Ferienhäuser in Sant Llorenç des Cardassar

Ferienhäuser in Sant Llorenç des Cardassar

Ferienhäuser in Sant Llorenç des Cardassar

Im Hinterland von Spaniens größter Baleareninsel befindet sich im Nordosten ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Streifzüge durch das echte ländliche Mallorca, das an vielen Flecken noch ursprünglich geblieben ist. Für erfrischende Abwechslung bei einem Urlaub in einem der Ferienhäuser in Sant Llorenç des Cardassar in der Region Llevant sorgt die Nähe zur Küste mit ihren bekannten Badeorten.

Beliebte Ferienhäuser in Sant Llorenç des Cardassar

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Sant Llorenç des Cardassar

Loading...

Gepflegte Ruhe-Oase vor ländlicher Kulisse

Rund 55 Kilometer von der Hauptstadt Palma und circa zehn Kilometer von Manacor entfernt, erwartet die Gäste der Ferienhäuser in Sant Llorenç des Cardassar von NOVASOL eine kleine Gemeinde mit derzeit rund 8400 Einwohnern, in der noch die Landwirtschaft den Ton angibt. Vor allem begeisterte Wanderer und Radfahrer sind gern gesehene Gäste in dieser Urlaubsregion im Nordosten der Insel. Dafür zeichnet vor allem die Landschaft verantwortlich, in die Sant Llorenç des Cardassar eingebettet ist: Obstgärten, in denen vor allem Zitrusfrüchte und Feigen wachsen und gedeihen, wechseln sich mit Olivenhainen und Mandelbäumen ab. Dazwischen erblicken Sie in dieser malerischen Landschaft immer wieder Tierherden, die in diesem beschaulichen Flair in aller gebotener Ruhe weiden.

Das alles spielt sich in einem lieblichen Tal ab, in dem noch viele alte, gut erhaltene Windmühlen Einblick in das frühere mallorquinische Landleben geben. Vor allem die 29 Kilometer lange Route der sogenannten Via Verda Manacor – Artà erfreut sich bei Wanderfreunden und Radfahrern großer Beliebtheit. Dabei handelt es sich um die Eisenbahntrasse einer Zugverbindung, die bis 1977 in Betrieb war und heute ein wesentlicher Bestandteil des Freizeitangebotes für Aktivurlauber darstellt. Gleiches gilt für die Route RTT, ein Radweg, der vom wunderschönen, alten Bahnhof in Sant Llorenç des Cardassar nach Cala Millor führt. Dieser Weg kann im Urlaub in einem der Ferienhäuser auf Mallorca drei unterschiedlichen Varianten, die zwischen 19 und 39 Kilometer lang sind, befahren werden.

Beliebte Badestrände in unmittelbarer Nähe

Die Ortschaft selbst ist kaum vom Tourismus geprägt, der sich vor allem an den nahegelegenen Küstenorten und den schönen Sandstränden wie Cala Millor, Son Moro, der Platja de Cala Nau, der Platja de Sa Coma und der Platja de Cala Moreia oder Porto Cristo abspielt. Insbesondere bei Cala Millor und Sa Coma handelt es sich um beliebte Zentren des Sommertourismus von überregionaler Bedeutung. Zwischen diesen beiden Orten erstreckt sich auf der Halbinsel Punta de n’Amer ein herrliches, unbebautes Naturschutzgebiet, das ebenfalls zu ausgiebigen Wanderungen – beispielsweise zum imposanten Verteidigungsturm aus dem 17. Jahrhundert, in dem heute ein Museum untergebracht ist – einlädt.

Des Weiteren befinden sich in Sa Coma ein Safari-Zoo sowie Ausgrabungen einer talaiotischen Siedlung, die von der Urbevölkerung Mallorcas vermutlich um 1100 v. Chr. gegründet wurde. Diese Angebote bieten vor allem Familien mit Kindern, die eines der Ferienhäuser in Spanien mieten, interessante, kindgerechte Abwechslung. Weitere lohnende Ausflugsziele sind das nur zwölf Kilometer entfernte Artà. Von dort aus führt ein gut ausgebauter Wanderweg hinauf zur Wallfahrtskirche Santuari Sant Salvador, die in reizvoller Lage auf einem Berg thront.

Zurück in Ihrem Ferienhaus in Sant Llorenç des Cardassar können Sie sämtliche Annehmlichkeiten einer hervorragenden Infrastruktur wie vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sowie das charmante Stadtbild mit seiner barocken Kirche aus dem 14. Jahrhundert oder den landestypischen Possesiòs, den traditionellen mallorquinischen Anwesen, genießen.