Ferienwohnung in Marratxí

Ferienwohnung in Marratxí

Ferienwohnung in Marratxí

Eigentlich verirrt sich kaum ein Tourist absichtlich nach Marratxí, denn dabei handelt es sich um einen typischen Vorort einer größeren Stadt, in diesem Fall der mallorquinischen Hauptstadt Palma. Da sich auf dem Gemeindegebiet aber ein großes Einkaufszentrum sowie ein bekanntes Marken-Outlet befindet, haben schon viele den Boden des weitläufigen Vororts betreten, ohne dies zu bemerken. Dennoch ist eine Ferienwohnung in Marratxí von NOVASOL attraktiv, denn hier lässt es sich vortrefflich relaxen, nachdem Sie zuvor in das pulsierende Stadtleben Palmas eingetaucht sind.

Beliebte Ferienhäuser in Marratxí

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Marratxí

Loading...

Vielseitiges Flair einer abwechslungsreichen Vorstadt

Die Ortschaft Marratxí an sich gibt es im engeren Sinn gar nicht, denn hier werden die Gäste kein historisch gewachsenes Zentrum vorfinden. Vielmehr handelt es sich dabei um fünf relativ eigenständige Ortsteile mit eigenem Ortskern, die durch eine Reihe von Neubausiedlungen und Villenvierteln miteinander verbunden sind. Jeder dieser Ortsteile hat einen eigenen Charakter, was insgesamt ein vielfältiges Bild abgibt.

Namentlich handelt es sich dabei um Sa Cabaneta, Pla de Na Tesa, Pòrtol, Pont d’Inca – das bevölkerungsreichste Viertel, das nahtlos in Palma übergeht – und der beschauliche, einsam gelegene Weiler Marratxinet – er diente als Namensgeber der heutigen Gemeinde.

Wenn Sie sich für eine Ferienwohnung in Marratxí entscheiden, dann kann es vorkommen, dass Sie Ihren Urlaub auf Mallorca inmitten einer landwirtschaftlich geprägten Landschaft mit Feldern und Äckern, Bauernhöfen, Fincas und frei herumlaufenden Hühnern verbringen. Aber auch das Gegenteil ist möglich, wenn Sie Ihren Urlaub in einer Ferienwohnung in Marratxí, in Palmas Vorstadt, verbringen. Je weiter Sie sich in Richtung Südwesten bewegen, wo sich die Ortschaft Pont d’Inca befindet, desto urbaner, aber auch lauter und lebhafter wird die Gegend.

Insgesamt wird aber Ruhe in dieser Gemeinde besonders großgeschrieben, denn viele Bewohner pendeln zu ihrer Arbeitsstelle in der Hauptstadt und kehren nur zum Ausspannen und Schlafen in ihre Häuser zurück.

Besonderheiten auf dem zweiten Blick

Eine Besonderheit von Marratxí ist der Flughafen Son Bonet, der sich auf dem Gebiet der Gemeinde befindet. Bis zum Jahre 1960, als der heutige wichtigste Flughafen Mallorcas, Son Sant Juan, eröffnet wurde, handelte es sich dabei um den Hauptflughafen der Insel. Darüber hinaus ist der Vorort ein Zentrum des Keramikhandwerks. Die Erzeugnisse aus Ton werden auf vielen Märkten und in Geschäften auf der größten Baleareninsel Spaniens angeboten und sind bei Touristen einer Ferienwohnung auf Mallorca beliebte Mitbringsel. Heute befinden sich in Marratxí noch zehn Töpfereien, deren Geschäfte gut laufen. Des Weiteren wird seit vielen Jahren einmal pro Jahr in den ersten beiden Märzwochen die Töpfereimesse („Fira del Fang“) veranstaltet.

Im Großen und Ganzen überzeugt ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung in Marratxí mit der erholsamen, aber dennoch vielseitigen Umgebung bei gleichzeitiger Nähe zu Palma de Mallorca. Eine bunte Palette an Einkaufsmöglichkeiten und ein reichhaltiges, abwechslungsreiches kulturelles Programm sind damit nur wenige Fahrminuten entfernt. Da es sich bei dieser Gemeinde um eine Pendler-Hochburg handelt, sind die Verkehrsanbindungen per Privatauto, Eisenbahn und Bus hervorragend. Davon profitieren Sie natürlich auch bei Ihrem Urlaub in einer Ferienwohnung in Spanien. Heute verfügt die Vorstadt in der Region Raiguer im Inselinneren über 37.000 Einwohner – Tendenz seit Jahrzehnten stark steigend. Damit ist Marratxí auch eine der größten Gemeinden der Baleareninsel.