Top 10 Sehenswürdigkeiten in Tirol

Tirol besitzt neben dem berühmten Alpenpanorama auch historisch wertvolle gebaute Sehenswürdigkeiten. Machen Sie Urlaub in einem privaten Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung, erkunden Sie das Bundesland auf dem gut ausgebauten Straßen- und Wegenetz, auf Langlauf- und Skipisten. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Urlaubstipps und stellen unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten vor.

Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Ferienhausurlaub - egal, ob Sie Tirol in den wärmeren, oder kälteren Jahreszeiten besuchen.

 

An erster Stelle unserer Top 10 Urlaubstipps steht Innsbruck. Als einstige fürstliche Residenzstadt besitzt die Stadt 676 denkmalgeschützte Bauten. Machen Sie sich im Ferienhausurlaub auf die Spuren der Geschichte. Innsbruck bietet einzigartige Kultur, Sportveranstaltungen von Weltniveau und Platz für 30.000 Studenten. Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten ist die Innsbrucker Hofburg. Sie kündet mit ihren Prunkräumen, der Kapelle und mit dem originalgetreu rekonstruierten Kaiserin-Elisabeth-Appartement von Macht und Reichtum der vergangenen Herrscher-Epochen. Die Hofburg zählt neben der Wiener Hofburg und dem Schloss Schönbrunn zu den drei bedeutendsten Kulturbauten Österreichs.

Die Hofkirche ist am Rande der Altstadt zu finden. Besichtigen Sie im Ferienhausurlaub die zwischen 1553 und 1563 als Grabeskirche für den 1519 verstorbenen Kaiser Maximilian I. erbaute imposante Kirche. Auch wenn der Sarg leer ist, gilt die Hofkirche in Innsbruck als großartigstes Kaisergrab in Europa. Besonders beeindruckend sind die 28 überlebensgroßen Bronzestandbilder, die das Hochgrab flankieren.
 

Sightseeing im Ferienhausurlaub in Innsbruck


Einst außerhalb von Innsbruck gelegen, ist das Schloss Ambras heute eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Umgeben vom idyllischen Schlossgarten erhebt es sich hoch über Innsbruck. Die Burg wurde erstmals im 11. Jahrhundert erwähnt, die Habsburger ließen sie zum Prunkschloss ausbauen. Kunstliebhabern im Ferienhaus seien die Kunstsammlungen mit der Wunderkammer, den Rüstkammern und dem Antiquarium empfohlen. Das Unterschloss gilt als ältestes Museum der Welt.

Der Bergisel lädt zu Ausflügen beim Urlaub im Ferienhaus ein. Die Olympische Sprungschanze ist eine der vier Austragungsstätten der Vierschanzentournee. Außerdem besitzt die Bergiselschanze seit ihrem Umbau nach den Entwürfen der Star-Architektin Zaha Hadid eine Aussichtsterrasse und ein Restaurant. Genießen Sie von hier aus einen herrlichen Panoramablick, ein Aufzug befördert die Besucher auf 250 Meter Höhe. Im Stadion informieren Tafeln über die Geschichte des Skispringens.

Geschichte erfahren interessierte Besucher auch im Kaiserjägermuseum mit dem Tirol-Panorama. Es ist dort zu finden, wo vor mehr als zweihundert Jahren der Freiheitskampf der Tiroler tobte: auf dem 750 Meter hohen Hügel schlugen am 13. August 1809 die Tiroler Schützen bayerische und sächsische Soldaten unter französischer Führung in die Flucht. Wie die Aufständischen mit Andreas Hofer an der Spitze diese dritte der großen Bergisel-Schlachten gewannen, zeigt das 1.000 Quadratmeter große Tirol-Panorama. Es ist das größte Kunstwerk in Tirol und gehört zum Kaiserjägermuseum. Das Regimentsmuseum der Tiroler Kaiserjäger gibt nicht nur Einblick in die militärische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, sondern auch in das Alltagsleben dieser Zeit.

Die Festung Kufstein thront als Wahrzeichen über der Tiroler Bezirkshauptstadt Kufstein und zeugt von der turbulenten Vergangenheit dieses Grenzortes zwischen Tirol und Bayern. Lesen Sie beim Urlaub im Ferienhaus darüber und lassen Sie sich in der Burg in vergangene Zeiten entführen. Die Festung wurde 1205 erstmals erwähnt, 1504 eroberte Kaiser Maximilian I. die Burg und ließ sie ausbauen. Die Heldenorgel im Bürgerturm ist die größte Freiorgel der Welt, sie erklingt täglich als Mahnung für den Frieden. Die Festung ist heute ein beliebter Ort für Kulturveranstaltungen und alljährlich die beeindruckende Kulisse des Operettensommers Kufstein.
 

Skiurlaub in Tirol


Das große Skigebiet Kitzbühel zählt zu den populärsten Skigebieten der Alpen. Es lockt mit Ferienunterkünften jeder Kategorie und mit hervorragenden Angeboten Reiche und Schöne aus aller Welt ebenso an wie Wintersportbegeisterte mit kleinerer Geldbörse. Das Skigebiet hat jährlich 200 Tage Schneesicherheit und bietet auf 179 Pistenkilometern, 36 Kilometer markierten Skirouten mit 54 Skiliften, sowie mit zahlreichen urigen Skihütten, Snowboard-Funparks, Naturrodelbahnen, Langlauf-Loipen und Winterwanderwegen winterliches Vergnügen wie im Bilderbuch. Der World Ski Awards ernannte Kitzbühel zum „World’s Best Ski Resort“.

Das große Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach bringt in 37 historischen Höfen auf 8,5 Hektar Fläche den Besuchern das bäuerliche Leben der vorindustriellen Zeit nahe. Besondere Freude bietet den Kindern beim Familienurlaub in Tirol der Besuch von Schmiede, Dorfschule, Wirtshaus, Mühle und Holzfällerhütte. An Erlebnisstationen erfahren sie, wie man eine Kuh melkt, oder ein Holzhaus baut. Die Gebäude wurden im Originalzustand aus allen Talschaften Tirols hierher versetzt.

Das Schloss Bruck thront auf einer Hügelkuppe im Stadtgebiet der Bezirkshauptstadt Lienz. Machen Sie vom privaten Ferienhaus aus Ausflüge zu dieser mittelalterlichen Burg, die im 13. Jahrhundert von den Görzer Grafen erbaut wurde und bis 1500 deren Wohnsitz war. In der Burgkapelle sind wertvolle Fresken, im Museum die Geschichte der Stadt zu sehen. Der Schlosshof bildet die Kulisse des „Kultursommers auf Schloss Bruck“.

Die gotische, dreischiffige Pfarrkirche Imst lockt mit ihrem imposanten Mittelschiff, gotischen Fresken und dem spätgotischen Kruzifix von Hans Kels dem Älteren. Der mächtige Turm mit seinem hohen Spitzhelm ist 84,5 Meter hoch und damit der höchste Turm in Tirol.

 

Mieten Sie ein privates Ferienhaus oder eine gut gelegene Ferienwohnung und machen Sie im Familienurlaub unvergessliche Ausflüge in Tirol.