search

Ferienhaus in Manacor

Ferienhaus in Manacor: Hier liegt Ihnen die Vielfalt Mallorcas zu Füßen

Obwohl es sich bei Manacor, nach der Hauptstadt Palma, um die zweitgrößte Metropole der Baleareninsel und ein geschäftiges Industriezentrum handelt, bietet sie auch Touristen den passenden Rahmen für Erholung und einen Aktivurlaub im Ferienhaus in Manacor. Für alle, die den Osten der spanischen Insel individuell für sich entdecken möchten, hält NOVASOL ein breit gefächertes Spektrum an modernen und bestens ausgestatteten Ferienhäusern und Ferienwohnungen bereit.

Ferienhaus in Manacor

Vielfältiges Tourismuszentrum an Mallorcas Ostküste

Mit ihrer Lage direkt an der Küste im Nordosten der Insel in der Region Llevant bietet die rund 40,000 Einwohner starke Stadt Manacor ihren Gästen zahlreiche Vorteile. So ist ein Ferienhaus in Manacor dank gut ausgebauter Verkehrswege vom Flughafen Palma aus optional zu erreichen. Des Weiteren verfügt sie im Hinblick auf Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Freizeitangeboten über eine ideale Infrastruktur und überzeugt zudem mit der großen Auswahl an Stränden für einen abwechslungsreichen Badeurlaub inmitten bewaldeter Steilküste.

Auf dem Festland durch die Nachbargemeinden Felanitx, Vilafranca de Bonany, Petra und Sant Llorenç des Cardassar begrenz, entfaltet sich im Osten mit der 27 Kilometer langen Küste zahlreiche Gelegenheiten für alle Liebhaber des Wassersports in einem Urlaub im Ferienhaus auf Mallorca. Apropos Sport: Die Gemeinde gilt auch als Tenniszentrum und ist der Geburtsort von Rafael Nadal, lange Zeit Nummer eins der Tennis-Weltrangliste, der von seinen Fans den Namen "Rafa, Stier aus Manacor" verliehen bekommen hat. Freizeitsportler begeistern sich in einem Urlaub im Ferienhaus in Manacor hingegen vorallem für das Reiten, Radfahren und Wandern, denn in dieser Gegend stehen dafür zahlreiche und weitläufige Wegenetze, wie die 29 Kilometer lange Via Verde, die durch die einmalige Natur rund um die Industriestadt führt, bereit.

Stadtbummel und Strandspaziergang

Nicht nur Kulturinteressierte, die in einem Ferienhaus in Manacor ihren Individualurlaub verbringen, wird ein Spaziergang durch die Fußgängerzone im pittoresken Stadtzentrum begeistern. Dort verbreiten historische Baudenkmäler wie die Pfarrkirche Nostra Senyora dels Dolors ihren romantischen Charme, während Sie auf dem immer montags stattfindenden Wochenmarkt einen Eindruck des geschäftigen Lebens der hiesigen Bevölkerung erhaschen können. Bekannt ist die Metropole des östlichen Teils Mallorcas vor allem für ihre Kunstperlenproduktion, sowie Erzeugnisse aus Olivenholz. Es bietet sich an, solche Waren als Mitbringsel von einem Aufenthalt im Ferienhaus in Manacor zu kaufen: Ihre hochwertige Qualität spricht für sich. Daneben bietet das historische Museum im Torre dels Enagistes mit seinen volkskundlichen Ausstellungen, die Siedlung der Talayoten - dabei Handel es sich um die Urbevölkerung Mallorcas - S'Hospitalet Vell, der Ausstellungshafen oder die Windmühle Molí d'en Polit aus dem 19. Jahrhundert interessante Einblicke.

Ein weiteres Muss für Gäste eines Ferienhauses in Spanien ist ein Abstecher in den landschaftlich einzigartigen Ortsteil Porto Cristo mit seiner kleinen Hafenanlafe. Dort erwarten Sie nicht nur wunderschöne Badestrände, sondern mit dem Höhlensystem, das unter anderem die für Besucher zugänglichen Coves del Drac (Drachenhöhlen) oder die Coves dels Hams beherbergt, eine eindrucksvolle Rarität an Mallorcas Küsten.

Porto Cristo, Mallorca

Insgesamt zeichnet sich diese Urlaubsregion durch die Vielzahl an unterschiedlichsten Stränden aus. Die Palette reicht dabei von kleinen, versteckten Buchten, Stränden mit feinem Sand oder felsige Abschnitte, manchmal ergießen sich direkt am Badestrand Sturzbäche ins Meer. Dies stellt für Gäste im Ferienhaus in Manacor ein besonderes, erfrischendes Naturerlebnis dar. So haben Sie während Ihres Urlaubes im Ferienhaus auf Mallorca beispielsweise die Wahl zwischen Cala Moreia, der Cala Petita oder der Cala Bóta.