search

Ferienwohnung in Pollença

Ferienwohnung in Pollença - Mallorcas malerischer Norden

Auf geschichtsträchtigen Spuren abseits ausgetrampelter Touristenpfaden befinden sich alle, die sich für einen Urlaub in einer Ferienwohnung in Pollença entscheiden. Hier, im nördlichen Mallorca, genießen Sie in Ihrer Unterkunft auf Spaniens größter Baleareninsel das ganze Jahr über idyllische, windgeschützte Badestrände, die infrastrukturellen Vorzüge einer Stadt mit rund 16.000 Bewohnern sowie eine beeindruckende Gegend, die auch an Land vielfältige Sport- und Freizeitangebote offeriert.

Ferienwohnung in Pollença

Schroffe Felsen und mildes Klima

Die mallorquinische Stadt Pollença befindet sich nicht nur in unmittelbarer Nähe zum rund sieben Kilometer entfernten Mittelmeer, sondern auch im Bereich des nördlichsten Teils der Serra de Tramuntana. Damit stellt dieser Ort auch den Endpunkt des Fernwanderweges GR 221 dar, und zwar bei der Hütte Refugi de Pont Romà. Für einen Urlaub in einer NOVASOL Ferienwohnung in Pollença und Umgebung bedeutet dies, dass sich vor den Gästen ein Paradies für Wanderungen und Mountainbike-Touren ausbreitet. Auch der 333 Meter hohe Puig de Maria, der Hausberg der Ortschaft, mit dem eindrucksvollen Kloster aus dem 14. Jahrhundert eignet sich für Wanderungen und bietet am Gipfel einen herrlichen Panoramablick auf Stadt, Land sowie die Bucht von Pollença.

Die vorgelagerte felsige Halbinsel Formentor ist dafür verantwortlich, dass dieser Landstrich von Wind und Wetter geschützt bleibt. Dies ermöglicht es, das ganze Jahr hindurch bei angenehmen Temperaturen am Strand Sonne und das vielfältige Wassersportangebot zu genießen. Wer einen solchen klassischen Strand- und Badeurlaub frönen möchte, der ist im rund sechs Kilometer entfernten Port de Pollença genau richtig. Dort laden Promenaden zu erholsamen Spaziergängen im Urlaub in einer Ferienunterkunft auf Mallorca ein und der edle Yachthafen gibt beeindruckende Blicke auf exklusive Schiffe frei, während alte, aus Naturstein errichtete Bürgerhäuser den Weg säumen.

Erholsamer Strandurlaub vor prächtiger Kulisse

Gemütlichkeit und Ruhe werden in Port de Pollença großgeschrieben. Hier werden Sie große Hotelbauten vergebens suchen. Vielmehr ist alles auf den sanften Tourismus und erholungssuchende Individualtouristen, die sich beispielsweise für Ferienhäuser in Spanien entscheiden, ausgerichtet. Dadurch lassen sich die feinen Sandstrände, die einen atemberaubenden Blick auf das Tramuntana-Gebirge bieten, nach Lust und Laune erkunden.

Bucht auf Mallorca

Idyllisch präsentiert sich auch das Cap Formentor. Dabei handelt es sich um den nördlichsten Punkt Mallorcas, für den ein langer Sandstrand und ein aus dem 19. Jahrhundert stammender Leuchtturm charakteristisch sind. Das exklusive internationale Flair, das dieser Gegend insgesamt eigen ist, wird hier deutlich spürbar. Denn an dieser Stelle befindet sich ein Hotel, in dem einst Größen wie der britische Staatsmann Sir Winston Churchill (1874–1965) oder die US-amerikanische Western-Legende John Wayne (1907–1979) nächtigten.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Tropfsteinhöhlen Caves de Campanet im Berg Sant Miguel in rund 14 Kilometer Entfernung, die besichtigt werden können. Auch die berühmte Nekropole von Cala Sant Vicenc mit ihren 13 Höhlen, die von den Talayoten, den Ureinwohnern der größten Baleareninsel Spaniens, als Sakral- und Wohngelegenheiten genutzt wurden, beeindruckt. Zurück in der Stadt, laden der Kalvarienberg mit der Kapelle aus dem 18. Jahrhundert sowie die verwinkelte Altstadt mit ihrem imposanten Gebäuden zu einem romantischen Bummel.

Ein Wanderurlaub in einer Ferienwohnung in Pollença verspricht Ruhe und Entspannung, ohne auf ein buntes, abwechslungsreichen Ferienprogramm zu verzicten