Lesachtal

Urlaub im Ferienhaus

Lesachtal

Das Lesachtal erstreckt sich über eine Länge von 20 Kilometern parallel zur italienischen Grenze und hat 1.339 Einwohner. Im Norden wird das Tal von den Gailtaler Alpen und den Lienzer Dolomiten begrenzt, im Süden von den Karnischen Alpen. 

Legen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs im Lesachtal besonderen Augenmerk auf die Sprache der Einheimischen: Der gesprochene Dialiekt ist nicht etwa kärntnerisch, sondern erinnert eher an Osttirol. Auch slowenische Elemente sind in der Sprache noch vorhanden. 

Das Wappen wurde der Gemeinde im Jahr 1987 verliehen. Die Vierteilung des Schildes erinnert an die Vereinigung der ehemals selbstständigen Gemeinden Liesing, Birnbaum, St. Lorenzen im Lesachtal und Maria Luggau. Die vier Fichten stehen für den Namen des Tals, der im slawischen Sprachgebrauch „Wald“ bedeutet. Die Farben Grün und Silber stehen für die Saisonen und den ganzjährigen Fremdenverkehr. 

Maria Luggau gilt als das religiöse Zentrum des Lesachtals. Während Ihres Urlaubs in einem Ferienhaus in Maria Luggau empfehlen wir einen Besuch der fünf  Wassermühlen, die immer noch in Betrieb sind und Korn mahlen. In Maria Luggau steht auch Kärntens einzige Basilika! 

St. Lorenzen ist das „Bildungszentrum“ des Tales mit Haupt- und Musikschule. Alpenwellness-Fans freuen sich über das Tuffbad, eine Heilquelle in einem Seitental. Verwöhnen Sie sich mit vielen maßgeschneiderten Gesundheits- und Schönheitsangeboten. 

Liesing ist die größte und älteste Pfarre im Tal. Kulturell hat die Ortschaft einiges zu bieten: Hier hat nicht nur die Alpenländische Volksmusikakademie ihren Sitz, zahlreiche Vereine sorgen mit ihren Veranstaltungen auch dafür, dass das Dorfleben abwechslungsreich bleibt. 

Eine Ferienwohnung in der idyllischen Ortschaft Birnbaum ist der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen. Der Wolayersee mit der dazugehörigen bewirtschafteten Hütte ist ein beliebtes Ziel vieler Ausflüge. 

St. Jakob gilt als „Tor zum Lesachtal“. Erklimmen Sie die Mussen, den „Blumenberg Kärntens“, der sich durch eine besonders große  Pflanzenvielfalt auszeichnet. 

Probieren Sie während Ihrem Aufenthalt in der Ferienwohnung im Lesachtal unbedingt das selbst gebackene Brot! Die Lesachtaler Brotherstellung wurde von der UNESCO zum immateriellen Welterbe erklärt. Diese traditionelle Handwerkstechnik umfasst alle Schritte vom Anbau des Korns bis hin zum Backen des Brotes in einem Holzbackofen. Mit etwas Glück sind Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort und können mit den Einwohnern das jährliche Brotfest oder das Mühlenfest feiern. 

Sportbegeisterten stehen während Ihres Urlaubs im Ferienhaus in Kärnten 300 km markierte Wanderwege zur Verfügung. Durch bewaldete Täler, über saftige Wiesen geht es hinauf in Richtung Gipfel. Anfänger und Profis finden hier alle die passende Route. Wer sich für seine Tour eine Unterstützung wünscht, findet diese in Form von erfahrenen Wanderführern. Dieser wird Ihnen auch viel Wissenswertes zu Flora und Fauna und zur Geologie des Tales erklären. 

In Obertilliach befindet sich das Familienskigebiet Golzentipp-Lesachtal. Insgesamt fünf Lifte und Seilbahnen bringen die Gäste hinauf auf den Berg. Rasante Abfahrten findet man hier ebenso, wie sanfte Hügel für Anfänger und Kinder.  Während Ihres Skiurlaubs im Ferienhaus Lesachtal haben Sie die Qual der Wahl: In maximal einer Stunde Fahrzeit erreichen Sie noch vier weitere Skigebiete in der Umgebung: Nassfeld, Lienz, Sillian und das Skigebiet Helm in Südtirol. Wer keine Lust auf Skifahren hat, findet genügend Alternativen: In unmittelbarer Umgebung Ihrer Urlaubsunterkunft können Sie Schneeschuhwandern, Eislaufen, Langlaufen oder Tourengehen.

Beliebte Ferienhäuser in Lesachtal

Loading...

Tierfreundliche Ferienhäuser in Lesachtal

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Lesachtal

Loading...