Events und sammeln Sie unvergessliche Erinnerungen! Besucher der Region erwartet das ganze Jahr über eine ausgewogene Mischung aus Natur, Wellness Sport und Aktivitäten. Im Sommer lädt die abwechslungsreiche Umgebung zum Mountainbiken, Golfen, Tennis, Wandern, Segeln und Windsurfen ein. Im Winter sorgen mehr als 100 km abwechslungsreiche Pistenabfahrten für einen traumhaften  Skiurlaub in Kärnten. Allen, die ihren Tag nicht auf der Piste verbringen möchten, steht ein breites Angebot an anderen Aktivitäten zur Verfügung: Beim Schneeschuhwandern, Rodeln oder Langlaufen vergeht der Tag wie im Flug. Kennen Sie schon das Kärnten Qualitätssiegel? Diese Auszeichnung erhalten Betriebe, die den strengen Anforderungen der Tourismus-Qualitätsinitiative Kärntens entsprechen. In Bad Kleinkirchheim haben bereits 41 Betriebe das Qualitätssiegel erhalten! Erfahren Sie während Ihrer Auszeit im Ferienhaus in Kärnten mehr über diese Auszeichnung!