Frantschach-St. Gertraud

Urlaub im Ferienhaus

Frantschach-St. Gertraud

Frantschach-St. Gertraud ist eine Kärntner Gemeinde im Bezirk Wolfsberg mit 2.632 Einwohnern. Der Ort erstreckt sich vom Lavant bis an die Hänge der Koralpe. Wie für die gesamte Region war auch für diese Ortschaft der Bergbau und die Eisenverarbeitung  in der Vergangenheit von großer Bedeutung.  Heute steht die Papier- und Zellstoffproduktion im wirtschaftlichen Vordergrund. Erfahren Sie während Ihres Urlaubs in einem Ferienhaus in Kärnten mehr über die bewegte Geschichte dieser Region! 

Ehemals mit Nachbargemeinden zusammengeschlossen ist sie seit 1997 wieder selbstständig und ist somit Kärntens jüngste Gemeinde. Seit 2001 darf sie den Titel „Marktgemeinde“ führen. 

Das Wappen ist in grüner Farbe gehalten und zeigt die drei gotischen Jochen der Pfarrkirche von St. Gertraud als Spitzbögen, sowie den 1847/48 gebauten Hochofen. Für die bis heute wichtige Papier- und Zellstoffproduktion stehen das Laubblatt und der Fichtenzweig. 

Besichtigen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Frantschach-St. Gertraud die Pfarrkirche St. Gertraud . Dieser Sakralbau im spätgotischen Stil stammt aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. An der Westwand befindet sich ein besonders schönes Fresko, das auf das Jahr 1420 zurückdatiert werden kann. Ebenso im gotischen Stil um 1399 errichtet wurde die Pfarrkirche St. Nikolaus in Kamp

Der Frantscher Hochofen „Hammer“  ist eng mit der Geschichte der Region verbunden. Der 1848 errichtete turmartige Bau ist das Wahrzeichen der Marktgemeinde und ist auch im Ortswappen verewigt worden.  Aufgrund der Wirtschaftskrise in den 1860er Jahren wurde die lokale Eisenproduktion mit 1878 eingestellt. Heute steht der Hochofen unter Denkmalschutz und soll in Zukunft renoviert und für kulturelle Zwecke verwendet werden. Verpassen Sie es während Ihres Aufenthalts im Ferienhaus in Kärnten auf keinen Fall, diesem Relikt aus vergangenen Tagen einen Besuch abzustatten. 

Im Sommer locken bezaubernde Landschaften, die zum Wandern, Reiten,  oder einfach nur zum Spazierengehen einladen. Schlendern Sie den Erzwanderweg entlang, der an die Vergangenheit der Region erinnert. Vom  16. bis in das späte 19. Jahrhundert nutzten Bergknappen diesen Steig, um das mühsam gewonnene Erz zur Weiterverarbeitung zum Hochofen zu bringen. 

Planen Sie während Ihrem Sommerurlaub in der Ferienwohnung Frantschach-St. Gertraud einen Ausflug auf die Koralpe! Murmelnde Bächlein, grüne Almwiesen und tosende Wasserfälle lassen den Tag unvergesslich werden. Entdecken Sie gemeinsam Flora und Fauna der Alpenwelt. Bei klarer Sicht sehen Sie von hier aus sogar bis zum Großglockner! 

Die Koralpe ist aber auch im Winter  ein Genuss: Ob nun auf einem, oder auf zwei Brettern – der Berg lockt! Freunde des klassischen Skilaufes kommen ebenso auf ihre Kosten, wie selbsternannte Akrobaten:  Für Adrenalin sorgt der neue Snowpark, wo es gilt, verschiedene Hindernisse möglichst kunstvoll zu bewältigen. 

Das familienfreundliche Skigebiet Weinebene heißt Snowboarder, Skifahrer und Langläufer herzlich willkommen. Mit 12 Abfahrten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und einer 15 km langen Rundlaufloippe findet hier jeder das Passende für sich. Schneesicherheit besteht dank einer eigenen Beschneiungsanlage – so steht Ihrem Skiurlaub im Ferienhaus Kärnten nichts mehr im Weg!