search

Ferienhausurlaub in Kärnten

Urlaub im Ferienhaus Kärnten

Urlaub im Ferienhaus in Kärnten

Kärnten liegt an der sonnigen Südseite der Ostalpen. Das Klagenfurter Becken im Zentrum des Landes wird von mächtigen Gebirgszügen umfasst: im Norden die Hohen Tauern und die Gurktaler Alpen, im Osten die Saualpe und Koralpe, im Süden die Karawanken und die Karnischen Alpen,  im Westen die Lienzer Dolomiten. An der Grenze zu Osttirol erhebt sich der höchste Berg Österreichs, der 3798 Meter hohe Großglockner. 
Das Bundesland liegt in der klimatisch günstigsten Zone Österreichs. Mieten Sie eine private Ferienunterkunft und genießen Sie die vielen Sonnenstunden.
Klagenfurt ist mit mehr als 100 Tausend Einwohnern die Hauptstadt und die größte Stadt des Bundeslandes, ihr folgt Villach mit 61 Tausend Einwohnern. Kärnten musste nach dem Untergang der Habsburger Monarchie Gebiete an Italien und an das Königreich Jugoslawien abtreten. Nach dem Erhalt von Südkärnten aufgrund einer Volksabstimmung sind die 1920 festgelegten Grenzen Kärntens bis heute unverändert.  
Buchen Sie allein, mit Freunden oder Familie eine private Ferienunterkunft in Kärnten! 

Sehenswürdigkeiten in Kärnten 
Klagenfurt liegt am Wörthersee und ist mit diesem über den Lendkanal verbunden. Die Stadt besitzt zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie das Alte Rathaus und prächtige Bauten am Alten Platz, das Landhaus mit Wappensaal, Schlösser, Dom und Theater, den Lindwurmbrunnen und das Minimundus. Spannende Museen laden zu Besuchen, der Kanal und der See zu Fahrten  mit dem Schiff ein. 
Die  Burg Hochosterwitz thront auf einem 175 Meter hohen Dolomitfelsen unweit von St.Georgen am Längsee, sie ist das Wahrzeichen von Kärnten. Die prachtvollste mittelalterliche Burganlage Österreichs steht auf der Tentativliste für das Weltkulturerbe. In der Burg sind Rüstkammer, Waffensammlung und Bildersammlung aus der Renaissance zu sehen. Aktivurlauber nehmen den Aufstieg durch die 14  historischen Burgtore. Wer es bequemer mag, nimmt die Fürst-Max-Bahn.
Hochhinaus geht es auch auf den Pyramidenkogel, einen 850 Meter hohen Berg südlich des Wörthersees. Sein neuer Aussichtsturm ist der weltweit höchste Aussichtsturm aus Holz. Mit der modernen Liftanlage geht es nach oben, wo man auf 70,6 Meter Höhe einen einzigartigen Rundblick über die beeindruckende Seenlandschaft Wörthersee und 4-Seental Keutschach genießen kann. Mutige nehmen für den Weg nach unten die Trockenrutsche, sie ist die höchste überdachte Rutsche Europas. 
Die Städte und Gemeinden in Kärnten sind klein, besitzen aber große Sehenswürdigkeiten. Die hübsche Gemeinde Maria Wörth mit ihren 1600 Einwohnern liegt auf einer Halbinsel am Wörthersee. Die namensgebende Kirche wurde im 9. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Das Schloss Reifnitz liegt so romantisch, dass man es als Klein Miramar bezeichnet. 
Der Dom zu Gurk in der kleinen Marktgemeinde Gurk steht ebenfalls auf der Tentativliste für das Weltkulturerbe. Mieten Sie in der Nähe eine private Ferienunterkunft und besichtigen Sie den  bedeutsamsten romanischen Kirchenbau Österreichs. Die imposanten, 60 Meter hohen Doppeltürme des Doms sind schon von Weitem zu sehen. Die heutige Pfarrkirche wurde im 11. Jahrhundert gegründet und beherbergt eine reiche romanische Innenausstattung. 
Schöne, interessante Städte sind auch Villach, Spittal an der Drau oder Velden. Bad Kleinkirchheim ist ein Heilbad, Luftkurort und Skiort in einem Tal der Gurktaler Alpen. 

Mit Kind & Kegel unterwegs in Kärnten 
Zu den beliebtesten Reisezielen in Kärnten gehören die Badeseen, wie der Wörthersee, Millstätter See, Ossiacher See, Weißensee, Faaker See, Klopeiner See oder Pressegger See. Sie zählen zu den wärmsten Seen in Europa und sorgen für viel Freizeitspaß beim Familienurlaub. 
Weitere Freizeitmöglichkeiten in Kärnten sind Wandern, Mountainbiking, Naturerlebnisse. Lassen Sie sich von der Fauna und Flora, von tosenden Wasserfällen und beeindruckenden Gletschern verzaubern. Highlights beim Urlaub im privaten Ferienhaus sind Fahrten auf der Hochalpenstraße am Großglockner, Besuche des Nationalparks Hohe Tauern oder das Begehen des Airwalk an Österreichs höchster Staumauer Kölnbreinsperre. Erlebnisparks bieten Unterhaltung für Jung und Alt, wie die Turracher Höhe, die Adlerarena Burg Landskron, der Tierpark Schloss Rosegg, sowie Tropfsteinhöhlen und Schaubergwerke.

Regionale Besonderheiten in Kärnten
Die Küche Kärntens ist von der Nähe zu Slowenien und Italien geprägt. Sie ist sehr vielfältig, alpenländlich-deftig und sehr gehaltvoll. Die Kärntner nutzen, was Wald, Böden, Flüsse und Seen hergeben. So ist für jeden Geschmack etwas Besonderes dabei. Den Ursprung der meisten durchaus deftigen Rezepte findet man neben den slowenischen und italienischen Einflüssen in der typischen Bauernküche. Eine regionale Köstlichkeit sind die Kärntner Kasnudeln, die auf keiner Speisekarte fehlen, sowie die Schlickkrapfen, der Reindling und die Kärntner Fleischnudeln. Dazu gibt es ein gutes Kärntner Bier, einen  Most oder Saft aus dem Lavanttal. Lassen Sie sich bei Ihrem Aufenthalt im privaten Ferienhaus bei Bergwanderungen mit einer Brettljause verwöhnen oder versuchen Sie in der Küche der Ferienunterkunft  das eine oder andere Rezept zu kochen. Ein Kärntner Obstbrand ist ein feines Mitbringsel aus dem Urlaub.

Schon gewusst?
Kärnten besitzt eine reiche Kulturlandschaft, in der Kunst jeder Art auf fruchtbarem Boden gedeiht. Orte wie Maria Saal mit ihrer prächtig gestalteten Kirche in der fruchtbaren Ebene Zollfeld, der „Wiege“ Kärntens und das „Schatzhaus“ Stift St. Paul im Lavanttal bewahren Kunstschätze der Vergangenheit von den Kelten über die Römer bis zum Jugendstil. Die Literaturhauptstadt Klagenfurt mit ihrer Ingeborg Bachmann, die Künstlerstadt Gmünd und das imposante Museum Liaunig in Neuhaus fördern zeitgenössische Kunst.