Ferienhäuser in Galilea

Ferienhäuser in Galilea

Ferienhäuser in Galilea

Wenn für sie die schönste Zeit des Jahres erst dann so richtig begonnen hat, wenn sich der reine Naturgenuss inmitten herrlicher Ruhe und einer abgeschiedenen, traumhaften Landschaft einstellt, dann sind Sie in einer der gut ausgestatteten Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Galilea goldrichtig. Im kleinen Bergdorf im Südwesten Mallorcas scheint die Zeit still und die Zeiger auf verschlafene Beschaulichkeit zu stehen.

Beliebte Ferienhäuser in Galilea

Loading...

Ferienhäuser mit Pool in Galilea

Loading...

Wilde Natur von ihrer prächtigsten Seite

Inmitten von Wäldern befindet sich im imposanten Gebirgszug Serra de Tramuntana auf Westmallorca auf 460 Metern Seehöhe das Dörfchen Galilea. Dabei handelt es sich um kein klassisches touristisches Ziel. Vielmehr geben hier noch Tradition und Authentizität den Ton an. Apropos Ton: Weit weg von Großstadthektik oder Strandgetümmel breitet sich eine faszinierende, friedliche Ruhe über diesen Landstrich. Allerdings mit einer Ausnahme: Denn wenn Sie eines der NOVASOL Ferienhäuser in Galilea bezogen haben und anschließend durch die Straßen und Gassen der rund 300 Einwohner starken Gemeinde flanieren, dann werden Sie vermutlich permanent ein Klingeln im Ohr haben. Es stammt von den Glöckchen, das den Bergziegen, die dort frei herumlaufen, um den Hals gebunden wurde.

Diese Anekdote beweist, dass Sie sich hier in überaus ländlichem Gebiet aufhalten. Gleichzeitig verleiht diese Tradition ebenso wie das pittoreske ursprüngliche Ortsbild und die wilde Schönheit der umgebenden Natur – wie der eindrucksvolle Gipfel Puig de Galatzo (1027 Meter) – ein ganz spezielles, eben wildromantisches Flair. Dieses Ambiente haben nicht nur Individualurlauber, die in einem der Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Mallorca ihr Quartier beziehen, für sich entdeckt. Die friedliche, verschlafene Ortschaft ist nämlich auch ein beliebter Anziehungspunkt für Künstler und Maler, die sich von der einmaligen Landschaft und der rustikal-ruhigen Atmosphäre verzaubern und inspirieren lassen.

Schon allein die Anfahrt ist ein Abenteuer, denn Galilea ist nur über eine Bergstraße erreichbar, die kurvenreich in Serpentinen an tiefen Abgründen vorbeiführt. Im Dorf selbst dominieren die Bruchmauern, die Pfarrkirche, die aus dem 18. Jahrhundert stammt, sowie traditionelle Villen und vor allem alte Steinhäuser, wie sie für die größte Baleareninsel von Spanien typisch sind.

Freizeitangebot und Ausflugsziele für einen abwechslungsreichen Urlaub

Wer von Zeit zu Zeit ein wenig Schwung in seinen beschaulichen Urlaub in einem der Ferienhäuser in Galilea bringen möchte, dem empfiehlt sich ein Ausflug in die nahegelegene Hauptstadt der Insel, Palma de Mallorca. Dort pulsiert nicht nur das Stadt-, sondern auch das Strandleben. Ob Einkaufsbummel oder Wassersport in zahlreichen Facetten: Palma ist das pure Gegenteil des versteckten Bergdörfchens im Tramuntana-Gebirge. Daneben sind die ebenfalls sehr idyllischen Nachbardörfer es Capdella, Son Serralta und Puigounyent immer einen Besuch wert.

Zurück in einem der Ferienhäuser in Galilea stehen weitläufige Wanderungen oder Rad- bzw. Mountainbike-Touren in die einmalige Naturlandschaft, beispielsweise in die Wälder der Umgebung, auf dem Programm. Bei Kennern gilt das Bergdorf als Ausgangspunkt für unvergessliche Wanderungen, die mitten hinein in die natürlich gebliebene Ursprünglichkeit der Baleareninsel führen.

Von fast jeden Punkt der Gemeinde aus breitet sich vor den Besuchern ein herrlicher Panoramablick auf die vielfältige Landschaft inklusive der Gipfel des Gebirges und das Mittelmeer aus. Obwohl es sich um ein sprichwörtlich kleines Nest handelt, punktet ein Urlaub in einem Ferienhaus oder Ferienwohnung in Spanien mit seiner natürlichen Vielfalt an (Freizeit-)Möglichkeiten.