Ferienwohnung in Sóller

Ferienwohnung in Sóller

Ferienwohnung in Sóller

Spektakuläre Landschaften, traditionelle, echt balearische Architektur und sowohl Meer als auch Gebirge zum Greifen nahe: Im Nordwesten Mallorcas erwartet Sie eine NOVASOL Ferienwohnung in Sóller, einem malerischen Städtchen, die als idealer Ausgangspunkt für mediterranes Strandvergnügen ebenso dient wie für ausgiebige Bergwanderungen in die faszinierende Tramuntana.

Urlaubsvielfalt zwischen Meer und Gebirge

In Sóller und Umgebung vereinen sich sämtliche Vorzüge der spanischen Mittelmeerinseln auf kleinem Raum. Während sich direkt auf dem Gemeindegebiet die wild-romantische Serra de Tramuntana mit ihrer herrlichen Berglandschaft erstreckt, bietet der Ort mit Port de Sóller (zu Deutsch: Hafen von Soler) in nur drei Kilometer Entfernung einen eigenen Meereszugang. Hier stehen Ihnen gleich zwei Strände, der grobsandigere, knapp über 600 Meter lange Platja des Través sowie der feinsandige Platja den Repic mit einer Länge von circa 350 Metern, zur Auswahl. Getrennt werden die beiden Strände von einer sehenswerten Attraktion. Der Torrent Major, ein Sturzbach, stellt bereits für sich genommen ein grandioses Naturschauspiel dar.

Port de Sóller befindet sich in einem natürlichen Hafenbecken in der sogenannten Badia de Sóller, einer reizvollen Bucht, die ein typisch mallorquinisches Idyll darstellt. Dasselbe gilt auch für die Gebirgskette der Tramuntana im Hinterland, die seit 2011 Teil des UNESCO-Welterbes ist. Sie beherbergt mit dem Piug Major, den höchsten Gipfel der Insel, der eine maximale Höhe von 1445 Metern über dem Meer erreicht. Damit breitet sich vor dem Gast eines Ferienappartements in Mallorca ein wahrhaftes Wander- und Bergsport-Dorado aus.

Mallorca

Wichtige Informationen von Wandermöglichkeiten bis zum Wetter

Das Gebirge ist in weiten Passagen nach wie vor unverbaut, dennoch kann es mit gut ausgebauten Straßen, Wanderpfaden und Radwegen aufwarten. Großer Beliebtheit erfreut sich beispielsweise der Fernwanderweg GR 221, der zur Hütte Tossals Verds auf 540 Metern Seehöhe führt. Von dort aus empfiehlt es sich, den sogenannten Schneehäusern einen Besuch abzustatten. Dabei handelt es sich um die regionalen Vorläufer der modernen Kühlschränke. In diesen Häusern wurde früher Schnee gesammelt, der so lange verdichtet wurde, bis Eis entstand, das wiederum im Tal verkauft wurde. Wer auf dem GR 221 weiter wandert, den führen seine Wege übrigens wiederum direkt hinunter zum Hafen, wo die Strände die wohlverdiente Erfrischung versprechen.

Sóller selbst hat rund 14.000 Einwohner und verfügt damit über eine Größe, die ihren Besuchern sämtliche Vorzüge einer gut ausgebauten Infrastruktur bietet. Dennoch verläuft der Alltag in der Stadt – wie es für das echte Spanien typisch ist – in temperamentvollen, wenn auch ruhigeren und beschaulichen Bahnen. Verantwortlich dafür ist die Tatsache, dass der Massentourismus in dieser Gegend keine große Rolle spielt. Das mag angesichts der zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und der vielfältigen Landschaft überraschen, bedeutet aber für Mieter von Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Spanien einen besonders entspannenden Aufenthalt in einer Ferienwohnung in Sóller nach individuellem Maß.

Im Hinblick auf das Klima präsentiert sich der Ort sowie die gesamte Region allerdings eher von der wechselhaften Seite, denn aufgrund der exponierten Lage im nordöstlichen Mallorca muss hier das gesamte Jahr über mit Niederschlag gerechnet werden. Dennoch lassen sich in einer Ferienwohnung in Sóller gerade während der heißen Sommermonate unzählige unvergessliche Sonnenstunden verleben.