Das Künstlerdorf Deià von der Finca Mallorca aus entdecken

Ferienwohnung und Finca Deià

Das Künstlerdorf Deià von der Finca Mallorca aus entdecken

Schon Erzherzog Ludwig Salvator erkannte die Vorzüge der Kleinstadt Deià an der Nordwestküste von Mallorca. Entdecken Sie beim Urlaub in einer Finca Mallorca in Spanien das sich malerisch in eine steile Bucht schmiegende Städtchen. Der Hauptwohnsitz des Erzherzogs war das Landgut Son Marroig am Rande der Serra Tramuntana, es ist heute ein Museum. Besuchen Sie beim Urlaub in einer Finca Mallorca das Museum des großen Österreichers!

Dieser ließ in der Region Wanderwege zum nahe gelegenen Puig des Teix angelegen, die Sie noch heute beim Urlaub in einer Finca Mallorca nutzen können. Deià ist von Wildbächen durchzogen und hat eine fünf Kilometer lange Küste. Das Dorf baute im 16. Jahrhundert ein Netz von Wachtürmen, um sich gegen Piratenangriffe zu verteidigen. Ein Teil der Türme ist bis heute erhalten geblieben und kann beim Urlaub in Spanien auf den Balearen in einer Finca Mallorca besichtigt werden. Von den etwa 760 ständigen Einwohnern der Gemeinde sind zwei Drittel Ausländer. Als erstes waren es feinsinnige Künstler, die sich hier niederließen und das Dorf zum „Künstlerdorf“ erhoben. Besuchen Sie beim Urlaub in einer Finca Mallorca auf der Insel Mallorca die zahlreichen Galerien. Vieles erinnert noch heute an Maler, wie Pablo Picasso und Ulrich Lemann. Auf dem Friedhof im Oberdorf sind Gräber bekannter Künstler zu finden. Erweisen Sie beim Urlaub in einer Finca Mallorca hier dem Schriftsteller Robert Graves, der seine letzten Jahre in Deià verbrachte, Ihre Ehre. Sehenswert ist auch die hübsche Kirche im oberen Stadtteil.

Im Rahmen von Deià Cultur werden Jahr für Jahr niveauvolle Kulturveranstaltungen angeboten. Genießen Sie bei einem schönen Abendessen in einem der Gourmetrestaurants während Ihres Urlaubs in einer Finca Mallorca einen Abend zum Beispiel mit spanischer Musik.

Deià zog wegen seiner geschlossenen Lage und Schönheit nach und nach Reiche und Adlige an. Die Einheimischen nennen das Dorf heute gern das „Ghetto des Geldadels“. Teure Yachten und Luxusboutiquen prägen das Stadtbild. Staunen Sie beim Rundgang durch die Stadt während Ihres Urlaubs in einer Finca Mallorca auf der Insel Mallorca über die schönen, gepflegten Häuser inmitten üppig blühender Vegetation! Von den weißen Häuschen der Unterstadt führen steile Wege in die Oberstadt. Von dort genießt man beim Urlaub in einer Finca Mallorca einen grandiosen Blick auf das Meer. In den 90-iger Jahren wurde Deià durch die deutsche Fernsehserie „Hotel Paradies“ mit Klaus Wildbolz bekannt, die im La Residencia gedreht wurde und lockt seitdem auch zahlreiche Touristen an.

Buchen Sie eine schöne Finca Mallorca und nehmen Sie ein wenig am Luxustourismus teil!