Entdecken Sie Torrent de Pareis

 

Der Wildbach Torrent de Pareis hat sich durch die Kalksteinberge der Serra de Tramuntana hindurch gegraben und bildet in der Bucht Sa Colobra eine 300 Meter tiefe, steil abfallende Schlucht – die tiefste Schlucht der Balearen. Lassen Sie sich dieses einzigartige Naturerlebnis während Ihres Urlaubs in einer Finca auf Mallorca nicht entgehen! Der Sonnenuntergang von der Schlucht oder von einem der Strände aus wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben.

Der „Doppelbach“ Torrent de Pareis ist nur 3.300 Meter lang und beginnt am Zusammenfluss des Torrent de Lluc mit dem Torrent des Gorg Blau. Der Punkt des Zusammentreffens wird s’Entreforc genannt. Ab hier überwindet der Torrent de Pareis einen Höhenunterschied von 180 Metern bis zum Meer. Fahren Sie während Ihres Ferienhausurlaubs auf Mallorca die 12,5 Kilometer lange Straße von Sa Calobra hinunter! In unzähligen Serpentinen schlängelt sich dieses Wunderwerk des Straßenbaus durch enge Felsspalten und an schwindelerregenden Abgründen vorbei. Auf dem Weg zur Serpentinenstraße sieht man nach Escorca in Richtung Meer das ehemalige Quartel der Carabinieri. Es wurde einst im Kampf gegen den Schmuggel errichtet. Der „Krawattenknoten“, eine besonders gewagte Kurve von 360 Grad, erfordert Ihre besondere Aufmerksamkeit.

Die Schlucht ist auch zu Fuß gut erreichbar. Führt der Fluss ausreichend Wasser, ist während Ihres Urlaubs in einer Ferienwohnung auf den Balearen eine gemeinsame Bootsfahrt möglich.

Unternehmen Sie einen Schiffsausflug vom Port de Sóller zu dieser zweitgrößten Schlucht des Mittelmeerraumes. Vom Meer aus bieten die verkarsteten Klippen einen atemberaubenden Anblick. Die Schlucht ist beliebter Drehort für Filme. Wandeln Sie während Ihres Urlaubs in einer Finca auf Mallorca auf den Spuren von Tom Hanks und Halle Berry, denn hier wurde der Film „Cloud Atlas“ gedreht.

Ausflüge auf Mallorca



Ausflug nach Formentor

Der Norden der Insel ist rau und wild. Hier laufen die Berge der Serra de Tramuntana aus, die Steilküsten sind zerklüftet, das Klima ist etwas kühler. Die Buchten Alcúdia und Pollença sind bereits touristisch erschlossen, ansonsten blieb der Norden von starker touristischer Besiedlung verschont. Entdecken Sie die unberührte Natur zu Fuß von Ihren Ferienhaus auf Mallorca aus!

Die Halbinsel Formentor ragt in einer Länge von 13 Kilometern als Landzunge ins Meer hinein. Die bis zu 400 Meter hohen, steil abfallenden Felsen sind beeindruckend anzusehen. Wir empfehlen eine Fahrt auf der 13,5 km langen Straße vom Hafen von Pollença bis zum Leuchtturm am Cap de Formentor, dem äußersten Ende der Insel. Bei klarem Wetter können Sie von hier aus bis zur Insel Menorca sehen. Lassen Sie Ihren Blick vom Cap aus in die Bucht von Pollença und in die Bucht Cala Pi de la Posada schweifen. Hier befindet sich das  berühmteste Hotel Mallorcas: das Formentor, das 1929 seine Pforten geöffnet hat. Tun Sie sich während Ihres Aufenthalts in einer Ferienwohnung in Spanien etwas Gutes und speisen Sie im exklusiven Hotelrestaurant  El Pi. Unweit des Hotels befindet sich eine traumhafte Sandbucht vor atemberaubender Kulisse. Nicht nur Einheimische schätzen den weißen Sand und das kristallklare Wasser. Einsamer, aber dennoch atemberaubend sind die Buchten Cala Figuera und Cala Murta.

Die Halbinsel Formentor auf Mallorca hat einige Aussichtspunkte mit spektakulären Ausblicken auf das Meer, das hier am „Treffpunkt der Winde“ besonders tost. Am bekanntesten ist der Mirador del Mal Pas.

Im südöstlichen Teil der Insel befindet sich bei Racó de Xot eine 90 Meter lange Höhle mit Öffnung zum Meer. Besuchen Sie während Ihres Familienurlaubs auf Mallorca diese wichtige prähistorische Fundstelle!

 

Ferienhausurlaub auf Mallorca


Von Magaluf bis Portals Nous

Ständige Überfälle von Seeräubern beeinflussten die Siedlungsgeschichte Mallorcas stark. Zum Schutz gegen die Angriffe zog sich die Bevölkerung ins Landesinnere zurück und baute ihre Städte dort. Erst später wurden Siedlungen und Städte an den Küsten errichtet.

Zum Städtchen Calvià im Südwesten der Insel gehören fünf Küstenorte, die heute mit mehr als 60.000 Hotelbetten der Stadt enorme Einnahmen im Tourismus bescheren. Wen wundert es da, dass Calvià zu den reichsten Gemeinden Europas zählt?. Planen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs auf den Balearen einen Besuch der  Kleinstadt! Ein zusammenhängendes Ferienresort sind heute die Hafenorte Palmanova und Magaluf, etwa 15 Kilometer westlich von Palma de Mallorca. Während S’Arenal östlich von Palma eher von deutschsprachigen Touristen besucht wird, gilt Magaluf als beliebtes Reiseziel für Urlauber aus Großbritannien. Der lebhafte Ferienort hat ein breitgefächertes Angebot an Unterhaltungs- und Sporteinrichtungen.

Fünf Kilometer östlich von Palmanova liegt das Städtchen Portals Nous. Tauchen Sie während Ihres Urlaubs im Ferienhaus auf Mallorca ein in die Welt der Schönen und Reichen. Portals Nous gilt mit seinem mondänen Yachthafen Port de Portals als ein Treffpunkt des weltweiten Jetset. Alles, was Rang und Namen hat, ist hier regelmäßig anzutreffen. Ab und zu legt sogar eine königliche Yacht im Hafen an! Edelboutiquen und Sternerestaurants säumen die Hafenpromenade Marina Portals. Genießen Sie während Ihres Urlaubs in einer der Fincas auf Mallorca ein nobles Diner oder bleiben Sie leger und essen eine Pizza im Bistro. Der Strand von Portals Nous, Platja de l'Oratori, befindet sich in einer felsigen Bucht, die durch den Hafendamm auf der einen und durch eine Felsnase auf der anderen Seite begrenzt wird. Auf einem Fels oberhalb des Strandes steht eine Aussichtsplattform, von der aus Sie einen unvergesslichen Panoramablick genießen können.